Originalansicht: Snapdragon 820: Qualcomm gibt ein paar neue Details bekannt

Nun also doch, zumindest ein kleines bisschen. Von Qualcomm gibt es nun ein paar neue Details rund um den nächsten Highend-Chipsatz Snapdragon 820. Besonders die GPU des Chipsatzes soll dabei die Leistung hinsichtlich der Grafik nochmals nach oben pushen. Das neue Nexus 5 soll hingegen nicht in den Genuss des neuen Chips kommen.


Eigentlich hatte man neue Details bereits für Dienstag erwartet, nachdem man glaubte, der Chipsatzhersteller würde eine Pressekonferenz abhalten. Es kam allerdings anders als gedacht. Und dennoch hat der Hersteller Qualcomm nun ein paar wenige Details rund um den Snapdragon 820 bekannt gegeben, berichtet man bei PhoneArena. Bekannt gegeben wurde nun etwa die neue GPU, die im kommenden Flaggschiff-Chip werkeln soll. Es handelt sich dabei um eine gänzlich neue Adreno-Generation. Im Snapdragon 820 selbst soll dabei die Adreno 530 zum Einsatz kommen.


Diese hat, nach Angaben von Qualcomm, eine Mehrleistung von 40 Prozent gegenüber der Vorgänger-GPU. Selbstverständlich soll sich aber auch der Stromverbrauch weiter senken. Besonders Smartphone-Spielern dürfte das entgegen kommen. Günstigere Chips sollen dabei auf die Adreno 510 setzen, etwa im Snapdragon 620 oder Snapdragon 618. Mit Spectra hat man zudem auch einen neuen Bildprozessor für Kameras entwickelt. Dieser Bildprozessor soll dabei die neuesten 14 bit-starken Bildsensoren unterstützen. Besonders die Farben sollen damit natürlicher wirken. Der neue Snapdragon 820 soll dabei erstmals im ersten Halbjahr 2016 in neuen Smartphones erscheinen. Somit fällt das neue Nexus 5 als Träger für den Snapdragon 820 aus.
Bildquelle: phonearena.com

Meinung des Autors: Statt einer kompletten Vorstellung der Details zum Snapdragon 820 scheint Qualcomm die Informationen nun häppchenweise zu präsentieren. Immerhin ist nun klar, es wird eine neue Adreno-Serie geben. Auch beim Bildprozessor hat Qualcomm nochmals Hand angelegt. Glaubt ihr, Qualcomm findet mit dem Snapdragon 820 wieder in die Spur?