In den exklusiven Genuss von Google Now, dem persönlichen Informations-Assistenten, kommt bis jetzt nur der recht kleine Kreis von Jelly Bean-Nutzern. Schon seit mehreren Wochen steht Android-4.1-Nutzern die Android-Assistenz "Google Now" zur Verfügung. Jetzt hat der schlaue Alltags-Helfer ein Update mit einigen neuen Funktionen erhalten.


"Google Now" bekommt Update und neue Funktionen-google-now.jpg



Google Now versorgt den "modernen" Menschen mit allem, was es vorher auch schon auf dem Smartphone gab. Der Clou ist jedoch, dass das Helferlein die Informationsangebote wie Wetterbericht, Sportnachrichten oder Verkehrsinformationen dem Standort und den Vorlieben des Nutzers automatisch und in Bot-Manier anpasst, ohne dass man einen Finger bewegen muss.

So kann man jetzt in den Einstellungen unter der Rubrik Sport das Lieblings-Team auswählen, um Informationen vor, während oder nach einem Match zu erhalten. Dabei steht nicht nur Fußball zur Auswahl, unter anderen findet man auch Hockey- und Basketball-Teams. Außerdem zeigt Google Now in der Nähe von Kinos aktuelle Filme an. Auch Katastrophenwarnungen (Public Alerts) bei Erdbeben oder Sturmwarnungen sind jetzt in Google-Now integriert.


Quelle: Klick