Originalansicht: Motorola Moto E: Zweite Generation auf erstem Bild zu sehen

Sowohl vom Motorola Moto G als auch vom Moto X hat der Hersteller bislang bereits eine zweite Generation vorgestellt und auch auf den Markt gebracht. Das günstige Moto E war bislang aber noch nicht dran. Dafür gibt es jetzt aber bereits ein erstes vermeintliches Bild, welches Vorder- und Rückseite des Geräts zeigt.


Das Moto E mit der Modellnummer XT1021 wurde bereits letztes Jahr im Mai präsentiert. Auf einen Nachfolger hat man bislang aber vergeblich gewartet. Immerhin hat Motorola aber schon das Moto X und Moto G mit einer Nachfolge-Version versorgt. Für das Moto E könnte ein Nachfolger aber schon bald präsentiert werden, berichtet man bei GSMArena darauf deuten zumindest nun ein vermeintliches Bild hin, welches das Smartphone zeigen soll. Die Ähnlichkeit mit dem Moto E ist dabei aber durchaus gegeben, dennoch gibt es einen Unterschied zum bisherigen Moto E. Diese sind dabei vor allem an der Vorderseite zu erkennen.

Verfügte die erste Generation noch über einen Lautsprecher an der Unterseite der Front, so ist dieser beim vermeintlich neuen Modell verschwunden. Ob eine Frontkamera verbaut sein wird, lässt sich aber anhand des Bildes noch nicht sagen. Zudem gibt es auch schon vermutete Spezifikationen des Nachfolger-Modells. Bedient werden soll es über ein 4,5 Zoll großes Display, wobei die Auflösung gerade einmal bei 960 x 540 Pixel liegt. Einen Fortschritt ist, bis auf das gewachsene Display, nicht zu erkennen. Als Chipsatz soll ein Snapdragon 400 zum Einsatz kommen, dieser dürfte von einem Gigabyte RAM unterstützt werden. Ebenso soll Android in Version 5.0 Lollipop installiert sein. Einen genauen Vorstellungs-Termin gibt es noch nicht, lange soll es aber wohl nicht mehr dauern.
Bildquelle: androidpolice.com

Meinung des Autors: Das Moto E der zweiten Generation zeigt sich erstmals auf einem Bild. Große Unterschiede zum Vorgänger gibt es allerdings nicht. Interessanter dürfte da schon der Preis werden.