Originalansicht: OnePlus 6 oder Samsung Galaxy S9 Plus - Siegt der Flaggschiff Killer oder das alte Flaggschiff?

Damals hat OnePlus mit dem OnePlus One allen, und eben auch Samsung mit dem Samsung Galaxy S5, gezeigt wie man ein günstiges High-End Smartphone baut. 4 Jahre später sind OnePlus Geräte kein Geheimtipp mehr, man fährt Werbung und will trotzdem günstig sein, aber geht das? Das beleuchten wir im direkten Vergleich OnePlus 6 gegen Samsung Galaxy S9 Plus.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OnePlus,6,OnePlus,OP6,Samsung,Galaxy,S9,Plus,S9+,gegen,oder,gleich,ähnlich,unterschiedlich,Unter.png 
Hits:	547 
Größe:	188,5 KB 
ID:	44292

Alles zum Thema OnePlus und Samsung auf Amazon

Das OnePlus 6 bietet mit 6,28 Zoll ein minimal größeres Optic AMOLED Display und setzt nach wie vor auf eine Full-HD Auflösung, in diesem Fall mit 1.080 x 2.280 Pixel, da das Display auch die Notch nutzt. Bei Samsung gibt es das Super AMOLED Display mit 6,2 Zoll ohne Notch und einer WQHD+ Auflösung von 1.440 x 2.960 Pixel. Welche Auflösung man am Smartphone Display haben muss spaltet nach wie vor die Nutzergemeinde. Beide Displays liegen unter Gorilla Glass 5, aber durch seine Edge Technik erreicht Samsung nach wie vor auch hier knapp das bessere Screen-to-Body Ratio.


Bei der CPU hat OnePlus wieder einmal die Nase vorn, wenn auch nur knapp. Der Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core Prozessor ist in vielen Benchmarks und Programmen von der Leistung her immer knapp vor der in Deutschland verwendeten Exynos 9810 Octa-Core CPU. Normale Nutzer bekommen aber wie immer hier wie da mehr als genug Leistung. Gamer und vor allem Emulatoren-Nutzer sollten aber auf jedem Fall zum Snapdragon Modell greifen, da hier die Optimierungen oft merklich besser.


Sowohl Samsung als auch OnePlus bieten Android Oreo, wobei das S9+ noch auf Android 8.0 Oreo steht und Nutzer geduldig auf das Update warten während das OP6 direkt mit Oxygen OS 5.1 kommt, welches ja auf Android Oreo 8.1 basiert. Bei den verglichenen Geräten bieten beide 6GB RAM und 64GB internen Speicher, kauft man beide mit 256 GB RAM hat man bei OnePlus sogar 8GB RAM, wobei Samsung aber auch eine Micro-SD Karte erlaubt. Trotz Micro-SD Slot ist das S9+ nach IP68 zertifiziert, OnePlus bewirbt sein Gerät nur damit, dass es quasi wasserfest ist…


Bei der Frontkamera nutzt Samsung seine bewährte Lösung mit 8 Megapixel, f/1.7 Blende, Autofocus und Auto HDR. Bei OnePlus bekommt man vorne ordentliche 16 MP mit f/2.0 Blende, elektronischem Bildstabilisator und Auto HDR. Hinten nutzt das S9+ zweimal 12 Megapixel (einmal mit variabler f/1.5-2.4 Blende und einmal f/2.4 Blende) zusammen mit optischem Bildstabilisator, PDAF, zweifachem optischen Zoom und Blitz. Das OP6 setzt auf 16 Megapixel mit f/1.7 Blende, optischem und elektronischem Bildstabilisator zusammen mit 20 Megapixel und f/1.7 Blende. Dazu gibt es PDAF und Dual-LED Blitz, auf Zoom über die Hardware muss man verzichten.


Bei den Details ist vieles identisch und so nutzen beide einen Fingerabdruckscanner hinten, bieten Face Unlock und 3.5mm Klinke zusammen mit NFC, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, BDS und GALILEO. Bei LTE bietet Samsung Cat-18 mit bis zu 1.200/200Mbps gegen Cat-16 mit 1.024/150Mbps, es gibt USB 3.1 statt 2.0, Stereo Lautsprecher und 32-bit/384kHz Audio statt Dirac HD. Außerdem bietet Samsung eben diverse Dinge wie DeX, Barometer oder Iris Scanner, die aber viele vielleicht auch gar nicht nutzen? Immerhin hat Samsung beim Akku mit 3.500mAh mit Quick Charge 2.0 und Wireless Charging dabei während OnePlus 3.300mAh mit Dash Charge verbaut und trotz Glasrücken auf Qi Charging verzichtet.


Fazit? Wer wirklich ein echtes High-End Smartphone mit viel Schnickschnack haben will kommt am Samsung Galaxy S9 nicht vorbei. Dafür zahlt man aktuell für 6GB/64GB dann auch ca. 729€ und für 6GB/256GB werden durchaus 999€ fällig. OnePlus lässt so manches Detail weg, nutzt hier und da ein bisschen weniger und kommt dafür auf Preise von 519€ für 6GB/64GB oder 619€ für 8GB/256GB, also grob gesagt 200€ bis 400€ weniger. Auch OnePlus ist mit den Jahren teurer geworden, aber von Preis und Leistung her gesehen ist es hier nach wie vor ein Flaggschiffkiller.


Meinung des Autors: Ich habe bald beide Modelle hier liegen, werde aber als Gamer und Emulator Nutzer dann das OnePlus 6 fest nutzen. Was wäre für Euch aber hier der Favorit und vor allem warum? OnePlus 6 oder Samsung Galaxy S9 Plus?