Originalansicht: WhatsApp Abo-Falle will als Werbeanzeige Kunden locken

WhatsApp und die Betrüger, leider eine unendliche Geschichte wie es scheint. Nachdem erst vor kurzem versucht wurde Nutzer des Messengers mit angebliche animierten Emojis das Geld aus der Tasche zu ziehen versucht nun ein neuer Anbieter das Ganze in Form einer seriös wirkenden Werbung.


Über die Abo-Falle mit den animierten Smileys haben wir hier bereits berichtet, und jeder der sich langsam ein wenig mit dem Ganzen auskennt sollte wissen, dass es so etwas zurzeit einfach nicht gibt. Die neuen Betrüger gehen aber laut Heise Security leider weitaus professioneller vor, denn es gibt keine merkwürdigen Textnachrichten die man auch noch selber mit seinen Kontakten teilen soll.

Stattdessen kann es beim Aufrufen diverser echter und auch bekannter Webseiten, es wurden zum Beispiel große Zeitungen und Shops genannt, passieren, dass sich ein Werbebanner öffnet und man die Meldung „Warnung: WhatsApp läuft heute ab!“ erhält“. Zum einen ist hier das gefährliche, dass so manche diese Werbung für echt weil sie eben auf großen und bekannten Seiten erscheint.


Glaubt man dem Ganzen kommt man auf eine Seite die mit einem Timer auch noch ein wenig Druck auf die Leser ausübt. Bestätigt man dann, dass man die neueste Version installieren möchte, wird man plötzlich auf eine Seite umgeleitet in der es nur noch um Wallpaper für WhatsApp geht. Allerdings sehen diese Webseiten sehr professionell aus.

Bestätigt man erneut soll man seine Handynummer eingeben, und wer dies nun wirklich macht belastet seine Mobilfunkrechnung monatlich mit 20 Euro für ein Abonnement von Apps, Games und Videos, die man natürlich nie erhält oder in den offiziellen Alternativen wie Google Play oder Amazon App Store sowieso bekommt.


Immerhin soll es bei einem versehentlichen Abschluss auch die Möglichkeit geben dieses Abo auf legalem Weg zu widerrufen. Zum einen wird, wie man auf dem letzten Screenshot sieht, die Nummer 08005895405 für einen Kundenservice genannt und zum anderen soll man als Alternative auch eine SMS mit dem Text "STOP ALL" an die mobile Servicenummer 82555 senden können um den teuren aber nutzlosen Service zu beenden.

Zum Abschluss sein noch einmal drauf hingewiesen, dass WhatsApp NIE auf solchen Wegen werben würde, egal ob für Smileys, Wallpaper oder Verlängerungen des Nutzungs-Abos. Von ALLEN Werbungen und Programmen die nicht direkt von WhatsApp stammen sollte man Abstand nehmen!

Quelle für Grafiken und News: Heise Online

Meinung des Autors: Leider ist diese Falle recht professionell aufgezogen. Habt Ihr die Werbebanner auch schon gesehen? Wenn ja, auf welcher Webseite?