Der Branchenverband Bitkom hat auf Basis aktueller Prognosen des European Information Technology Observatory (EITO) die neusten Verkaufszahlen für Tablets in Deutschland bekannt gegeben

Tablet-Markt in Deutschland boomt weiterhin-tablet_absatz_download.jpg

Der Absatz soll im Vergleich zum Vorjahr um 52 Prozent anwachsen, statt 2,1 Millionen Tablets in 2011 sollen 3,2 Millionen Stück in diesem Jahr verkauft werden. Beim Umsatz wird ein Plus von 41 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro erwartet. Der Durchschnittspreis soll aber nur moderat von 524 auf 500 Euro gesunken sein, was sich aber zukünftig dank günstiger Angebote wie Googles Nexus 7 oder dem in den Startlöchern stehenden iPad mini von Apple ändern wird. Das neue kleine Tablet von Apple könnte auch dafür sorgen, dass sich die Marktanteile nicht allzu sehr ändern. Derzeit dominiert der Konzern mit 60 Prozent aller verkauften Geräte den Markt, die Ableger von Android kommen auf knapp ein Drittel aller Verkäufe.

Quelle: bitkom.org