2 GB-MMC: Cardreaderproblem

Diskutiere 2 GB-MMC: Cardreaderproblem im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Ich hab mir aus den USA eine 2-GB-MMC bestellt (120 Dollar plus 8 Dollar Porto - fand ich ok), die auch letzte Woche ankam. Läuft prima, selbst...
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Ich hab mir aus den USA eine 2-GB-MMC bestellt (120 Dollar plus 8 Dollar Porto - fand ich ok), die auch letzte Woche ankam. Läuft prima, selbst die Bootzeit des SX1 ist noch dieselbe, wie bei meiner alten 1-GB-MMC. Erste Befürchtungen, dass das nun ewig dauert, kann somit zu den Akten gelegt werden.

ABER!! Mein schöner kleiner USB-Cardreader funktioniert nicht mit dieser 2-GB-MMC. Auch mein alter, grösserer Mehrfach-Cardreader sagt mir immer, dass kein Datenträger eingelegt ist. Die 1-GB-MMC findet er aber nach wie vor und diese lässt sich auch in beiden externen Cardreadern befüllen.

Meine Schwester besitzt an ihrem PC übrigens einen integrierten Speicherkartenleser, der auch meine 2-GB-MMC findet und ich dann diese Befüllen kann. Aber bislang sämtliche externen USB-Cardreader (zwei zuhause getestet, zwei weitere bei Karstadt) versagen leider. Ein Karstadt-Laptop mit integriertem Leseschacht kam dann aber wieder mit meiner 2-GB-MMC klar.

Ein Blick auf die Rückseite der MMC offenbart auch irgendwie eine andere Verteilung der Anschluss-Pins bei der 2-GB-MMC, als bei meinen beiden 1-GB-MMCs (siehe Foto):



Da ich nicht weiss, wie z.B. 256 MB oder 512 MB-MMCs von der Rückseite her aussehen, wäre es nett zu wissen, ob diese auch so aussehen wie meine 1-GB-MMC, oder vielleicht noch ganz anders?!

Ausserdem brauche ich jetzt wohl einen anderen Cardreader :( Hat jemand einen guten Tipp, woher ich diesen wohl bekommen könnte? Wie gesagt, der im PC meiner Schwester schon als Hardware integrierte Kartenlese-Slot hat mit meiner 2-GB-MMC keinerlei Probleme.
 
G

gaba

Junior Mitglied
Dabei seit
18.08.2004
Beiträge
30
Hallo,
ja meine 256 MB MMC ist auch wie deine 1GB MMC. Meine 1 GB RS-MMC schaut ebenfalls genau so aus.
mfg
gaba
 
C

Clemens Winter

Gast
Servus,

Ja, die Belegung wie bei der 1Gb MMC ist auch üblich; ich kenne auch nur diese. Die von der 2Gb MMC hab ich noch nie gesehen, aber vll. muss sie bei MMC Karten mit höherer Kapazität so sein.

mfg haschil
 
F

Fabian Holzmann

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
381
Das ist jetzt nur eine völlig aus dem Kopf herbeigegriffene Idee aber könnte es sein dass Amiland wie in so vielen anderen Dingen bei den Karten einfach ne andere Norm hat? Mich würde es natürlich auch wundern wenn dies so wäre, allerdings traue ich denen auch zu dass sie die Dinger anders bauen.

Gruß Fabi
 
C

Clemens Winter

Gast
Servus,

Ich habe ja auch vielleicht geschrieben. Aber ich erinnere mich, mal gelesen zu haben, dass Karten bis 4Gb gleich (z.B. Controller, etc.) denen von 1Gb sind und deswegen Karten bis 4Gb auf jeden Fall vom SX1 unterstützt werden.

mfg haschil
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Im SX1 tut die 2-GB-MMC klaglos ihren Dienst und im Hardware-Cardreader wird die MMC ja auch problemlos erkannt. Nur die externen Dranstöpsel-Cardreader haben damit so ihre Probleme :(

Es muss daher doch auch externe USB-Cardreader geben, die vergleichbare Anschlusslitzen haben, wie die internen Cardreader, oder? Hat jemand nen Tipp?
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Hier übrigens der Text zur MMC:

Product Name:Turbo MMC Plus 200X Card
Capacity:2GB
Dimension:24×32×1.4 mm
Operation Volts:2.7 Volts – 3.6 Vlots
Weigh:2g

 The A-DATA MultiMedia Card ?is a universal low cost data storage and communication media. It is designed to cover a wide area of applications as cameras, smart phones, electronic toys, PDAs, digital recorders, MP3 players, pagers, etc.

