Originalansicht: Japan Display Inc. stellt Fingerabdruckscanner aus Glas vor der im Display verbaut werden könnte

Viele Nutzer haben es sich gewünscht, nun ist es da! Der Fingerabdruckscanner unter dem Display ist nun definitiv verfügbar und war für viele Nutzer das große Ding der Consumer Electronics Show 2018 in Las Vegas. Japan Display Inc. (JDI) haben nun einen anderen Lösungsansatz gefunden, denn hier hat man nun einen Fingerabdruckscanner aus Glas für die Massenproduktion gefertigt.


Egal ob man Fingerabdruckscanner unter dem Display in den Home Button setzt, auf der Rückseite unter der Kamera verbaute oder vielleicht sogar in die schmale Seite integrierte, so manchem User reichte dies nicht. Als erste Gerüchte zu einem Fingerabdruckscanner unter dem Display aufkamen war man begeistert und das erste Smartphone von Vivo mit dieser Technik von Synaptics war der Hit auf der CES 2018. JDI setzt nun auf etwas völlig anderes und wäre damit nicht wie die Lösung von Synaptics an OLED Displays gebunden.

Ein Fingerabdruckscanner basiert meist auf Silikon und ist somit nicht oder schlecht transparent. Die neue Technik von JDI hat es nun erlaubt einen Fingerabdruckscanner auf Basis von Glas zu erstellen, den man theoretisch dann direkt im statt unter dem Display verbauen könnte. Auf diesem Weg wäre er nicht von der Durchlässigkeit eines OLED Displays abhängig.


Tasten die diese Technik nutzen hat JDI mit dem Namen Pixel EyesTM schon länger, aber nun kann man damit nicht nur den Fingerdruck selbst erkennen sondern auch die Feinheiten des Fingerabdrucks auslesen. Auf einer Größe von 8x8mm bietet er dabei eine Auflösung von 160 x 160 Pixel und soll 256 Abstufungen beim Druck erkennen.

JDI und so mancher Early Adaptor sieht hier große Chancen für neue Ideen bei Smartphones, Automobilen oder dem Internet of Things (IoT), aber einen kleinen Haken hat die Sache dann doch. Auch wenn die Technik dieses neuen Fingerabdruckscanners schon funktioniert und auch Sensoren in verschiedenen Größen in Planung sind soll die kommerzielle Auslieferung erst im März abgeschlossen sein… März 2019 allerdings!



Quelle. JDI Pressemitteilung

Meinung des Autors: Eine Lösung für die nicht zwingend ein OLED Panel benötigt wird könnte einen Fingerabdruck im (nicht unter) dem Display auf in die Mittelklasse oder den Low-End Bereich bringen. Allerdings wird es wohl noch dauern bis wir solche Smartphones sehen. Was haltet Ihr davon?