01.01.1970 - modifizierte Router können iPhone & Co lahmlegen

Diskutiere 01.01.1970 - modifizierte Router können iPhone & Co lahmlegen im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Das Datum "01.01.1970" dürfte bei vielen Apple Nutzern noch in Erinnerung sein.nnEs ist noch nicht lange her, da warnten wir davor den Kalender...
Das Datum "01.01.1970" dürfte bei vielen Apple Nutzern noch in Erinnerung sein.nnEs ist noch nicht lange her, da warnten wir davor den Kalender des iOS auf das Datum 01.01.1970 zurückzusetzen, denn in der Folge kam es zum Brick von iPhone, iPad und iPod Touch. Selbst eine Wiederherstellung aus dem DFU Mode konnte die Geräte nicht wiederbeleben.
Ursache war ein Bug im Betriebssystem, welcher bis einschliesslich iOS 9.2 bestand. Mit iOS 9.3 hat Apple den Fehler im System getilgt und zudem sorgte die Aktualisierung dafür, dass bereits betroffene Geräte wiederbelebt werden konnten.

Dennoch muss das Thema "01.01.1970" nochmals aufgewärmt werden. Auch wenn ab iOS 9.3 der Fehler beseitigt ist, so richtig los sind wir den Bug noch nicht. In einem Video demonstrieren Patrick Kelley und Matt Hurrikan, wie man unter Ausnutzung des Bugs auch entfernte Geräte zum Absturz bringen kann.
Es reicht bereits ein modifizierter Router aus, um unter Ausnutzung des Systemfehlers iDevices, welche noch nicht auf iOS 9.3 gebracht wurden, zum Absturz zu bringen.


Das Vorgehen ist schnell erklärt: iOS Geräte gleichen in regelmässigen Abständen ihre Systemzeit mit Cupertinos Time-Servern ab.Ein potentielle Angreifer braucht nur die Netzwerk-Abfragen der Domain time.apple.com abfangen und eine modifizierte Antwort zurücksenden. Antwortet der Router auf die Zeitabfrage eingebuchter iDevices mit einer aktuellen Zeit vor Mai 1970, verabschieden sich die iOS-Geräte im Netzwerk in den Tiefschlaf.

Das Datensicherheit-Blog KrebsOnSecurity beschreibt die Folgen des Angriffes so:


"...The result? The iPads that were brought within range of the test (evil) network rebooted, and began to slowly self-destruct. […] So much so that within minutes, they found their test iPad had reached 130 degrees Fahrenheit (54 Celcius), as the date and clock settings on the affected devices inexplicably and eerily began counting backwards.​


Meinung des Autors: Wer also noch nicht mit iOS 9.3 oder neuer unterwegs ist, der sollte entweder vorsichtig in fremden Netzwerken sein oder schlicht das anstehende Update auf die aktuelle Version des iOS ausführen.
 
Thema:

01.01.1970 - modifizierte Router können iPhone & Co lahmlegen

01.01.1970 - modifizierte Router können iPhone & Co lahmlegen - Ähnliche Themen

iOS 12 - iPhone & Co für das Update vorbereiten: iOS 12 steht in den Startlöchern und etwas Vorbereitung auf das Update schadet sicher nicht. Am 17. September wird Apple die nächste Generation...
Apple mit offenem Brief zur "iPhone Bremse" - Schadensbegrenzung: Apple sieht sich offenbar nun zum Handeln gezwungen...nnDie "iPhone Bremse" war gerade Thema bei uns und ganz offensichtlich bewegt Apple dieses...
iOS 11.2 veröffentlicht, Apple reagiert auf Datums-Bug: Apple spielt schon wieder Feuerwehr...nnEin wirklich ungewöhnlicher Zeitpunkt, zu welchem Apple das aktuelle Update ausrollt, aber es gibt einen...
Apple veröffentlicht iOS 9.3 für ältere iPhones und iPads und behebt Aktivierungsproblem: iOS 9.3 ist seit einer Woche verfügbar, sorgte jedoch auf älteren iPhones und iPads für Aktivierungsprobleme.nnDas am 21. März veröffentlichte iOS...
Apple und das Jahr 1970 - Geister-Mails auf iPhone & Co: Apple und Kalender, schon immer war die Beziehung schwierig AmazonBasics Produkte für Apple Geräte auf Amazon Es ist noch nicht lange her, da...
Oben