Originalansicht: Doogee präsentiert Smartphone mit fast randlosem Display und Slider für Kamera im Konzeptvideo

Viele Nutzer finden den Trend zum Display ohne Rand gut und wollen am liebsten echte randlose Displays. Wagt man sich bei einem Xiaomi Mi Mix 2 von randlos zu sprechen würden manche am liebsten gleich zur Steinigung übergehen. Doogee präsentiert nun in einem offiziellen Konzeptvideo eine Lösung mit einem Display fast ohne Rand an allen vier Seiten und einer Slider-Technik die die vordere Kamera verbirgt.


Vor fast genau einem Monat stellten wir einen Prototyp des Herstellers Oono vor, der genau so etwas bei einer Präsentation brachte. Egal wie randlos ein Smartphone ist, es hat immer mehr oder weniger gute Lösungen für die Frontkamera. Beim Xiaomi Mi Mix 2 sitzt es im breiten Rand unter dem Display, das Apple iPhone X hat eine Delle oben im Display und beim Essential PH-1 hat man es mit weniger Technik auf ein kleines Loch reduziert.


Damals war es noch nicht klar ob Oono Partner für dieses Konzept findet, aber nun hat der Hersteller Doogee ein Konzeptvideo für ein eventuell kommendes Smartphone auf YouTube gezeigt in dem er genau so ein Slider Smartphone wie es Oono vorstellte zeigt. Das Display vorne hat sehr wenig Rand an ALLEN Seiten und auch kein Kinn und keine Kerbe für eine Frontkamera. Auf der Rückseite sieht man eine Dual-Kamera mit LED-Blitz und Fingerabdruckscanner.


Die Seite vom Gerät zeigt dann, dass man das ganze Smartphone aufschieben kann und so den Blick auf, oder besser gesagt für eine Dual-Kamera vorne freigibt. Doogee ist zwar nur bedingt für seine Kameras bekannt, aber an sich ist dieses Konzept natürlich keine Hexerei. Ein „Pocket PC“ wie das HTC Qtek 9090 Blue Angel hat schon 2004 eine komplette Tastatur per Slider verborgen, da sollte sich ein heutzutage sehr geschrumpftes Kamera-Modul noch leicht verbauen lassen…


Bisher gibt es allerdings noch keine Angaben ob und wann ein solches Konzept von Doogee wirklich umgesetzt wird, aber auf dem Weg zu einem wirklich randlosen Display vielleicht ein guter Anfang der sich zudem auch sicher günstiger produzieren lässt.

Meinung des Autors: Ob Slider Smartphones so wieder ein Comeback erleben? Wenn es darum geht Displays mit möglichst wenig Rand zu fertigen ist dies, meiner Meinung nach, ein Schritt in die richtige Richtung. Was würdet Ihr von einem solchen Smartphone zum Aufschieben halten? Zu Retro, zu dick oder eine gute Lösung für so ein Display?