Originalansicht: Vivo X6 Daten auf TEENA geleaked – Kommt ein Phablet mit Split-Screen?

Aus dem Hause Vivo kündigt sich mit dem Vivo X6 ein neues Phablet an, und wenn die dort gesichteten Daten und bisherigen Spekulationen stimmen könnte es ein sehr flottes Gerät mit einigen Besonderheiten werden.


Die Webseite GSMArena beruft sich unter anderem auf die chinesische TEENA Webseite auf der wieder einmal Daten vorab Aufgrund der Zertifizierung geleaked sind. Die Webseite TechTimes nennt ähnliche Daten, aber die Quellen dazu werden nicht genannt. Alles in allem erwartet den User aber ein High-End Phablet mit interessanten Features wenn die Angaben stimmen.

Das 6 Zoll große Display soll über ein QHD Display mit Force Touch verfügen, und im inneren soll ein Deca-Core Prozessor auf der Basis des MediaTek Helio X20 arbeiten. Die 10 Kerne teilen sich ihre Arbeit auf, wobei es zwei ARM Cortex-A72 Kerne mit bis zu 2,5 Ghz sind, vier Cortex-A53 Kerne mit 2 Ghz und vier Cortex-A53 Kerne mit immerhin noch 1,4 Ghz.


Für zusätzliche Leistung soll die ohnehin schon flotte Mali-T880 GPU über 1GB eigenen Speicher verfügen, und so die vermuteten 3 GB oder 4GB RAM des Gerätes wenig belasten. Die Rechenleistung würde auch für ein weiteres Feature nötig sein, denn ein im Netz aufgetauchtes animiertes GIF deutet eine Split-Screen Funktion für echtes Multitasking an, ähnlich wie auf Windows 10 Tablets an.

Eine 21 Megapixel Haupt- und eine 12 Megapixel Frontkamera sollen sich ebenso im Gerät befinden, wie auch ein LTE-CAT6-Modem für schnellstes surfen im Internet mit bis zu 300 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload, sofern der Provider mitspielt. Ein Fingerabdrucksensor ist ebenso verbaut und würde dann von den nativen Möglichkeiten des spekulierten Android 6.0 Marshmallow Gebrauch machen können. Damit das Smartphone auch genug Energie hat soll sich ein 4.000 mAh Akku im Metallgehäuse befinden.

Als Farben wurden, wie man in der Grafik am Anfang des Berichtes sieht, Silber, Gold und Rose Gold geteasert. Diese Farben haben sich nun schon bei Apple und HTC bewährt, also kann man sie ja auch übernehmen. Ein Preis ist bisher noch nicht bekannt, und auch über einen Release-Termin oder gar wo das Vivo X6 erscheinen soll ist bisher nichts bekannt.

Meinung des Autors: Die technischen Daten klingen sehr vielversprechend, aber das klangen sie vorab auch beim HTC One A9. Warten wir also mal ab was kommt. Was haltet Ihr von den bisher genannten Daten des Vivo X6?