Originalansicht: Honor View 10 VS Honor 9 - Welches Smartphone ist das bessere und günstigere Honor Flaggschiff?

Die Zeiten in denen man Honor nur für Low Price Smartphones kannte sind lange vorbei und auch Geräte im High-End Bereich kann man hier durchaus günstig bekommen. Für so manchen war das Honor 9 hier dann erste Wahl, aber kann es sich halten? Das beleuchten wir einmal im direkten Vergleich Honor View 10 gegen Honor 9.


Das Honor 9 konnte mit seinem Preis- / Leistungsverhältnis durchaus schon überzeugen und ist mittlerweile für ca. 359€ zu bekommen. Für 140€ mehr, nämlich 499€, kann man bald das Honor View 10 bekommen. Lohnt sich der Aufpreis oder kann man hier getrost zum Vorgänger greifen?


Das Honor 9 setzt noch auf ein quasi altmodisches 16:9 Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Full-HD auf einem 5,15 Zoll großen LTPS IPS LCD Display unter Gorilla Glass 3. Das Honor View 10 bietet 5,99 Zoll mit 18:9 Format und einer Full-HD+ Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel, diese allerdings unter nicht näher benanntem Glas. Hier wäre wohl noch die Vorliebe für Displaygröße und Displayformat ausschlaggebend.


Im 9er Modell arbeitet die ordentliche HiSilicon Kirin 960 Octa-Core CPU mit der Mali-G71 MP8 GPU, allerdings kommt im View 10 schon die HiSilicon Kirin 970 Octa-Core CPU mit der Mali-G72 MP12 GPU zum Einsatz die auch im Huawei Mate 10 (Pro) erfolgreich antreibt. Bei auf dem Papier gleicher Taktung bringt diese trotzdem mehr Leistung bei mehr Effizienz. Dabei darf man dann auch die NPU nicht vergessen, auch wenn diese vielleicht erst mit der Zeit richtig spannend wird. Auch beim Speicher liegt das View 10 vorne, da es in Deutschland mit 6GB/128GB erscheinen wird während das Honor 9 mit 4GB/64GB zu haben ist. Dies geht beim OS weiter, da im 9er noch Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1 gegen Honor 8.0 Oreo unter der EMUI 8.0 im View 10 steht.


Die Dual-Kamera im Honor 9 nutzt 20 Megapixel und 12 Megapixel mit f/2.2 Blenden, PDAF, Dual-LED Blitz und zweifachem verlustfreiem Zoom. Im View 10 bekommt man zwar zunächst mit zweimal 16 Megapixel und f/1.8 Blende bessere Werte, dazu gibt es dann einfachen LED-Blitz und keinen Zoom. Nicht wenige Nutzer sehen die Kameras im Hono9 hier deutlich vorn. Bei den Frontkamera hat das View 10 dann mit 13 Megapixel und f/2.0 Blende wieder mehr zu bieten als das Honor 9 mit 8 Megapixel bei gleicher Blende.


Bei den Verbindungen an sich hat sich vom Kirin 960 zum Kirin 970 nicht viel entwickelt. Hier bietet beide Geräte Dual-Band Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, NFC, einen IR Blaster, A-GPS, GLONASS, einen USB 2.0 Type-C 1.0 Reversible Connector mit USB On-The-Go Support und auch den nicht tot zu kriegenden 3.5mm Klinkenstecker. Beide Modelle supporten LTE Cat-12 mit 600Mpbs im Downstream und 100Mbps im Upstream. Beim Akku punktet das View 10 noch einmal mit 3.750mAh gegen 3.200mAH im Honor 9.


Fazit? Wer ein kompakteres Gerät mit den besseren Kameras möchte und mit manchem schlechteren Wert dabei leben kann, der kann mit dem Honor 9 ordentlich sparen. Wer mehr CPU Power und 18:9 Display möchte und mit eventuell schlechteren Bildern leben kann greift zum Honor View 10 und baut bei den Fotos auf die zusätzliche Leistung der NPU.


Meinung des Autors: Ich würde zwar zum Honor View 10 greifen, aber wer auf der Suche nach einem Smartphone mit guter Kamera ist sollte hier vielleicht doch zum günstigeren Honor 9 greifen. Welches der beiden Geräte käme hier für Euch in Frage? Power und NPU mit dem Honor View 10 oder gute Kameras und Handlichkeit mit dem Honor 9?