Originalansicht: Nokia 2 VS HOMTOM HT50 - Wer bietet mehr Smartphone zum gleichen Preis?

Man muss zugeben der Vergleich klingt etwas merkwürdig, denn nur Fans günstiger aber ordentlich ausgestatteter China Smartphones werden HOMTOM kennen. Hier geht es aber für alle die für Ihr Geld vielleicht lieber mehr möchten darum, was man zum Preis eines Nokia 2 optional vielleicht bekommen kann. Was Nokia und eher unbekannte Anbieter zum gleichen Preis bieten beleuchten wir daher im Vergleich Nokia 2 gegen HOMTOM HT50.



Alles zu Geräten von Nokia und HOMTOM auf Amazon

Natürlich gibt es sicher noch mehr wenn man direkt in China ordert, aber wir wollen ein Smartphone das man leicht bekommt und bei Problemen auch wenigstens leicht zurückgeben kann. HOMTOM liefert hier per Amazon Prime und fiel damit in die Wahl. Wie das Nokia 2 kostet es ca. 109€, also schauen wir was man für sein Geld bekommt.


Beim Nokia 2 bekommt man ein 5 Zoll großes IPS LCD Display mit einer 1.280 x 720 Pixel HD Auflösung, beim HOMTOM bekommt man die gleiche Auflösung auf 5,5 Zoll und keine Angaben zum Display. Beide Geräte kommen übrigens mit Android Nougat. Wann Nokia hier das geplante Oreo Update liefert ist noch nicht bekannt, ob eines für das HOMTOM je kommt zu bezweifeln. Trotzdem hat Nokia durch das Pure Android ROM hier für manchen sicher einen kleinen Vorteil.


Nokia hat sich für die Qualcomm Snapdragon 212 Quad-Core Einsteiger CPU entschieden. Diese soll den Preis drücken, drückt aber auch auf die Leistung. HOMTOM verbaut hier die in diesem Preisbereich beliebte MTK6737 Quad-Core CPU. Diese ist zwar minimal schneller, aber einen starken Sprung nach oben darf man nicht erwarten. Bei der Speicherkonfiguration kann das HT50 dann aber mit 3GB RAM und 32GB internem Speicher klar punkten, denn das Nokia 2 nutzt nur 1GB RAM und 8GB Speicher.


Bei den Kameras bietet das Nokia 2 eine 8 Megapixel Hauptkamera mit Autofokus und LED-Blitz während vorne eine 5 Megapixel Kamera verbaut wurde. Wie gut diese mit der Software Bilder machen muss sich zeigen. Im HOMTOM HT50 sind hinten wie vorne 13 Megapixel verbaut, allerdings sind die Werte interpoliert angegeben und es handelt sich tatsächlich um 8 Megapixel. Außerdem kann das HOMTOM auf der Rückseite mit einem Fingerabdruckscanner aufwarten der beim Nokia Modell völlig fehlt.


Beide bieten alles Wichtige an Verbindungen, aber durch die verwendeten SoC nicht immer auf dem aktuellsten Standard. Außer NFC ist aber mit WI-FI, Bluetooth, A-GPS, GLONASS Micro-USB 2.0 und auch einem 3.5mm Klinkenstecker alles nötige dabei. Zu guter Letzt wäre dann noch der Akku der bei Nokia ja mit 4.100mAh beworben wird. Das HOMTOM HT50 kann hier aber mit 5.500mAh ebenfalls noch einmal ein wenig mehr bieten.


Fazit? Wer hier im Vergleich einfach mehr für sein Geld haben will sollte zum unbekannten HOMTOM MT50 greifen. Wer UN-BE-DINGT auf Android 8.0 Oreo auf einem Low-End Device warten will und / oder mit Smartphones eher unbekannter Anbieter nicht warm wird kommt am Nokia 2 nicht vorbei.

Meinung des Autors: Was wäre Euch lieber? Der Name Nokia 2 und die Hoffnung auf Android 8.0 Oreo als Pure ROM oder mehr Technik und Akku fürs Geld aber vermutlich ohne Oreo Update mit dem HOMTOM HT50?