Originalansicht: Samsung Galaxy S9 Plus VS Google Pixel 2 XL - Mehr Kamera für mehr Konkurrenz und was noch?

Man kann ja von diversen Kamera-Tests halten was man will, aber hier hat das Google Pixel 2 XL mit nur einer Linse oft sehr gut abgeschnitten. Das Samsung Galaxy S9+ setzt auf eine Dual-Kamera, aber kann es damit vorbeiziehen? Wer den Kampf um die Kamera und andere Details entscheidet beleuchten wir einmal im Vergleich Samsung Galaxy S9+ gegen Google Pixel 2 XL.



Alles zum Thema Samsung und Google auf Amazon
[/CENTER]

Den Vergleich Samsung Galaxy S9 oder Google Pixel 2 hatten wir ja hier bereits gemacht. Bei den großen Modellen war das Google Pixel 2 XL auch immer weit vorne mit dabei wenn es um Vergleiche der Bildqualität ging, aber die Dual-Kamera des Samsung Galaxy S9+ steht da scheinbar in nichts nach.


Beim Display liegen die großen Modelle dichter zusammen als die kleinen. Hier bekommt man beim Pixel 2 XL einen 6 Zoll großen P-OLED Screen mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel im 18:9 Format gegen das Super AMOLED Display mit 6,2 Zoll und 2.960 x 1.440 Pixel im 18,5:9 Format im Galaxy S9+, wobei beide unter Gorilla Glass 5 liegen und ein Always-On Display bieten. Beide kommen mit Android 8.0 Oreo, wobei das Pixel Smartphone hier sicher den Zeitvorteil bei den Updates haben wird.


Bei der CPU gilt, quasi wie immer im Moment, dass die Snapdragon 835 CPU natürlich nicht mit dem Exynos 9810 Prozessor mithalten kann. Normale User werden hier aber auf jeden Fall so oder so genug Leistung bekommen und High-End Anwender sind dann über den Geschwindigkeitsgewinn vielleicht nur bedingt erfreut. Beide bieten 64GB internen Speicher, das Google Pixel 2 XL muss aber mit 4GB RAM auskommen, das S9+ ist mit 6GB RAM in Nutzung und Multi-Tasking flüssiger.


Die Frontkamera bei beiden Geräten löst mit 8 Megapixel auf, wobei Samsung mit f/1.7 gegen f/2.4 bei Google die bessere Blende am Start hat. Bei der Hauptkamera sollte man die einzelne 12.2 Megapixel Linse im Google Pixel 2 XL mit f/1.8 Blende, Dual Pixel, optischem Bildstabilisator, PDAF, Laser AF und Dual-LED Blitz nicht unterschätzen, aber bei Details wie Zeitlupe mit maximal 240fps merkt man, dass Samsung mit der Lösung aus zweimal 12 Megapixel (f/1.5-2.4, Dual Pixel PDAF und f/2.4 mit AF) sowie OIS, PDAF, zweifachem optischen Zoom und LED Blitz seine Hausaufgaben gemacht hat. 960fps und andere Details hängen das Pixel 2 XL (knapp) ab.


Im Bereich Verbindung hat man trotz unterschiedlicher CPUs dann wieder vieles Gemeinsam, wie Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, USB Typ-C Micro-USB 3.1, NFC und einen auf der Rückseite verbauten Fingerabdruckscanner, aber auch hier bietet Samsung wieder immer ein wenig mehr mit weiteren Sensoren (Herzfrequenz, Barometer), schnellerem LTE (Cat-18 mit 1200/200 Mbps gegen Cat-15 mit 800/75 Mbps) und DeX. Dafür funktioniert bei Google der Google Assistant im Gegensatz zu Bixby auch sehr gut auf Deutsch und auch beim Akku gewinnt von der Nennleistung her das Pixel 2 XL mit 3.520mAh ganz knapp gegen das S9+ mit glatten 3.500mAh.


Fazit? Im Gegensatz zum Google Pixel 2 ist beim Google Pixel 2 XL der Preis schon eher gefallen und man kann es für um die 800€ bekommen. Das sind immerhin 150€ weniger als beim Samsung Galaxy S9+, für die man aber auch in allen Bereichen mehr bekommt. Wer die 150€ behalten will bekommt auch mit dem Pixel 2 XL kein schlechtes Gerät, aber damit es wegen des Alters eine echte Alternative zum S9+ wird müsste der Preis weiter fallen…


Meinung des Autors: Ich hätte und habe mich hier für das Samsung Galaxy S9+ entschieden, weil man eben doch als Technik-Fan so einiges mehr im Gesamtpaket bekommt, und für ein „Vorjahresmodell“ ist mit das Google Pixel 2 XL im direkten Vergleich zu teuer. Aber wie seht Ihr das? Samsung Galaxy S9+ oder Google Pixel 2 XL?