Originalansicht: Qualcomm Snapdragon 820: Keine neuen Details am 11. August

Eigentlich hat man für den 11. August von Qualcomm die genaue Vorstellung des Snapdragon 820 erwartet. Hier hätte der Chipsatz-Hersteller eigentlich die genauen Spezifikationen bekannt geben sollen. Offenbar wird daraus aber nichts. Zwar wird es ein Event in Los Angeles geben, dies wird allerdings die SIGGRAPH 2015 Konferenz sein.
Eine Pressekonferenz hätte es werden sollen. Womöglich wird der US-amerikanische Chipsatzhersteller Qualcomm diese morgen auch abhalten. Allerdings scheint es sich dabei nicht um ein eigenständiges Event zu handeln. Vielmehr wird Qualcomm an der SIGGRAPH 2015 Konferenz teilnehmen, berichtet man bei PhoneArena. Somit wird es am morgigen Dienstag auch keine neuen Informationen rund um das nächste Flaggschiff-Modell Snapdragon 820 geben. Allerdings sollen erste Testmodelle dennoch bereits an die Hersteller LG, Sony und Xiaomi ausgeliefert worden sein.

Bislang ist rund um den Snapdragon 820 bekannt, dass dieser auf neu gestaltete Cryo-CPU-Kerne setzen soll. Diese sollen dabei zum einen leistungsfähiger sein, zum anderen sollen sie aber auch noch akkufreundlicher sein. Konkret bedeutet dies, dass die Leistung ansteigt, der Akkuverbrauch aber gleich bleibt bzw. sogar sinkt. Genaueres dürfte aber wohl erst von Qualcomm selbst bekannt gegeben werden. Ebenso vermutet man, dass der neue Chipsatz im 14nm-FinFET-Verfahren hergestellt wird. Die Auslieferung scheint für Dezember 2015 angedacht zu sein, erste Geräte dürften dann im ersten Quartal 2015 damit bestückt sein.

Meinung des Autors: Ursprünglich gingen die Gerüchte davon aus, dass Qualcomm am 11. August eine Pressekonferenz abhalten würde, bei welcher Neues rund um den Snapdragon 820 bekannt gegeben wird. Allerdings scheint es hier Fehlinformationen gegeben zu haben. Am 11. August wird Qualcomm an der SIGGRAPH 2015 Konferenz teilnehmen. Neues rund um den Snapdragon 820 wird es also nicht geben.