16GB Speicher prinzipiell ausreichend?

Diskutiere 16GB Speicher prinzipiell ausreichend? im iPhone 6 / 6S (Plus) Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Hallo Community. Ich habe das iPhone 6 Plus in 16GB bestellt. Nach und nach bekomme ich aber Zweifel, ob denn der Speicher genügt. 2 Kollegen...
U

Unregistriert

Gast
Hallo Community.

Ich habe das iPhone 6 Plus in 16GB bestellt. Nach und nach bekomme ich aber Zweifel, ob denn der Speicher genügt.

2 Kollegen von mir haben jeweils das iPhone 5S mit eben jenen Speicher und hatten bei iOS 8 Probleme, ein Update zu vollziehen, da dieses 4-5 GB freien Speicherplatz verlangte.

Nun muss ich sagen, dass ich sehr viel Speicher in der Dropbox habe und dort schon mal Bilder auslagern könnte.
Einzig und allein etwas Musik und eben Apps möchte ich auf meinem Gerät speichern. Aber selbst dir Musik würde ich streamen können.

Nun nochmals - sind 16GB Speicher prinzipiell ausreichend oder ratet ihr sofort davon ab?

Dabke und liebe grüße.
 
Cadrim

Cadrim

Senior Mitglied
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
435
Standort
Castrop - Rauxel
Modell(e)
iPhone Xs Max 256GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
12.0
PC Betriebssystem
Win 10 64bit
Die leidige frage nach dem Speicher. Aber immer wieder gern :o

Also prinzipiell ist mehr Speicher immer besser wie weniger,
Prinzipiell können 16 GB genügen, das kommt halt darauf an
was und wieviel man mit dem Gerät macht.
Und ja es hat bei einigen Usern zu Problemen geführt da sie
für das Update auf iOS8 nicht genügend Speicher frei hatten.
Aber auch das lies sich meines wissen nach immer lösen,
z.B. entfernte man kurzzeitig einige Dateien.

Mein Fazit: Nicht die frage ob der Speicher genügt sollte gestellt
werden, sondern die Frage sollte lauten, was hat man noch im
Geldbeutel? Kann man die 100 € mehr für das 64GB iPhone locker
machen ohne sich fragen zu müssen woher die nächste Mahlzeit
kommt, oder wie man die nächste Rechnung bezahlt?
Ist die Antwort ja, nimm mehr Speicherkapazität, ist sie so
lalla nimm das Gerät das man sich erlauben kann. Ist es dann das
16GB so wird man mit Sicherheit auch damit alles machen können,
man muss sich halt nur vorher überlegen welche Musik man
unterwegs benötigt und anstatt seiner kompletten Musiksammlung
nur das mitnehmen was man als Speicher erübrigen kann, das gleiche
bei Fotos, statt sie auf dem Phone zu lassen, speichert man halt
alles extern sobald man dazu kommt. Und schon sind halt auch 16GB
ausreichend speicher.

Hoffe ich konnte einen denkanstoß geben, denn am ende muss jeder
seine eigenen Datenbedarf "errechnen" und entscheiden.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Immer bedenken, von den 16GB bleiben ca 11GB zur freien Verfügung und SD Karte in iPhone, dies geht bekannter Maßen nicht 😜
 
N

Norbert1953

Gast
Ich hab jetzt vom 64er nur noch 40 GB frei. Keine Ahnung, wie viel das System selber braucht, jedenfalls lieber etwas "Reserve-Platz", als sich später zu ärgern. Auf die 100€ mehr kommt's dann auch nicht mehr an, finde ich ...
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Bei mir sind von 64 GB noch 14 frei :D Die Reserve braucht es auch, ich entdecke das Plus gerade als Video-Cam...
 
U

Unregistriert

Gast
Danke schon. Ich habe Nacht und Tag darpber nachgedacht. Endlich habe ich ein sinnvolle Antwort.
 
Ipit

Ipit

Senior Mitglied
Mitglied seit
30.04.2014
Beiträge
209
Modell(e)
Apple Ipad Air 2 Apple Ipad Air iPhone 6 Plus
Netzbetreiber
O2
PC Betriebssystem
Windows 7 Windows 10 Technical Preview
Also ich habe mit meinem Ipad Air und Ipad Air 2 mit den 16 GB nie Probleme gehabt ! Ich bin jetzt grade am Überlegen,ob ich mir das Iphon 6 Plus auch noch Kaufen soll(darum bin ich hier im Forum unterwegs),dann natürlich auch nur mit 16 GB !

Gruß

Ipit
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Kommt eben tatsächlich auf die individuelle Nutzung an.




