Originalansicht: Qualcomm Snapdragon 710 und Qualcomm Snapdragon 730 mit Focus auf KI geleaked

Immer mehr Hersteller setzen mit Ihren Prozessoren auf Support durch künstliche Intelligenz und auch Qualcomm wird neue CPUs für die gehobene Mittelklasse mit KI Unterstützung bringen. Nun sind die technischen Daten für die Qualcomm Snapdragon 710 und Qualcomm Snapdragon 730 SoCs geleaked die in Zusammenarbeit mit Samsung entstehen.


Über die Ankündigung zur neuen 700er Chipserie haben wir im Februar bereits berichtet und nun sind laut der Webseite GSMArena, die sich dabei auf einen Fund der Webseite Suggest Phone berufen, Informationen zu den kompletten technischen Daten für die Snapdragon 710 und Snapdragon 730 Variante aufgetaucht, auch wenn nicht ganz klar ist woher diese Daten stammen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Qualcomm,Snapdragon,700,710,730,630,660,670,KI,AI,Kryo3xx,Kryo4xx,10nm,8nm,LPE,LPP,Samsung,techn.png 
Hits:	13 
Größe:	111,8 KB 
ID:	44034

Der Qualcomm Snapdragon 710 soll vorher als Qualcomm Snapdragon 670 in Entwicklung gewesen sein, dafür spricht auch die Verwendung des SDR660 RF-Transmitters für WLAN und Bluetooth 5.0 der ja auch schon im Snapdragon 630 und Snapdragon 660 zum Einsatz kommt. Gefertigt wird der neue Snapdragon 710 aber in Samsungs 10nm LPE (Low Power Early) Verfahren und bietet dadurch 27% mehr Leistung oder 40% weniger Stromverbrauch als ein gleicher Chip der im 14nm Verfahren hergestellt wird. Für das Display werden maximale Auflösungen bis WQHD+ mit 3.040 x 1.440 Pixel supported, was einem Seitenverhältnis von 19:9 mit Notch entspricht.

Es handelt sich hier zwar um eine Octa-Core CPU, aber statt der üblichen Gruppierung von zweimal 4 Kernen gibt es hier sechs Kryo 3xx Kerne auf maximal 1.7Ghz und zwei Kryo 3xx Kerne für hohe Leistung auf maximal 2.2Ghz. Dazu gibt es die Adreno 615 GPU. Kameras werden durch das Spectra 250 ISP mitmaximal 32 Megapixel unterstützt. Für die KI muss der kleine 700er Prozessor aber ohne separate NPU auskommen und die Arbeit der GPU überlassen. Des Weiteren gibt es hier noch Support für UFS 2.1, eMMC-Flash-Speicher und maximal USB 3.1 Typ C.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Qualcomm,Snapdragon,700,710,730,630,660,670,KI,AI,Kryo3xx,Kryo4xx,10nm,8nm,LPE,LPP,Samsung,techn.jpg 
Hits:	18 
Größe:	111,5 KB 
ID:	44035

Der stärkere Snapdragon 730 wird mit Samsungs 8nm LPP (Low Power Plus) Verfahren produziert und ist dadurch nicht nur kleiner als der Snapdragon 710 sondern bietet auch noch einmal 10% mehr Leistung oder 15% weniger Verbrauch. Auch hier kommt wieder der SDR660 RF-Transmitter zum Einsatz, was aber angesichts der Leistung die er liefert kein Problem darstellt. Bei den unterstützten Displayauflösungen ist er identisch mit dem 710er Chip und für Kameras werden trotz besserem Spectra 350 ISP ebenfalls maximal 32 Megapixel unterstützt.

Auch hier nutzt die Octa-Core Mobile Platform 6 und zwei Kerne, wobei man hier 6 Kryo 4xx Kerne auf 1.8Ghz und 2 Kryo 4xx Kerne auf 2.3Ght bekommt. Für die KI wird hier auch dann endlich ein getrennter Chip namens NPU 120 verbaut. Genaue Starttermine für Smartphones mit diesen CPUs sind noch nicht bekannt, aber man geht davon aus, dass nun erste Qualcomm Snapdragon 710 Smartphones Mitte 2019 erscheinen während Geräte mit Qualcomm Snapdragon 730 CPU erst Ende 2019 kommen.

Meinung des Autors: Immer mehr High-End Funktionen finden Ihren Weg in die Mittelklasse. Wenn man den Unterschied trotzdem noch beim Preis bemerkt spricht da auch nichts dagegen, oder? :)