Originalansicht: Chrome OS verbindet sich doch nicht mit Android und wird sogar stärker

Letzte Woche gab es Berichte, dass Chrome OS quasi in Android eingebunden werden soll. Dies wurde dementiert und nun mit der Aussage „Chrome OS is here to stay!“ untermauert von Google selber untermauert.


Über den entsprechenden Bericht des Wall Street Journals hatten wir ja bereits hier berichtet, gingen aber in weiser Voraussicht davon aus, dass Chrome OS nicht komplett aufgegeben wird, sondern auf jedem Fall als eigenständiges Open Source Projekt auch erhalten bleibt. Diese Annahme wurde nun durch ein Posting im offiziellen Chrome Blog von Google bestätigt.

Dort weist man darauf hin, dass man auf keinen Fall planen würde Chrome OS aufzugeben, ganz im Gegenteil. Neben der Aussage das man stolz auf das bisher erreichte ist, und das mit Hilfe von ARC sogar Android Apps unter Chrome OS nutzbar gemacht ist, findet man auch Hinweise auf neue kommende Geräte mit Chrome OS.

Nicht nur wäre Chrome OS schon seit 6 Jahren auf dem Markt, man habe auch weitere Updates für die nächsten 5 Jahre in der Pipeline. Neben kleineren Dingen wie einem neuen Mediaplayer oder der Anpassung an das aktuelle Material Design von Android sind die erwähnte Devices natürlich am interessantesten.


Neben dem bereits existierenden Chromebook für 149 US$ und dem bald erscheinenden Chromebook von Asus für 249 US$ würde man auch an einem weiteren Chrome OS Gerät für nur 85 US$ arbeiten. Dieser Stick soll jedes Display in einen Computer verwandeln, also die Stick-Alternative wie man sie schon von Android und auch Windows Systemen kennt. Außerdem solle man 2016 die Augen aufhalten für dutzende neuer Chromebooks.

Chrome OS bleibt also sicher am Markt wie es scheint, aber eine Einbindung an sich in Android würde das ja trotzdem nicht ausschließen. Damit könnte Google Chrome OS noch weiter unter den Anwendern verteilen.

Quelle: Chrome Blog

Meinung des Autors: Ich hatte noch nie ein Chrome OS Gerät, vielleicht weil es kein Smartphone mit diesem OS gibt. Habt Ihr Chrome OS schon einmal verwendet? Was sind eure Meinungen dazu?