Originalansicht: Nokia 3 Hardware Update auf Nokia 3.1 - Das sind die Änderungen vom Nokia 3 zum Nokia 3.1

Für viele war das Nokia 3 durch Preis und Leistung das erfolgreichste „kleinere“ Nokia Modell und so ist es nicht verwunderlich, dass HMD Global auch hier ein Upgrade im Programm ist. In diesem kurzen Ratgeber listen wir die wichtigsten Unterschiede zwischen dem Nokia 3 und dem Nachfolger Nokia 3.1 auf.


Wie auch schon beim Nokia 2.1
wurde das Display vergrößert, oder hier verlängert. Statt 5,0 Zoll im 16:9 Format mit 1.280 x 720 Pixel HD gibt es nun 5,2 Zoll im 18:9 Format und einer Pixel HD+ Auflösung mit 1.440 x 720 Pixel. Als OS gibt es Android 8.0 Oreo und das Nokia 3.1 wird auch Mitglied im Android One Programm.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nokia,3,Nokia,3.1,Hardware,Upgrade,Update,gegen,oder,gleich,ähnlich,unterschiedlich,Unterschiede.png 
Hits:	36 
Größe:	404,0 KB 
ID:	44460

Beim Prozessor bleibt man leider bei MediaTek Chips, ersetzt aber immerhin den Mediatek MT6737 Quad-Core Prozessor mit der Mediatek MT6750 Octa-Core CPU. Beim Speicher gibt es nach wie vor auf Wunsch 2GB/16GB, aber es soll ein Modell mit 3GB/32GB dazu kommen. Während die Frontkamera bei 8 Megapixel mit f/2.0 Blende bleibt wurde die Hauptkamera von 8 Megapixel auf 13 Megapixel verbessert. Die f/2.0 Blende und der LED-Blitz bleiben.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nokia,3,Nokia,3.1,Hardware,Upgrade,Update,gegen,oder,gleich,ähnlich,unterschiedlich,Unterschiede.png 
Hits:	22 
Größe:	370,8 KB 
ID:	44461

Schnelleres LTE gibt es durch das CPU Update nicht, hier bleibt es bei LTE Cat-4 mit 150/50Mbps, und auch ein Fingerabdruckscanner kam nicht dazu. Dafür wurde ein etwas größerer Akku verbaut und es gibt nun 2.990mAh statt 2.630mAh. Für das Nokia 3.1 wird mit ca. 150€ aber auch ein höherer Einstiegspreis als beim Nokia 3 mit „damals“ ca. 120 Euro verlangt, der mittlerweile auch auf 99€ gefallen ist.


Meinung des Autors: Das Nokia 3.1 hat natürlich auch mehr zu bieten als das Nokia 3, aber hier sind die Details vielleicht nicht so gravierend. Vor allem dürfte so manchen stören, dass man für dieses Modell weiterhin auf die MediaTek CPU setzt? Was haltet Ihr vom Nokia 3.1?