Originalansicht: Tinder funktioniert nicht – das kann helfen

Weltweit begeistert Tinder bereits Millionen von Nutzern. Gerade für Singles ist die Flirt-App ein wahrer Segen und deshalb auch sehr beliebt. Doch wenn die App nicht funktioniert kann das durchaus ärgerlich sein. Was dabei helfen kann erklären wir euch nun in diesem Ratgeber.


Der Flirt-Dienst Tinder wird von zahlreichen Menschen rund um den Globus genutzt. Mit Tinder kommen die Leute ins Gespräch und lernen sich besser kennen. Das Ganze soll einfach funktionieren und laut Aussage von Tinder selbst „wie das reale Leben sein, nur besser“. Allerdings kann die App noch so gut sein, wenn der Dienst nicht zur Verfügung steht ist das ärgerlich. Doch was tut man, wenn man sich bei Tinder nicht einloggen kann? Wir geben euch die Antwort.

Tinder funktioniert nicht – was nun?

  1. Sollten die Server von Tinder down sein, so ist der Dienst auch über Umwege nicht erreichbar. In diesem Fall heißt es warten bis das Problem behoben ist und der Anbieter die Server wieder zum Laufen gebracht hat.
  2. Ein weiteres Problem kann aber auch die eigenen Internetverbindung sein. Prüft daher, ob ihr abseits von Tinder das Internet nutzen könnt. Hierfür könnt ihr euren Browser öffnen und eine beliebige Webseite öffnen. Klappt das, so dürfte der Fehler im Grunde nicht bei euch liegen. Dabei sollte sowohl die WLAN- als auch die mobile Daten-Verbindung geprüft werden.
  3. Es kann auch vorkommen, dass die App kurzfristig ein Problem hatte und sich ein Problem im Zwischenspeicher eingeschlichen hat. Um dieses Problem zu lösen startet einfach euer Smartphone neu. Im Anschluss sollte das Problem dann behoben sein.
  4. Ebenso kann es helfen, wenn man die Anwendung deinstalliert und sich dann im jeweiligen App Store die aktuellste Version herunterlädt und installiert.

Ihr seht, eine Garantie, dass man den Dienst wieder zum Laufen bekommt gibt es nicht. Ein paar Tipps könnten aber helfen, dass Tinder wieder genutzt werden kann.

Meinung des Autors: Die Beliebtheit von Tinder steigt immer weiter, bereits viele Singles nutzen die Flirt-App. Doch was tun wenn die App plötzlich keinen Login mehr zulässt? Wir erklären euch woran es liegt und was helfen kann.