Der Spielzeughändler Toys 'R' Us hat jetzt sein eigenes Tablet für Kinder vorgestellt.
Das sieben Zoll große Tablet wird unter dem Namen "Tabeo" vertrieben und ist ab dem 21. Oktober exklusiv bei den US-Filialen der Kette erhältlich. Das Gerät wird zu einem Preis von rund 150 US-Dollar (rund 116 Euro) angeboten. Vor allem das sichere Surfen für Kinder im Internet soll "Tabeo" garantieren.




Der Markt für Kinder-Tablet hat sich bis jetzt als recht übersichtlich erwiesen. Auch waren die meisten Tablets für Kinder bisher eher Eigenlösungen diverser Firmen und waren daher eher als Spielzeug anzusehen. Jetzt gibt es beim US-amerikanische Spielzeughändler Toys 'R' Us das Android-Tablet Tabeo für Kinder zu kaufen.

Über flexible Kindersicherungen lassen sich bis zu acht Sicherheitsprofile für verschiedene Nutzer erstellen. Bis zu 27 verschiedene Inhaltskategorien sollen sich wahlweise blockieren lassen, aber auch einzelne Internetseiten sollen sperrbar oder entsperrbar sein.
Insgesamt 50 kinderfreundliche Apps sollen auf dem Gerät bereits vorinstalliert sein. Darunter finden sich Spiele, E-Books und natürlich Lern-Anwendungen. Dazu will Toys 'R' Us einen eigenen Marktplatz entwickeln, in dem zu Beginn bis zu 6.000 weitere kinderfreundliche Applikationen zur Verfügung stehen. Auf der Internetseite des Unternehmens kann man das Gerät bereits vorbestellen.




Ob Tablets schon in Kinderhände gehören, oder ob diese zumindest schon in den jungen Jahren ein eigenes besitzen sollten, darüber lässt sich vorzüglich streiten. Ein wenig erinnert mich das ganze an die Diskussion aus meiner Kindheit, ob Kinder in dem Alter schon ein eigenes TV-Gerät besitzen dürften - so ändern sich die Zeiten. Ob dies sinnvoll ist, müssen Eltern für sich entscheiden, ein Patentrezept gibt es hier sicherlich nicht.
Unbestritten stellt der Kindertablet-Bereich einen großen, noch größtenteils unberührten Markt dar, bei dem für Unternehmen großer Umsatz winkt. Jetzt ist bei der Spielzeugkette Toys 'R' Us das Kindertablet Tabeo erhältlich, welches von der kanadischen Firma Chouette Publishing hergestellt wird und die normalerweise im Kinderbuchbereich tätig ist. Zusammen wollen die beiden Unternehmen Tablets nun auch verstärkt ins Kinderzimmer bringen.

Das Tablet verfügt über einen TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Es arbeitet mit einem 1-Gigahertz schnellen Single-Core-Prozessor und einem Gigabyte RAM. Der interne Flash-Speicher ist vier Gigabyte groß. Das Gerät ist WLAN-fähig und hat eine Kamera auf der Vorderseite. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz.
Ausgeliefert wird das Tablet zudem mit einer Kontrollsoftware für Eltern, welche den Zugriff im Internet auf bestimmte Inhalte begrenzt. Außerdem sind, neben der kindgerechten Benutzeroberfläche, auch schon über 50 verschiedene Spiele, Bücher und Lernanwendungen vorinstalliert. Über den eigenen Store sollen zudem über 6000 weitere Anwendungen kostenlos erhältlich sein. Ob man bei Spielen wie Angry Birds oder Fruit Ninja von kindgerechten Spielen sprechen kann, sei dahin gestellt.




Das Tabeo soll ab dem 21. Oktober in den amerikanischen Filialen von Toys ‘R’ Us erhältlich sein. Über den Online-Store wird es aber bereist ab dem 1. Oktober ausgeliefert. Ob das Kindertablet auch im Deutschsprachigen Raum veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.


Quellen: Klick oder Klick und Klick