Originalansicht: Samsung Galaxy A6 Plus (2018) VS Huawei Mate 10 Lite - Wer hat mehr Mittelklasse für sein Geld?

Samsung und Huawei kämpfen gern um den ersten Platz in der Rangliste der Smartphone-Hersteller die am meisten Geräte absetzen. Dieser Kampf entscheidet sich aber nicht nur bei High-End Geräten, sondern auch in der Mittelklasse. Wer im Bereich der Mittelklasse mehr bietet beleuchten wir im direkten Vergleich Samsung Galaxy A6+ (2018) gegen Huawei Mate 10 Lite.



Alles zum Thema Huawei und Samsung auf Amazon

Das Huawei Modell ist schon ein wenig älter, aber der Nachfolger Huawei Mate 20 Lite geistert noch durch die Gerüchteküche, also muss sich Huawei mit diesem Gerät gegen das A6+ stellen. Dabei fällt auf, dass das Mate 10 Lite kleiner ist, aber nur einen minimal kleineren Screen bietet. Es kommt mit einem 5,9 Zoll großen IPS LCD Display und 2.160 x 1.080 Pixel Full-HD+ im 18:9 Format ohne Notch während man beim A6+ ein 6,0 Zoll großes Display mit 2.220 x 1.080 Pixel Full-HD+ im 18,5:9 Format und ebenfalls ohne Notch hat. Samsung hat dazu aber ein Always-On Display am Start.


Bei den Prozessoren setzt Samsung auf den Qualcomm Snapdragon 450 Octa-Core Prozessor mit 1,8Ghz und Adreno 506 GPU, Huawei nutzt den Hauseigenen Kirin 659 Octa-Core Chip mit 4x2.36 GHz Cortex-A53 Kernen und 4x1.7 GHz Cortex-A53 Kernen zusammen mit der Mali-T830 MP2 GPU. In diversen Benchmarks liegt mal die eine und mal die andere CPU vorne, alles in allem ist das Kirin SoC minimal schneller, aber beide liegen dicht beisammen. Huawei hat dazu 4GB RAM und 64GB internen Speicher, Samsung nur 3GB und 32GB. Beim OS herrscht durch baldiges Update bei Huawei Gleichstand mit Android 8.0 Oreo.


Bei der Dual-Hauptkamera liegt Samsung vorne, denn es gibt 16 Megapixel mit f/1-7 Blende und PDAF zusammen mit 5 Megapixel und f/1.9 Blende samt LED-Blitz. Huawei hat hier mit 16 Megapixel mit f/2.2 Blende und PDAF und einem zusätzlichen zwei Megapixel Sensor plus LED-Blitz weniger am Start. Ausgleichen will man das mit einer weiteren Dual-Kamera für Selfies die 13 Megapixel mit f/2.0 Blende und 2 Megapixel nutzt, wobei Samsung hier nur mit einer Linse kontert, aber dafür 24 Megapixel mit f/1.9 Blende und LED-Blitz bietet.


Trotz unterschiedlicher Prozessoren sind viele Details gleich und es gibt Wi-Fi 802.11 b/g/n (bei Samsung noch mit „a“), Bluetooth 4.2, A-GPS, GLONASS, einen Micro-USB 2.0 Anschluss (bei Huawei mit On-the-Go Funktion), 3.5mm Klinke und einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite. Samsung erwähnt noch Dolby Atmos Sound, den man aber nur über die Kopfhörer bekommt. Beim LTE supporten Beide maximal Cat-6 mit 300/50Mbps, aber beim Akku darf Samsung mit 3.500mAh gegen 3.340mAh bei Huawei die Nase noch einmal leicht vorne haben.


Fazit? Das Huawei P20 Lite befindet sich schon im Preisverfall und ist aktuell für ca. 230€ zu finden und bietet für den Preis etwas mehr CPU Power. Das Samsung Galaxy A6+ ist aktuell für ca. 300€ zu haben, kann dafür aber in vielen Bereichen eben ein wenig mehr bieten. Vor allem Kamera-User sollten hier wohl eher zum Samsung Smartphone greifen, wer ein wenig Geld sparen will wird im direkten Vergleich aber sicher auch mit dem Huawei Modell glücklich werden.


Meinung des Autors: Wenn ich mich hier für ein Modell als Zweitgerät entscheiden müsste würde ich zum Huawei P10 Lite greifen, da es mir dafür reichen würde und Kameras für mich nicht so wichtig sind. Was wäre hier Euer Favorit und warum? Samsung Galaxy A6+ (2018) oder Huawei Mate 10 Lite?