Originalansicht: Broadcom will Qualcomm für 130 Milliarden Dollar kaufen – Lässt Qualcomm den Megadeal platzen?

Aktuell geht ein Beben durch die Welt der Chips und Technik, denn der Rivale Broadcom hat dem angeschlagenen Unternehmen Qualcomm ein Angebot gemacht das man nicht abschlagen kann, oder doch? Für über 110 Milliarden Euro will Broadcom Qualcomm aufkaufen, aber das letzte Wort ist trotz der Summer wohl noch nicht gesprochen.


Broadcom selber verkündet über den Newsroom seiner eigenen Webseite, dass das Angebot steht. 70$ will man pro Aktie zahlen, 60$ quasi bar und 10$ in Form von Broadcom Aktien, was sogar den offiziellen Wert der Aktie zumindest zum Zeitpunkt der Bekanntgabe dieses Angebot überschritten hatte. Mittlerweile hat das Gerücht der Qualcomm Aktie natürlich Aufwind gegeben, und darum könnte man sich preislich vielleicht auch Seitens Broadcom noch auf Verhandlung einlassen müssen. Da im Paketwert aber „nur“ ca. 103 Milliarden Dollar Aktien sind und 25 Milliarden dann Schulden darstellen die Qualcomm dann auch eben mal so los wäre ist die Frage ob Broadcom verhandeln würde.


Der Zeitpunkt wurde nämlich von Broadcom günstig gewählt. Die Schulden sind nur ein Problem von Qualcomm und wären allein sicher auch nicht wirklich Eines. Trotz des Schubes durch das Übernahme-Angebot sollen die Aktien von Qualcomm nämlich weniger Wert haben als vor einem Jahr. Gründe dafür wären zum Einen Vorwürfe des unlauteren Wettbewerbs bei der Vergabe von Lizenzen, die aber unbewiesen sind und von Qualcomm zurückgewiesen werden, und zum Anderen ein Rechtsstreit mit Apple bei dem es um große Summen durch die Nutzung von Qualcomm Techniken geht. Apple drohte komplett auf Qualcomm zu verzichten und die Aktien fielen.


Es bleibt also spannend ob dieser Megadeal stattfinden wird oder nicht. Da sich die Gebietet von Broadcom und Qualcomm zudem auch noch stark überschneiden wird sicher auch laut Quellen wie Bloomberg die Regulierungsbehörde hier bei der Prüfung ein scharfes Auge auf das Ganze werfen. Intel würde sich vielleicht auch freuen wenn der Deal platzt?


Meinung des Autors: Wenn die Regulierungsbehörde diesen Zusammenschluss genehmigt und Qualcomm selbst auch einknickt würde hier sicher ein Gigant für den diesen Markt entstehen.