Gesendet mit Tapatalk
 
N

Norbert1953

Gast
Kommt mir so vor, als würde ich mir einen Porsche/Ferrari o.ä. kaufen, um damit in einer 30er-Zone zum Semmel-kaufen zu fahren. Aber gut, muss jeder für sich selber entscheiden ... *loLLL*
 
Q

Quß

Gast
Wer mit 16GB nicht auskommt,dem reichen 64 vermutlich auch nicht,Möglichkeiten,den Speicher vollzumüllen,gibt es unendlich.Bei meinem Tablet mit 11GB freiem Speicher sind bereits hunderte Fotos,paar Lieder und ein Spielfilm drauf und trotzdem ist noch fast der ganze Speicher frei.Also was soll das Ganze?
Natürlich,wer auf die Verkaufspolitik der Hersteller hereinfliegt,der braucht natürlich das unverhältnismässig teurere Modell.Aber mal Frage: Wer kauft sich heutzutage überhaupt noch Geräte ohne erweiterbaren Speicher mittels SD-card?
Es gibt hier auch Moderatorkoryphäen,welche aufgrund unzähliger Spielfilme,Hörbücher,Videos etc. auf keinen Fall mehr auf erweiterbare Speicher verzichten möchten und auf mehreren Karten ihre Sammlungen im ständigen Wechsel benutzen.Da wären selbst 64GB zu wenig.
 
N

Norbert1953

Gast
Nun denn ... "Vollmüllen" ? Entscheidet wohl jeder selber, was er auf seinem Device haben will ?!
Wer den Preis-Unterschied von € 100 zwischen 16 und 64 GB als "unverhältnismäßig" empfindet, wird wohl prinzipiell andere (Billig-)-Marken präferieren. (Der eine fährt eben Lada, der andere Benz *g*).
Und: falls es Dir noch nicht aufgefallen ist ....: Du postest hier in einem Thread, der sich mit dem iPhone befasst. Es weiss mittlerweile wohl auch der Allerdümmste, dass man die Speicherkapazität dort eben nicht via SD-Card nachträglich erweitern kann, wenn man mal nach dem Kauf feststellt, dass man doch etwas mehr Platz bräuchte.
Und: so blöde Bezeichnungen wie "Moderatorkoryphäen" kannst Du Dir auch sparen !

:thdown::mecker::mad:
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Gegenfrage, wer setzt auf anfällige Speicherkarten, wenn es Cloud-Dienste gibt? Das Speicherkarten unter Android auch eher zum Plazebo verkommen sind, dies dürfte auch bekannt sein. Nicht wahr @Quß?

Desweiteren, deine zumeist eher überflüssigen Kommentare im Apple-Berich dieses Forums (wahlweise auch unter den zum Thema Apple gebrachten News) betrachte ich künftig eher als Fall für den Rundordner, es sei, du hast tatsächlich was zum eigentlichen Thema beizutragen.

Nebenbei, 64 GB reichen mir seit Einführung dieser Variante dicke, ich wäre also ein Beispiel auf deine Frage.

Habe die Ehre
 
Dr.Norton

Dr.Norton

Senior Mitglied
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
360
Modell(e)
iPad 2,iPad 3,iPhone 5,iPhone 5S,iPhone 6Plus
Netzbetreiber
BASE
Ich kann nicht nach vollziehen wie man der Meinung sein kann,wenn 16GB nicht ausreichen werden 64GB es auch nicht?!?!
Also zwischen 16GB und 64GB gibst ja wohl eine gewisse Spanne!
Des Weiteren habe ich bei einem 16GB abzüglich der IOS Installation nur noch 11-12GB zur verfügung!
Wenn ich dann noch für 32GB "nur" 100€ drauf legen muss um eine wesentlich grössere Variante zu bekommen,so ist das für mich zumindest eine Überlegung wert!
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.468
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Es gibt hier auch Moderatorkoryphäen,welche aufgrund unzähliger Spielfilme,Hörbücher,Videos etc. auf keinen Fall mehr auf erweiterbare Speicher verzichten möchten und auf mehreren Karten ihre Sammlungen im ständigen Wechsel benutzen.Da wären selbst 64GB zu wenig.
Wer damit wohl gemeint sein soll? iFreddie wohl kaum, da er eh auf die Cloud setzt, meine Wenigkeit ebenso wenig, da ich recht selten mehr als 16 GB in Beschlag nehme, vor allem nicht mit Spielfilmen, Hörbüchern und Videos, sondern eher mit Backups.


Es weiss mittlerweile wohl auch der Allerdümmste, dass man die Speicherkapazität dort eben nicht via SD-Card nachträglich erweitern kann,
Gibt leider bestimmte Leute, die das entweder nicht wissen oder gekonnt ignorieren und stattdessen lieber auf dem Preis eines iDevices herumhacken.
 
Q

Quß

Gast
Moderatorkoryphäen: Na Sisyphos z.B. Hat immer gute Beiträge geliefert und warum sollen Speicherkarten unsicherer bzw. defektanfälliger als die Cloud sein?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.468
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Sisyphos? Ja der war mal sehr aktiv hier, hat aber wohl sein Glück in Kuba gefunden und demnach dürften ihm wohl Speicherkarten und ähnliches ziemlich egal sein (übrigens, selbst dieser nannte auch ein iPhone sein eigen wenn ich mich recht entsinne).