 It consists of a good compatible and high performance controller with advanced file management and wear-leverage technology to increase the transfer rate and life cycle of this solution. It also provides Error Correcting Code (ECC) function to detect and correct errors automatically.

 With In System Programming (ISP) function, it is very easy to load the up-to-date firmware and to solve most of the compatibility issue for new devices.


‧ Very high performance at Read Speed more than 30MB/s and Write Speed more than 12.5MB/s
‧ Support Error Correcting Code (ECC) function to detect and correct errors.
‧ Support In System Programming (ISP) function to load the firmware.
‧ Support Wear Leverage function to maximize data endurance.
‧ Supports power down commands and sleep modes
‧ Non-volatile storage(no battery required)
‧ Supports power down commands and sleep modes
‧ MTBF > 1,000,000 hours
‧ Durability:Minimum 10,000 insertion/removal cycles
‧ Low weight
‧ Noiseles
‧ Low profile
 
N

N0KIA

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
70
@n00b

Habe mal eine Frage:
Ich habe auch 2Stk 2GB Karte im SX1 getestet.
1x TakeMS ( Die sah von den PINs her aus wie eine "normale" MMC ).
1x Magu ( Die hatte die additiven PINs, die Deine Karte auch hat (Version V4.0 der MMC Spezifikation ) ).
Beide Karte wurden vom SX1 problemlos erkannt.
Von beiden konnte mit dem SX1 ohne Probleme gelesen werden.
ABER:
Auf beide Karten konnte das SX1 nicht korrekt schreiben.
- das SX1 konnte beide Karten nicht formatieren ( nicht so schlimm, geht ja im PC ).
- Programme wie ProfiMail. die die Mails auch direkt auf die MMC schreiben stürzen einfach ab.
- Programme wie ProfiExplorer bringen z.B. beim Umbenennen einer Datei das SX1 auch zum Absturz.
Läuft das bei Dir alles einwandrei? Und falls ja, kannst Du mir sagen, wo Du das Teil bestellt hast?
Ich musste nämlich die Karten aufgrund der o.g. Probleme beide zurückschicken, was mir in der Seele weh tat, da ich den Mehr-Speicherplatz gut hätte gebrauchen können.

Gruß + Dank,
N0KIA.
 
mc_pop

mc_pop

Elch-Treiber
Dabei seit
21.05.2005
Beiträge
107
Ort
Gifhorn, NDS
Modell(e)
SX1 + Nokia E61 + Nokia 6080
Firmware
SX1: v15 int.
PC Betriebssystem
Windows XP Home SP2, SuSE 10.0, Knoppix 5.0, D.S.L.
Schaue mal nach, ob es ein Firmware-Update für den Card-Reader gibt, kann sein, das die Karte danach erkannt wird.
Hatte selbiges Problem mit meiner 1 GB-MMC, welche übrigens so aussieht wie deine 2 GB-Karte.

Vor einiger Zeit hatte ich von meinem Kumpel einen ConnectXL-Kartenlesereinsatz für einen Medion-PC bekommen.
Habe mir diesen so umgebaut, das er an meinem USB-Anschlüssen funktioniert, konnte aber keine 1 GB-Karten lesen.
Bei Medion gab es da ein Update für die Firmware, seitdem alles Paletti.

Andere Möglichkeit wäre, hast Du eine Digicam, die entweder mit MMC-Karten oder SD-MMC´s betrieben wird?
Dort sollte sie normalerweise funktionieren und es lässt sich per USB auch auf die Karte zugreifen, sprich die Cam als Cardreader zweckentfremden.
So transferiere ich momentan meine Daten, da ich den ConnectXL erst wieder bearbeiten muss, da sich mein Board geändert hat und die Belegung des Kabels nimmer passt.
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
@n00b

