iPhone 5 hat LTE.
Am 12.09. zeigt Apple die nächste Generation des iPhones. "Wall Street Journal" berichtet nun, das iPhone 5 werde in allen Ländern einen Chip haben, der den schnelle LTE-Datenfunk verarbeiten kann. Allerdings bieten derzeit noch nicht alle Mobilnetzbetreiber den Hochgeschwindigkeitsstandard an.
iPhone mit LTE-img_4_3_282_dpa-hllen-fr-nchstes-iphon-800x600-7.jpg

Apple verrät nach und nach Details zum neuen iPhone.

Das nächste iPhone wird, laut lt dem Bericht, international den schnellen LTE-Datenfunk unterstützen. Es werde mit LTE-Netzen unter anderem in den USA, Europa und Asien funktionieren.


Mehr zum Thema



Welche Frequenzen von einem Gerät unterstützt werden, hängt vom eingebauten Chip ab. Von Apple war bereits erwartet worden, dass das nächste iPhone LTE in mehr Regionen unterstützt.

LTE bietet derzeit Geschwindigkeiten von über 70 Megabit pro Sekunde. Apple stellt das nächste iPhone mutmasslich am 12. d.M. vor und wird es wenige Tage später auf den Markt bringen.

Quelle NTV
Bild NTV