Viele kennen es sicher: man chattet kostengünstig auf dem Windows Phone via Facebook - und plötzlich ist der Kontakt offline.

Seit dem Update auf Windows Phone 7.5 ist es möglich, direkt aus dem Nachrichten-Hub heraus mit Facebook Kontakten zu Chatten – allerdings nur, wenn diese auch online sind. Seit heute ist es offenbar möglich, nun auch offline Nachrichten auf diesem Wege zu versenden.

Früher musste man in diesem Fall warten, bis er oder sie wieder online war oder auf die Facebook App, E-Mails oder SMS ausweichen. Seit heute aber unterstützt der Nachrichten-Hub, in dem der Facebook Chat fest in Windows Phone 7 integriert ist, auch offline Nachrichten.
Ist ein Kontakt offline, so kann man diesen, wie über die Facebook-Seite auch, trotzdem anschreiben. Sobald der Kontakt wieder online geht, wird die Nachricht bei ihm angezeigt.

Man wird immer noch darauf hingewiesen, dass die entsprechende Person gerade nicht online ist. Nachrichten lassen sich allerdings nun dennoch versenden. Dies ist gerade dann schön, wenn die Mitteilung nicht dringend ist und man sich die Kosten für eine SMS sparen möchte.

Windows Phone - Offline Facebook Chat via Nachrichten-Hub jetzt nutzbar-screen-capture.jpg Windows Phone - Offline Facebook Chat via Nachrichten-Hub jetzt nutzbar-images.jpg

Allerdings funktioniert das Ganze nur in eine Richtung: Ist man mit dem Windows Phone 7 selbst offline, gehen die Nachrichten an die Facebook App bzw. an die Webseite.
Wie man auch bei den für Deutschland nachträglich freigeschalteten Bing-Features sehen konnte, ist Microsoft durchaus in der Lage, kleinere Features auch ohne grosse Software-Updates freizuschalten.

Um dies zu ermöglichen wurden im Hintergrund ein paar Anpassungen auf den Servern von Facebook vorgenommen, eine offizielle Mitteilung gab es allerdings nicht.