Habe mal eine Frage:
Ich habe auch 2Stk 2GB Karte im SX1 getestet.
1x TakeMS ( Die sah von den PINs her aus wie eine "normale" MMC ).
1x Magu ( Die hatte die additiven PINs, die Deine Karte auch hat (Version V4.0 der MMC Spezifikation ) ).
Beide Karte wurden vom SX1 problemlos erkannt.
Von beiden konnte mit dem SX1 ohne Probleme gelesen werden.
ABER:
Auf beide Karten konnte das SX1 nicht korrekt schreiben.
- das SX1 konnte beide Karten nicht formatieren ( nicht so schlimm, geht ja im PC ).
- Programme wie ProfiMail. die die Mails auch direkt auf die MMC schreiben stürzen einfach ab.
- Programme wie ProfiExplorer bringen z.B. beim Umbenennen einer Datei das SX1 auch zum Absturz.
Läuft das bei Dir alles einwandrei? Und falls ja, kannst Du mir sagen, wo Du das Teil bestellt hast?
Ich musste nämlich die Karten aufgrund der o.g. Probleme beide zurückschicken, was mir in der Seele weh tat, da ich den Mehr-Speicherplatz gut hätte gebrauchen können.

Gruß + Dank,
N0KIA.
Allzu viel hab ich mit der 2-GB-MMC jetzt natürlich noch nicht gemacht und ausser SmartMovie hab ich eigentlich auch keine Extrasoftware auf meinem SX1 installiert (ausser ner handvoll Spiele). Bislang läuft alles korrekt. MP3s werden abgespielt, die AVI-Filmchen laufen, Dateien umbenennen ist mit dem FExplorer auch kein Thema .... mal schauen, ob ich demnächst auf Komplikationen stosse. Aber wie gesagt, besondere Software hab ich nicht am Start, weil mein SX1 eh schon gepatched ist ;)

Schaue mal nach, ob es ein Firmware-Update für den Card-Reader gibt, kann sein, das die Karte danach erkannt wird.
Auf meinem Cardreader steht nix drauf, wird insofern schwierig, dazu was herauszufinden.

Andere Möglichkeit wäre, hast Du eine Digicam, die entweder mit MMC-Karten oder SD-MMC´s betrieben wird?
Dort sollte sie normalerweise funktionieren und es lässt sich per USB auch auf die Karte zugreifen, sprich die Cam als Cardreader zweckentfremden.
Habe leider kein anderes Gerät, welches die MMC gebrauchen könnte. Aber Interessant zu sehen, dass deine CnMemory-MMC genau dieselbe Pinbelegung hat, wie meine 2-GB-MMC. Ich hab nämlich auch noch eine 1-GB-MMC von CnMemory hier liegen, das ist die auf dem Foto links.
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Originally posted by N0KIA@26.07.2005, 19:57
ABER:
Auf beide Karten konnte das SX1 nicht korrekt schreiben.
Fotos und Videos aufzeichnen geht auch problemlos auf der 2-GB-MMC. Was könnte ich denn sonst mal antesten? Dateien und Ordner umbenennen ist auch kein Thema hier, ausser (wie ich gerade feststelle) der Dateiname ist ellenlang. Allerdings schmiert der integrierte Dateimanager vom SX1 dann auch bei meiner alten 1-GB-MMC ab.

Was könnte ich denn sonst noch antesten? Und vor allem: Wo bekomme ich externe USB-CardReader mit Unterstürzung für diese Version V4.0 der MMC Spezifikation? :(
 
mc_pop

mc_pop

Elch-Treiber
Dabei seit
21.05.2005
Beiträge
107
Ort
Gifhorn, NDS
Modell(e)
SX1 + Nokia E61 + Nokia 6080
Firmware
SX1: v15 int.
PC Betriebssystem
Windows XP Home SP2, SuSE 10.0, Knoppix 5.0, D.S.L.
Originally posted by n00b+27.07.2005, 13:05--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (n00b @ 27.07.2005, 13:05)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-n00b@27.07.2005, 09:57
Schaue mal nach, ob es ein Firmware-Update für den Card-Reader gibt, kann sein, das die Karte danach erkannt wird.
Auf meinem Cardreader steht nix drauf, wird insofern schwierig, dazu was herauszufinden.
Hab ihn gefunden :)

http://www.kmelektronik.de/main_site/main....tNr=8757&Shop=0 [/b][/quote]
Und was steht auf der Seite?

Richtig, Digitus (www.digitus.de), da solltest Du auche eventuell ein Update finden.
Wobei Digitus teilweise auch nur Hardware von Fremdherstellern unter dem Namen Digitus verkauft.

Habe hier einen DSL-Router, den ich mittlerweile mit der Firmware eines Barricade-Routers betreibe, da mehr und bessere Funktionen vorhanden sind.
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Originally posted by mc_pop@27.07.2005, 20:32
Und was steht auf der Seite?

