Auf Windows Phone 7.5 aktualisieren sonst wird der Marketplace gesperrt

Alle Smartphone-Besitzerinnen und Besitzer, deren Handy mit Windows Phone betrieben wird, sollten schnellstmöglich die neuste Version des Betriebssystems auf ihr Handy spielen. So sei das Mango-Update dringend erforderlich, weil viele Änderungen am Microsoft-Betriebssystem für Smartphones anstünden.

Daher müssten Nutzer also auf das 7.5-Update umsteigen, um in Zukunft weiterhin auf alle Apps im Marketplace zugreifen zu können. Mit der älteren Variante des Betriebssystems sei man dann also nicht mehr in der Lage, Apps auf das Smartphone zu laden oder benötigte Updates bei Games durchzuführen.

Ohne Windows Phone 7.5 kein Marketplace mehr-6131.wp_5f00_1_2d00_line_5f00_blu_5f00_rgb_5f00_09dcf8b3.png


Auch wenn die anstehenden Änderungen dazu führen, dass jeder Nutzer Windows Phone 7.5 auf seinem Handy installieren muss, so soll der Marketplace so sicherer und effizienter werden. Weiterhin seien mit dem Update auf 7.5 auch neue Funktionen am Marketplace möglich. Denn das alte Betriebssystem unterstützt diese veränderten Features nicht.

Bereits von ein paar Tagen machte der Microsoft-Entwickler Mazhar Mohammed klar, dass das Update dringend von Nöten sei. Nun hat er mit "Heute ist es so weit" zum Ausdruck gebracht, dass man das Update nun einspielen muss, andernfalls hat man ab sofort keinen Zugriff mehr auf den App-Marketplace.