Hallo,

dachte, dieser Beitrag passt eventuell am besten in die News. Ist ja was neues ;-)
Seit Ende April 2016 habe ich das erste Ubuntu Tablet, welches mit Ubuntu Touch vorinstalliert ausgeliefert wurde.
Ubuntu ist ein 100% Quelloffenes Betriebssystem, auf der Grundlage von GNU Linux.
Es ist zwar ein für Android erstelltes Tablet, dass nicht zu den Leistungsstärksten zählt, aber mit einem vollständigem GNU Linux Betriebssystem.
Es hat einen Anschluss für einen externen Monitor. So kann das Tablet mit Maus und Tastatur als PC genutzt werden.
Mit angeschlossener Maus (Bluetooth) ändert sich der Bildschirm zum Fenstermodus und man hat den selben Desktop wie am PC.
Sehr vorteilhaft ist auch, dass man alle GNU Linux Binaries verwenden kann, sofern sie für die entsprechende Prozessorarchitektur kompiliert wurden. Libre Office Writer, Calc, Base und Impress sind verfügbar. Keine spezielle umgebaute Tablet Version, sondern in der standard Desktop Version.
Auch Gimp, zur Grafikbearbeitung ist auf dem Tablet vorhanden.

Ich habe ein YouTube Video gemacht, wie man dieses Tablet mit Maus, Tastatur und Bildschirm verwenden kann. Am Ende zeige ich noch die Verwendung von Libre Office + Gimp.

Ich finde das mit Ubuntu Linux und der Konvergenz, einen absolut neuen richtungsweisenden Schritt.
Das selbe Betriebssystem auf dem Tablet, Smartphone und PC. Keine angepassten Spezialversionen für verschiedene Geräte, sonder überall das gleiche Betriebssystem mit dem selben Desktop, so dass man die Geräte unter verschiedenen Einsatzbedingungen mit der selben Software nutzen kann.
Keine geheime Binäre Software, keine versteckten geheimen Dateien, sondern absolut transparent durch Open Source und kontrollierbar.
Eure Meinung dazu würde mich interessieren.
Mein Video dazu: