Originalansicht: Sony Xperia XZ3: Kontakte auf SIM oder Gerätespeicher kopieren - so geht‘s

Die auf dem Sony Xperia XZ3 abgespeicherten Kontakte werden automatisch über den Google-Account synchronisiert. Das hat den Vorteil, dass sich die Kontakte jederzeit auf ein neues Gerät übertragen lassen. Sofern keine Synchronisierung mit einem Google-Account stattfindet, kann die Kontaktliste auch auf die SIM-Karte oder den Gerätespeicher exportiert werden. Wie das funktioniert, erklären wir in dieser Anleitung.


Um sicherzustellen, dass vorhandene Kontakte beim Sony Xperia XZ3 nicht durch einen Verlust oder Wechsel der SIM-Karte verloren gehen, kann die Kontaktliste auf den internen Speicher des Smartphones oder auf die SIM-Karte exportiert werden.

Sony Xperia XZ3: Kontakte auf SIM-Karte oder Gerätespeicher exportieren - Anleitung

Kontakte von SIM-Karte auf Handy kopieren

  1. Die Kontakte-App über den Homescreen öffnen.
  2. Oben links auf das Menü-Icon tippen.
  3. Auf Einstellungen tippen.
  4. Danach auf Importieren auswählen.
  5. Die Option Von SIM-Karte importieren wählen.
  6. Die gewünschten Kontakte markieren.
  7. Abschließend oben rechts auf Importieren tippen.


Kontakte von Handy auf SIM-Karte kopieren

  1. Die Kontakte-App über den Homescreen öffnen.
  2. Oben links auf das Menü-Icon tippen.
  3. Auf Einstellungen tippen.
  4. Danach auf Exportieren auswählen.
  5. Die Option Auf SIM-Karte exportieren tippen.
  6. Den Hinweis „Telefonnummer(n) auf SIM-Karte exportieren?“ mit OK bestätigen.
  7. Die gewünschten Kontakte markieren.
  8. Den Vorgang mit Exportieren abschließen.