Originalansicht: LG V40 ThinQ VS Samsung Galaxy S9 Plus - Kann sich LG gegen Samsung verspätet behaupten?

Das LG V40 ThinQ ist ein gutes High-End Smartphone, aber sozusagen auf den letzten Drücker denn bald kommen Geräte mit den aktuellen CPUs auf den Markt. Im Moment sind die Daten aber noch ganz vorn mit dabei. Wie sich LG dabei gegen Samsung halten kann beleuchten wir im direkten Vergleich LG V40 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9 Plus.



Alles zum Thema LG und Samsung auf Amazon

Bei fast gleicher Größe hat das LG V40 das größere Display, ist aber auch dicker und breiter als das S9+ und wirkt wuchtiger. Das 6,4 Zoll große P-OLED Display löst mit 3.120 x 1.440 Pixel im 19,5:9 Format auf und nutzt eine Notch, also ist das Bild länger als bei Samsung mit seinem 6,2 Zoll großen Super AMOLED Display und 2.960 x 1.440 Pixel ohne Notch im 18.5:9 Format. Beide Panels liegen unter Gorilla Glass 5 und bieten HDR10 und Always-On Display, LG hat dazu Dolby Vision und Samsung 3D Touch im Home Button. Beide sind nach IP68 zertifiziert, LG packt dazu noch den (nicht ganz so wichtigen) MIL-STD-810G Standard dazu.


Beim Prozessor gilt wieder einmal, dass das Gerät mit dem Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core Prozessor von der reinen Leistung her gesehen die Nase gegenüber der Exynos 9810 Octa-Core CPU die Nase leicht vorne hat, aber eben auch, dass fast alle Nutzer den Unterschied nicht bemerken werden. Power für alle Aufgaben haben beide mehr als genug. Auch beim Speicher steht es mit 6GB/64GB im direkten Vergleich unentschieden. Beim OS hat Samsung durch Updates nun die Nase wieder leicht vorne, denn hier wird Android 9.0 Pie verteilt während LG noch mit Android 8.1 Oreo arbeitet.


Bei den Kameras hat das V40 deutlich mehr Linsen als das S9+ verbaut, aber trotzdem sehen viele Nutzer hier in Vergleichen die Kameras sehr dicht beisammen und es ist schwer zu sagen wer nun in der Tat die bessere Lösung nutzt. Die vordere Dual-Kamera bei LG nutzt 8 Megapixel mit f/1.9 Blende und 5 Megapixel Weitwinkel mit f/2.2 Blende während Samsung hier auf eine einzelne Lösung mit 8 Megapixel Weitwinkel und f/1.7 Blende setzt. Auf der Rückseite bei der Dual-Kamera bzw. Triple-Kamera klingen die Unterschiede noch gravierender.


Während das Samsung Galaxy S9+ hier „nur“ zweimal 12 Megapixel verbaut hat, einmal mit der variablen f/1.5-2.,4 Blende, Weitwinkel, Dual-Pixel PDAF und einmal f/2.4 Blende, Telefoto, Auto-Focus, optischem Bildstabilisator und zweifachem optischen Zoom, kommt das LG V40 ThinQ mit einer dreifachen Kamera mit zweimal 12 Megapixel (f/1.5 Blende mit optischem Bildstabilisator und Dual Pixel PDAF plus f/2.4 Blende mit zweifachem optischen Zoom, OIS und PDAF) und einmal 16 Megapixel Ultraweitwinkel mit F/1.9 Blende daher. Ein richtiger Sieger will sich aber nicht herauskristallisieren.


Viele Details sind identisch und so bieten beide Modelle 3.5mm Klinke, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, NFC, Fingerabdruckscanner auf der Rückseite und 32-bit/192kHz Audio. Samsung nutzt Stereo-Lautsprecher, LG bietet dafür DTS: X Surround Sound gegen Dolby Atmos. Das V40 verfügt über einen USB 2.0 Type-C 1.0 Reversible Connector während das S9+ hier 3.1 nutzt und auch an sich bietet Samsung eben „mehr“ High-End mit Iris Scanner, DeX, Bixby und zusätzlichen Sensoren. Den letzten Punkt für den Akku darf sich dann Samsung mit 3.500mAh gegen 3.300mAh auch noch holen.


Fazit? An sich macht das LG V40 ThinQ vieles richtig, kommt aber kurz vor Ende der Snapdragon 845 Ära mit 899€ vielleicht ein wenig spät. Selbst das Samsung Galaxy S9+ bekommt man, auch wenn es das kleinere Display und theoretisch einen minimal schwächeren Akku bietet, für ca. 599€ und somit für locker 400€ weniger. Wäre das V40 zeitgleich mit dem S9+ erschienen hätte es vielleicht mehr Nutzer begeistern können, aber irgendwie ist das Gerät trotz Qualität im direkten Vergleich ein Spätzünder…


Meinung des Autors: Früher mochte ich LG sehr gern, aber leider ist die Luft anscheinend raus. Hier würde ich, obwohl ich nie so richtig mit Samsung warm wurde, dann doch lieber zum S9+ greifen. Wie seht Ihr das? Hätte LG bei Euch noch eine Chance? Würdet Ihr zum LG V40 ThinQ oder Samsung Galaxy S9+ greifen?