Originalansicht: Qualcomm Snapdragon 660, Snapdragon 630 und Snapdragon 635 bringen Power für die Mittelklasse

Bald ist es soweit und Qualcomm will seine neue Generation an Prozessoren für die Mittelklasse vorstellen. Erwartet werden Snapdragon CPUs mit den Nummer 630, 635 und 660 als Nachfolger für die Modelle 625, 652 und 653. Mit diesen CPUs sollen einige Features ihren Weg auf Mittelklasse-Smartphones finden die bisher für den High-End Bereich reserviert und / oder noch sehr neu waren. Wir haben mal ein wenig gesammelt was es zu wissen gibt.


Die Webseite Gizmo China haben schon einige Details zu den neuen Snapdragon SoCs parat. Der Snapdragon 660 soll dabei sogar quasi die günstige Alternative zum aktuellen High-End Prozessor Snapdragon 835 werden. Bei diesem Chip soll es sich auch um eine Octa-Core Lösung mit Kryo Kernen handeln, allerdings im 14nm Verfahren gefertigt und mit einer schwächeren Adreno 512 GPU, die aber trotzdem Vulkan supported.


Die Qualcomm Snapdragon 660 CPU soll vier Cortex A73 Kerne auf 2,2Ghz und vier Cortex A53 Kerne auf 1,9Ghz nutzen. Außerdem sollen LPDDR4X RAM Module auf 1866MHz und UFS 2.1 Support geboten werden. Auch Quick Charge 4.0 und LTE Cat-10 sollen geboten werden und die Kollegen von AndroidPit könnte es sogar X12 LTE sein, zusammen mit Bluetooth 5.0 und USB Typ-C 3.1. Letztere werden dort auf einer Grafik gezeigt und auch dem kleineren Snapdragon 630 zugeordnet.


Außerdem sollen der Snapdragon 630, bzw. der Snapdragon 635, als Nachfolger des Snapdragon 626 auch über eine bessere Adreno 508 GPU und All-Ways Aware Funktion verfügen und somit die sogenannte Kontextsensitivität, also das anpassen des Verhaltens von Programmen durch sammeln von Daten und Sensoren, zu verbessern. Der Snapdragon 660 soll dabei sogar schon in AnTuTu Benchmarks geleaked sein und sehr gute Werte über der 100.000 Punkte Grenze erreicht haben.


Es werden auch schon einige Geräte der verschiedensten Hersteller spekuliert die die neue Snapdragon 660 CPU nutzen könnten, wie zum Beispiel OPPO R11, Sony Xperia X Ultra, Nokia 7 oder Nokia 8, Xiaomi Mi Max 2, Xiaomi Redmi Pro 2, Vivo X9s Plus oder neue Geräte der Samsung Galaxy C Serie. Die Massenproduktion der neuen Qualcomm Chips soll noch in diesem Quartal starten und nach der offiziellen Vorstellung reichen wir Daten nach.

Meinung des Autors: Die Mittelklasse und die High-End Geräte rücken scheinbar mit den neuen Qualcomm Prozessoren Snapdragon 660, Snapdragon 630 und Snapdragon 635 näher zusammen. Was haltet Ihr davon? Muss es immer High-End sein, oder reicht auch eine ordentliche Mittelklasse für den normalen User?