Scheinst ja gerne in der Vergangenheit zu weilen.
 
Q

Quß

Gast
Tja,in der Handywelt geht "Vergangenheit" sehr schnell;halbes Jahr und du bist eine ägyptische Mumie,so schnell geht das heute. :-( Aber SD-Karten besitzen noch den Vorteil der Unabhängigkeit vom Mobilnetz.Und dann ist er wohl gerade in Kuba froh,auf "Festplatten" Alles draufzuhaben.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
warum sollen Speicherkarten unsicherer bzw. defektanfälliger
Schreibe ich "unsicher", schreibe ich etwas im direkten Vergleich zu Cloud-Diensten? Ich beziehe mich bei "anfällige SD Karten" auf meine Beobachtungen im Android-Beriech hier. Die Kurve zu Android und deiner Person wirst du selbst bekommen.
Schau dich dort mal um, SD Karten scheinen keine leicht verdauliche Kost für Android (mehr?) zu sein. Von zickigen Systemen, gesteigertem Akkuverbrauch, bis hin zu einfach nicht mehr lesbaren Daten kann man da einiges finden.

Im übrigen komme ich sicher nicht zu deiner indirekten und mir unterstellten Schlussfolgerung, dass Cloud nun in allem besser als Speicherkarten sei. Sie sind eine sinnvolle Alternative, wenn denn der Speicher bei einem nicht erweiterbaren Device mal knapp wird. Ob man Cloud freilich nutzt, dies muss jeder für sich entscheiden.
 
N

Norbert1953

Gast
@Dr.Norton: nur als Info, 32GB gibt es beim 6er nicht mehr (hätte mir genügt). Aber dann eben lieber 64 als 16. Man legt halt von 16 auf 64 € 100 drauf, ebenso wie bei 64 oder 128.

Gruss aus M ! :)
 
A

apps4mee

Gast
Die Frage könnte auch lauten:

WARUM fängt das Model nicht bei 32 GB an und erhöht sich weiter auf 64GB?

Apple macht das Extra, weil die genau weißt, dass wir 100€ eben mehr für Speicher Investieren ;-)

Jedes Jahr das selbe, jämmerliche 16Gb ! Wobei andere hingegen das S6 von Samsung bereits ab 32 GB anfängt!
 
Thema:

16GB Speicher prinzipiell ausreichend?

Sucheingaben

iphone se 16gb ausreichend

,

iphone 6 plus 16gb ausreichend

,

http:www.usp-forum.deiphone-6-plus-forum113028-16gb-speicher-prinzipiell-ausreichend.html

,
iphone 6 16gb ausreichend erfahrungsberichte
, sind 16gb beim iphone 6 ausreichend, 16gb iphone 6 ausreichend, iphone 5s 16gb ausreichend, wieviel gb beim iphone 6 sinnvoll, iphone 16gb ausreichend, iphone 6s plus 16gb ausreichend, iphone 6s 16gb genug, 16gb handy ausreichend, iphone 6 16gb zu wenig, iphone 6 reichen 16gb, reichen 16gb beim iphone 6, iphone 6s 16gb ausreichend, reichen 16gb iphone 6, iphone 6 16gb erfahrung, 16gb iphone ausreichend, 16gb iphone 6s ausreichend , iphone 16gb genug, iphone 6 16gb genug speicher, 16 gb interner speicher ausreichend, tablet 16 gb ausreichend, iphone 6 16gb reicht das

16GB Speicher prinzipiell ausreichend? - Ähnliche Themen

  • iPhone 5se zum Einstieg wieder nur mit 16GB Speicher

    iPhone 5se zum Einstieg wieder nur mit 16GB Speicher: Das kolportierte 4 Zoll iPhone, welches womöglich im März vorgestellt wird, ist uns heute glatt eine zweite Meldung wert.nnApple wird ein neues 4...
  • iPhone 6s und 6s Plus mit 16GB - Tricks um den Speicher besser zu nutzen

    iPhone 6s und 6s Plus mit 16GB - Tricks um den Speicher besser zu nutzen: So mancher kann es nicht verstehen, auch wenn er es in der Apple Keynote gesehen hat. Nach wie vor setzt man bei Apple auch in Zeiten...
  • wie kann ich bilder vom internen speicher auf eine 16gb karte intern überztragen?

    wie kann ich bilder vom internen speicher auf eine 16gb karte intern überztragen?: Kann keine Bilder auf die 16gb Karte übertragen. Wer weiß Rat?
  • Wie viel Speicher ein leeres 3G 16GB

    Wie viel Speicher ein leeres 3G 16GB: Hallo, habe ein defektes 3G 16GB das ich verkaufen möchte, allerdings ohne Daten drauf. Ich kenne mich absolut null mit Iphones aus und habe nun...
  • iPhone mit 16GB Speicher

    iPhone mit 16GB Speicher: Ausführliche News & Quelle: News :: Apple verpasst dem iPhone zusätzlichen Speicher
  • Ähnliche Themen

    Oben