Originalansicht: Honor View 20 VS Huawei P20 Pro - Wer bietet mehr Smartphone bei fast gleichem Preis?

Die Zeiten in denen sich Honor als Tochterfirma hinter dem Mutterkonzern Huawei verstecken musste sind lange vorbei und damit auch die Zeiten in denen Honor nur im Budget Bereich bekannt war. Ob hier Mutter oder Tochter mehr für ihr Geld bietet beleuchten wir im aktuellen Vergleich Honor View 20 gegen Huawei P20 Pro.



Alles zum Thema Honor und Huawei auf Amazon

Ein gutes halbes Jahr liegt zwischen den beiden Geräten und das kann in der Welt der Technik viel bedeuten. Auf den ersten Blick kommt das Honor View 20 auch deutlich moderner daher und hat deutlich weniger Rand, keinen Home Button und nur eine kleine Punch Hole Notch für die Kamera vorne. Das Huawei P20 Pro kann da als ehemaliges Flaggschiff nicht mehr mithalten, wird aber bei näherem testen hochwertiger verarbeitet.


Das View 20 nutzt ein 6.4 Zoll großes IPS LCD Display mit einer Auflösung von 2.310 x 1.080 Pixel Full-HD Plus im 18,5:9 Format während das P20 ein mit 6.1 Zoll zwar etwas kleineres Display nutzt, aber dafür ein AMOLED Display mit einer FHD+ Auflösung von 2.240 x 1.080 Pixel im 18,7:9 Format verwendet. Punkten kann Huawei dazu noch mit einer IP67 Zertifizierung, da es hier bei Honor keinerlei Angaben gibt. Durch ein Update Seitens Huawei nutzen beide Android 9.0 Pie, wobei Honor dies ab Werk liefert und wohl längeren Update-Support bieten dürfte.


Beim Prozessor machen sich die langen Monate bemerkbar, denn während das Huawei P20 Pro noch mit dem Kirin 970 Octa-Core Prozessor samt Mali-G72 MP12 GPU und Single-NPU läuft arbeitet im Honor View 20 der neuere und stärkere Kirin 980 Octa-Core Prozessor mit Mali-G76 MP10 GPU und Dual-NPU. Beide Modelle bieten dann im direkten Vergleich aber 6GB RAM, 128GB internen Speicher und keinen Slot für eine Speicherkarte.


Die Frontkamera des View 20 kommt mit 25 Megapixeln und einer f/2.0 Blende daher während das P20 Pro „nur“ 24 Megapixel hat, diese aber mit Weitwinkel, f/2.0 Blende und Leica Linsen. Die Frontkamera das Honor Smartphones hat stolze 48 Megapixel mit f/1.8 Blende und einer TOF 3D Stereo Kamera, aber das diese einzelne Masse an Pixeln wirklich bessere Bilder macht als die Huawei Triple-Kamera mit 40 Megapixel (f/1.8 Blende, 27mm Weitwinkel), 20 Megapixel (Schwarz/Weiß, f/1.6 Blende, 27mm Weitwinkel) und 8 Megapixel (f/2.4 Blende, 3facher optischer Zoom) ist unwahrscheinlich, zudem auch hier alle drei Linsen von Leica stammen und dazu einen optischen Bildstabilisator, PDAF und Laser AF bieten.


Beide Smartphones bieten einen Fingerabdruckscanner, wobei dieser bei Honor hinten sitzt und bei Huawei vorne im Home Button, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, A-GPS, GLONASS, NFC, IR-Blaster, LTE Cat16 mit 1.024/150 Mbps, einen USB 3.1 Type-C 1.0 Reversible Connector und einen 4.000mAh Akku. Das Honor View 20 hat einen 3.5mm Klinkenstecker und Bluetooth 5.0 statt 4.2, dafür hat das Huawei P20 Pro Stereo Lautsprecher und 32-bit/384kHz Audio.


Fazit? Grob gesagt bekommt man beide Geräte aktuell für ca. 550€, aber einen echten Sieger gibt es nicht wirklich. Während Honor das größere Display, die schnellere CPU und mit der 3D Kamera eine interessante Technik bietet hat Huawei dafür die knackigere AMOLED Technik und vor allem wohl die beste Hauptkamera, und diesen Platz wird auch das Honor View 20 nicht einnehmen. Kamerafreunde greifen also zum Huawei P20 Pro, Fans der schnelleren Technik zum Honor View 20.


Meinung des Autors: Ich bin zwar kein Fan der Kirin Prozessoren, aber von Power vor Kamera, also würde ich hier zum Honor View 20 greifen. Gerade das mit der Kamera sehen aber sicher viele anders. Was wäre hier Eure Wahl? Honor View 20 oder Huawei P20 Pro?