Originalansicht: Samsung Galaxy S9 Plus VS Huawei Mate 10 Pro - Große Kontrahenten mit großen Smartphones

Das Huawei Mate 10 Pro bietet auch ohne Qualcomm oder Exynos CPU sehr viel, denn die hauseigene Kirin 970 CPU mit eigenem AI Chip steuert ein sehr gutes Gesamtpaket. Nun hat Samsung mit dem Samsung Galaxy S9+ seine Version eines aktuellen Flaggschiffes am Start. Was 5 Monate im Bereich aktueller High-End Smartphones ausmachen können beleuchten wir im Vergleich Samsung Galaxy S9+ gegen Huawei Mate 10 Pro.



Alles zum Thema Huawei und Samsung auf Amazon

Huawei bietet ein Design mit schmalen Rändern und einem Screen-to-Body Index von gut 80,9 Prozent. Dazu gibt es ein 6.00 Zoll großes AMOLED Display mit 2.160 x 1.080 Pixel Full-HD+ im 18:9 Format unter nicht näher benanntem Gorilla Glass vorne und hinten und einem Rahmen aus Aluminium. Das Samsung Galaxy S9+ setzt ein 6,2 Zoll Super AMOLED Display mit 2.960 x 1.440 WQHD+ im 18,5:9 Format unter Gorilla Glass 5 dagegen und erhöht auch den Screen-To-Body Ratio auf ca. 84,2%. HDR10 nutzen dabei Beide, aber Samsung hat ein Always-On Display und einen Home Button mit 3D Touch.


Die Kirin 970 CPU ist trotz AI Chip schon quasi Vorjahres-Ware, was man auch im direkten Benchmark Vergleich merkt. In allen gängigen Testprogrammen hat hier der Exynos 9810 Prozessor von Samsung die Nase vorne. Allerdings gilt auch hier, dass Beide trotzdem mehr als genug Power für den normalen Nutzer bieten. Beide bieten Android 8.0 Oreo und 6GB RAM, Samsung verwendet 64GB RAM die man erweitern kann, Huawei hat zwar 128GB aber den Speicherkartenslot wegrationalisiert. Trotzdem hat das Mate 10 Pro nur IP67, Samsung hat die vielen wichtige IP68 Zertifizierung.


Bei den Kameras nutzen beide auf der Vorderseite 8 Megapixel. Bei Huawei mit f/2.0 Blende, bei Samsung mit f/1.7 Blende, Autofocus und HDR. Die Hauptkamera im Mate 10 Pro bietet 12 Megapixel mit f/1.6 Blende und optischem Bildstabilisator dazu 20 Megapixel mit f/1.6 Blende, zweifachem verlustfreiem Zoom, PDAF, Laser AF und Leica Linsen. Samsung hat zwar „nur“ zweimal 12 Megapixel, aber die auf einer Seite mit der variablen Blende f/1.5-2.4 und Dual Pixel Technik und auf der anderen mit f/2.4 Blende, dazu gibt es aber zum PDAF OIS auf beiden Seite, 2x verlustfreien optischen Zoom und die Super Zeitlupe.


Im Detail sind sie erst mal recht ähnlich. Beide bieten 32-bit/384kHz Audio, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, A-GPS, GLONASS, USB 3.1 Type-C 1.0 Reversible Connector und einen auf der Rückseite verbauten Fingerabdruckscanner und sogar LTE Cat-18 mit 1.200/200Mbps aber Samsung bietet teilweise durch die aktuellere CPU dann doch mehr Kleinigkeiten. So gibt es Bluetooth 5.0 statt 4.2 und mehr Sensoren wie Herzfrequenz, Barometer und eben den Iris Scanner. Beim PC-Modus sind beide erst mal wieder gleich auf, auch wenn sie unterschiedlich arbeiten. Beim Akku darf Huawei dann wieder vorne sein und setzt seine 4.000mAh gegen 3.500mAh bei Samsung.


Fazit? Natürlich ist das Samsung Galaxy S9+ in vielen Tests nicht umsonst ganz vorne mit dabei, aber das hat mit 949€ auch seinen Preis. Das Huawei Mate 10 Pro ist ebenfalls ein sehr gutes Gerät, aber man sieht was sich bei Smartphones in so kurze Zeit bewegen kann. Sieht man vor kurz währenden Powerangeboten ab bekommt man es durchaus schon für 599€, also 350€ weniger als das S9+ und hat aber trotzdem auch ein sehr gutes Gerät für jede Gelegenheit. Wer alles in High-End haben muss kommt am Samsung Flaggschiff natürlich nicht vorbei wenn der Geldbeutel mitmacht.


Meinung des Autors: Ich halte mich hier aus der Diskussion raus, da ich beide Geräte besitze… Was wäre hier aber Euer Favorit und warum? Samsung Galaxy S9+ oder Huawei Mate 10 Pro?