Wer regelmäßig darüber liest, dürfte über das folgende Gerücht nicht wirklich erstaunt sein – bereits seit mehreren Monaten liest man, dass Samsung auf der IFA 2012 das Samsung Galaxy Note 2 vorstellen wird. Ein Hellseher braucht man dafür nicht wirklich sein, auch bei den Spezifikationen gibt es Eigenschaften, die einfach nahe liegen.


-cyanogenmod1.jpg



Ein Vierkern-Prozessor dürfte nach dem Samsung Galaxy S3 wohl keinen überraschen, ebenso dürfte es wenig verwunderlich sein, wenn das Samsung Galaxy Note 2 im Vergleich zum Vorgänger wachsen wird.

Das Galaxy S3 ist gewachsen und möchte man die beiden Gerätekategorien weiter auseinander halten, muss auch das das Samsung Galaxy Note 2 fast zwingend wachsen. Letztes Jahr wurde das Galaxy Note auf der IFA in Berlin vorgestellt und zieht man in Betracht, dass es für Samsung drei wirklich wichtige Messen gibt (MWC, Smartphone/Tablet; CES Notebook/TV; IFA Smartphone, Tablet und Notebook) ist es auch wieder mehr als naheliegend, dass wir den Nachfolger Samsung Galaxy Note 2 im Rahmen der IFA 2012 vorgestellt bekommen.

Die Gerüchte gibt es jetzt auch aus Korea, die Seite MK News berichtet, dass sie aus unternehmensnaher Quelle erfahren haben will, dass das Samsung Galaxy Note 2 auf der IFA Ende August vorgestellt wird. Das Display wird wachsen – 5.5 Zoll waren ja bereits häufiger im Gespräch – und ein Quad-Core Prozessor wird im Inneren sein Werk verrichten.

Als Betriebssystem wird – welche Überraschung – Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz kommen und Fotos werden mit einer 12- oder 13 Megapixel Kamera geschossen.
Für viele keine wirklich weltbewegende Information, nichts neues – aber aus Korea.

Quellen: Klick und Klick