Originalansicht: Pebble 2, Pebble Time 2 und Pebble Core – Neues Line-Up auf Kickstarter

Pebble hat mit seinen Smartwatches bisher sehr beliebte Wearables auf den Markt gebracht und denkt nicht daran sich auf seinem Ruhm auszuruhen. Gleich drei neue Wearables will man über Kickstarter finanzieren. Die Pebble 2 und die Pebble Time 2 sind Smartwatches, während Pebble Core zwar kein Display bietet, aber dafür so manches andere.


Über die Kickstarter Seite zum Projekt kann man sich an der Finanzierung beteiligen. Wer einsteigen möchte muss sich wohl keine Sorgen machen. Zum einen ist Pebble ja bekannt und hat sich als recht zuverlässig erwiesen, und zum anderen will man in 36 Tagen „nur“ 1.000.000 US-Dollar sammeln, da es aktuell noch 35 Tage sind, aber bereits über 6.000.000 US-Dollar gesammelt wurden sollte das Projekt wohl sicher sein.

Genau genommen sind es sogar 4 Geräte. Als erstes wären da die Smartwatches Pebble 2 und Pebble Time 2. Diese Uhren bewirbt man mit der Frage warum man sich zwischen einem Fitness Tracker und eine Smartwatch entscheiden soll, wenn man doch Beides in Einem haben kann.


Gemeinsam haben beide Uhren nämlich, dass auch ein Herzfrequenzmesser verbaut ist und dazu ist auch das Tracking von Aktivitäten und Schlaf möglich. Damit man sie dann aber auch wirklich beim Sport einsetzen kann sollen sie Wasserdicht bis zu 30 Meter Tiefe sein. Beide haben dazu auch ein Mikrofon. Unterschiede soll es vor allem beim Display und der Laufzeit geben. Während die Pebble 2 über ein E-Paper Display in Schwarz / Weiß verfügt soll die Time 2 mit einem 53% größeren Farbdisplay kommen. Die Laufzeit wird für das E-Paper Display mit 7 Tagen angegeben, und für das Farbdisplay sogar mit bis zu 10 Tagen.


Auch bei den zwei Pebble Core Modellen gibt es Unterschiede. Die Variante für Läufer bietet GPS, 3G, Bluetooth und Wi-FI. Außerdem kann soll sie sich nicht nur mit der Pebble Watch, sondern auch direkt mit vielen beliebten Fitness-Apps verbinden können. Dazu kommt noch die Möglichkeit direkt von Spotify Musik zu streamen und sich so beim Sport zu motivieren. Mit einen Mikrofon kann man zudem Sprachmemos aufnehmen.

Die Version für Hacker ist ähnlich aufgebaut und verfügt dazu über programmierbare Tasten. Ein SDK für Entwickler wird dazu ebenfalls direkt mitgeliefert. Man hat quasi einen winzig keinen Android 5.0 Computer den man sich an den Schlüsselbund machen kann um damit zum Beispiel sein Tier zu tracken, die Garage zu öffnen, das Auto entsperren und vieles mehr.


Über Kickstarter kann man natürlich die beliebten Early Bird Preise bekommen, denn der frühe Vogel fängt das Wearable. Eine Pebble Core ist so ab 79$ zu bekommen und soll später im Handel 99$ kosten. Die Pebble 2 startet auf Kickstarter bei 99$ und soll im regulären Verkauf 129$ kosten. Last but not least starten Preise für die Time 2 auf Kickstarter bei 169$ während der offizielle Preis bei 199$ liegen soll.

Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten in diese Kampagne zu investieren, und so sind aktuell auch verschiedene Bundle-Preise möglich, bei denen man noch mehr sparen kann wenn man an mehreren Geräten Interesse hat.

Meinung des Autors: Was haltet Ihr von der neuen Pebble Kickstarter Kampagne zu Pebble 2, Pebble Time 2 und Pebble Core?