Originalansicht: Tablet geht nicht mehr an – was tun?

Tablets werden in der Regel nicht so oft benutzt als ein Smartphone. Doch gerade dann, wenn man das Tablet wirklich mal brauchen würde geht es nicht mehr an. Auch das Entfernen des Akkus klappt in der Regel nicht, weswegen die Fehlersuche schwer werden kann. Doch was tut man eigentlich, wenn das Tablet nicht mehr hochfahren möchte? Wir erklären euch, was dabei zu tun ist.


Das Tablet ist mittlerweile recht weit verbreitet. In der Regel wird es aber weit nicht so oft benutzt wie ein Smartphone. Das Tablet ist im Grunde eher der häusliche Begleiter. Umso ärgerlicher, wenn das Tablet auf einmal nicht mehr starten möchte. Das Problem kann dabei durchaus vielseitig sein, Hardware, Software, Ladegerät, all diese Faktoren können ein Grund sein.

Tablet startet nicht mehr – das sollte geprüft werden

  • Wenn das Tablet nicht mehr starten möchte kann das viele Gründe haben. Man sollte aber zunächst vom naheliegendsten Problem ausgehen, einem tiefenentladenen Akku. Man sollte das Tablet also zuerst an das Stromnetz anschließen und eine Weile warten, bis wieder ein wenig Strom im Akku ist. Startet nach ca. einer halben Stunde einen Versuch das Tablet zu starten.
  • Sollte dies nicht den gewünschten Effekt gebracht haben sollte Ladekabel und Ladegerät überprüft werden. Habt ihr also euer Kabel vom Smartphone zur Hand, so versucht dieses. Ebenfalls kann auch das Ladegerät selbst vom Smartphone genutzt werden, zumindest zu Testzwecken. So findet ihr recht schnell heraus ob es an Kabel und Ladegerät liegt oder nicht.
  • Eventuell kann es auch helfen die Powertaste nur lange genug zu drücken. Bleibt ruhig etwas länger auf dem Power-Button um das Gerät anzuschalten. Ansonsten versucht in den Recovery Modus zu kommen. Das gelingt bei Android-Tablets in dem ihr Power-, Home- und Leiser-Button gleichzeitig gedrückt haltet. Navigieren könnt ihr dann mit der Lautstärke-Wippe, bestätigt wird mit dem Power-Button.
  • Sollte hingegen auch dies nicht funktionieren könnte auch der Akku kaputt sein. Bei fest verbauten Akkus muss dann die Reparatur in Anspruch genommen werden. Je nach Alter des Tablets sollte aber auch der Verkäufer bzw. Hersteller kontaktiert werden. Sollte nämlich kein Akkudefekt vorliegen könnte der Schaden im Rahmen der Gewährleistung bzw. der Garantie behoben werden.

Meinung des Autors: In der Regel nutzt man ein Smartphone häufiger als ein Tablet. Umso ärgerlicher aber, wenn das Tablet plötzlich nicht mehr starten möchte. Was ihr tun könnt wenn das Tablet nicht mehr an geht wollen wir euch in diesem Ratgeber erklären.