Originalansicht: FingerAngle – Neue Technologie zur Steuerung auf Touchscreens

Das junge Start-Up Unternehmen Qeexo arbeitet an einer neuen Touch-Technologie mit der Displays von Smartphones, Smartwatches oder Tablet nicht nur Berührungen an sich erkennen sollen, sondern auch genau wo und in welchem Winkel man den Screen berührt. Auch Dreh- und Kippbewegungen des Fingers sollen erkannt werden. Dazu soll es keine neue Hardware sein, sondern nur eine neue Software.


Dieses Software-Update soll nach 3D Touch, Force Touch und Finger-Sense nun noch mehr Steuermöglichkeiten auf die Displays bringen. Qeexo hat schon die Knuckle-Sense Technologie von Huawei entwickelt, bei der man mit dem klopfen der Knöchel zusätzliche Funktionen auslösen konnte.


Werbevideo von Huawei zur Knuckle-Sense Technologie

Die Technik dazu an sich wäre schon in jedem aktuellen Smartphone, Tablet oder jeder Smartwatch vorhanden, und mit Hilfe des Software-Updates könnte man es nachrüsten. Um dies zu demonstrieren hat das Team von Qeexo mehrere bereits funktionierende Möglichkeiten für diese neue Art der Steuerung in einem Video auf YouTube demonstriert.


Zum einen kann man am Anfang sehen wie das Display auf die Veränderung des Winkels zum Finger reagiert. Die visualisierte Erkennung verändert sich und zeigt die messbare und somit nutzbare Veränderung an. Es gibt scheinbar zwei Möglichkeiten, spitzer oder stumpfer Winkel, und keine Abstufungen dazwischen.

Dass man das Ganze trotzdem bereits nutzen kann sieht man in diversen Apps. Auf einer Smartwatch wird der Finger gedreht und regelt so die Lautstärke und in einer Karte wird durch die Drehung des Fingers auf dem Display der Zoom-Faktor verringert oder vergrößert. Auch Bilder lassen sich so drehen, was sehr sinnvoll auf kleinen Displays ist die kaum Platz für zwei Finger bieten.


Man sieht auch, dass man so 3D-Objekte um alle drei Achsen drehen kann und demonstriert dann auch die Nutzung der Steuerung in einem 3D Shooter, in dem das Raumschiff mit seiner Spitze relativ genau dem Finger des Spielers folgt.

Auf seiner Homepage wirbt Qeexo damit, dass man FingerSense auf den neuesten Huawei Flaggschiffen bereits nutzt, aber wann FingerAngle zum Einsatz kommen könnte findet man nicht, auch wenn es schon auf der Homepage erwähnt wird. Man sollte also nach kommenden Modellen von Huawei Ausschau halten wenn man es live sehen will.

Hier noch das Video von Qeexo zur FingerAngle Technologie:


Quelle: Areamobile

Meinung des Autors: Vor allem die Tatsache, dass es per Software nachgerüstet werden kann finde ich gut. Was haltet Ihr von FingerAngle, und würdet Ihr es nutzen? Wenn ja, wofür könntet Ihr es euch vorstellen?