Handynutzer können bei Facebook ab sofort virtuelle Güter über die Mobilfunkrechnung bezahlen.

-bango.jpg

Für die neue Bezahlmöglichkeit über die Mobilfunkrechnung nutzt Facebook die Plattform des Anbieters Bango. Dieser arbeitet bereits mit der Blackberry App World für die Blackberry-Smartphones, dem Opera Mobile Store und der Android-Plattform Google Play zusammen, und auch Amazon plant eine Einbindung des Dienstes. Über Bango können Mobilfunknutzer bei Facebook virtuelle Geschenke und Spiele-Guthaben kaufen, ohne Premium-SMS zu verschicken oder im Besitz einer Kreditkarte zu sein.

Quelle: areamobile.de
Bildquelle: Homepage