Richtig, Digitus (www.digitus.de), da solltest Du auche eventuell ein Update finden.
Auf deren Page gibt es aber leider keine Produktangaben zu meinem USB-CardReader :( Naja, hab denen mal ne eMail geschrieben - Bin gespannt, ob da was kommt.
 
M

madmax2003

Junior Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
16
hallo ist ess vielleicht eine 2GB MMC-Speicherkarte mit zwei Betriebsspannungen 1,8/3,0 V :up:
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Originally posted by madmax2003@28.07.2005, 23:07
hallo ist ess vielleicht eine 2GB MMC-Speicherkarte mit zwei Betriebsspannungen 1,8/3,0 V :up:
Nein. Einzige Komplikation ist, dass es sich um eine MMC der neueren v4.0-Spezifikation handelt. Diese verspricht schnelleren Zugriff und ist auch abwärtskompatibel, ABER eben nur in eine Richtung. Das heisst, es sind auch alte MMCs mit CardReadern der modernen v4.0-Spezifikation befüllbar. Die neuen MMCs sind aber leider nicht mit den alten CardReadern zu bearbeiten.

Suche daher händeringend nach einem handlichen MMC-CardReader für USB, der die neue v4.0-Spezifikation erfüllt. Bislang leider erfolglos .... und oft schweigen sich die Angaben zum CardReader auch aus, ob diese die neuere v4.0-Spezifikation erfüllen können.

Wäre für jeden Linktipp dankbar!!
 
T

T_A_T

Junior Mitglied
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
31
hy leute..

Ich habe selbst eine Kingsten MMC + 1GB (MMC 4.0 Standart)

Ich verwende das gute Stück mit dem Flexi-Drive XC von Sharkoon

Ist schön klein und handlich..Ne Art USB stick ....

Sehr zu empfehlen (Übertragungsrate zwischen 7-12 MB)
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Danke für deinen Tipp ... hab mir das Teil mal bestellt, bin gespannt! :)
 
N

n00b

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Funktioniert einwandfrei :) :) :)
 
M

michaelm

Newbie
Dabei seit
09.08.2005
Beiträge
3
Wieviel bleiben den von den 2000 MB netto übrig ?
 
Thema:

2 GB-MMC: Cardreaderproblem

2 GB-MMC: Cardreaderproblem - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Nokia E60 und takeMS 2 GB RS MMC

    Probleme mit Nokia E60 und takeMS 2 GB RS MMC: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe ein Nokia E60 und wollte dieses um eine 2GB Speicherkarte erweitern (um die Nokia Ovi...
  • MMC Speicherkarte?

    MMC Speicherkarte?: Hallo. Ich möchte für mein Nokia 3650 eine MMC-Karte kaufen. Auf was muss ich achten? Also gibt es da spezielle Karten, oder wie groß sollte sie...
  • mmc 2GB für SXG75

    mmc 2GB für SXG75: Hallo, mit meinem SXG75 (FW22) kann ich zwar auf die mmc mit 2GB Kapazität schreiben, jedoch nur bis zu einem Maximum von 1GB. Kann man hierfür im...
  • Siemens Sx1 MMC Content.. Ordner Anordnung?

    Siemens Sx1 MMC Content.. Ordner Anordnung?: Hallo, wäre einer so nett von euch... mir den MMC Inhalt hier reinzuschreiben.. also die Ordner Struktur.. oder als Link... weil der Link im Forum...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit Nokia E60 und takeMS 2 GB RS MMC

    Probleme mit Nokia E60 und takeMS 2 GB RS MMC: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe ein Nokia E60 und wollte dieses um eine 2GB Speicherkarte erweitern (um die Nokia Ovi...
  • MMC Speicherkarte?

    MMC Speicherkarte?: Hallo. Ich möchte für mein Nokia 3650 eine MMC-Karte kaufen. Auf was muss ich achten? Also gibt es da spezielle Karten, oder wie groß sollte sie...
  • mmc 2GB für SXG75

    mmc 2GB für SXG75: Hallo, mit meinem SXG75 (FW22) kann ich zwar auf die mmc mit 2GB Kapazität schreiben, jedoch nur bis zu einem Maximum von 1GB. Kann man hierfür im...
  • Siemens Sx1 MMC Content.. Ordner Anordnung?

    Siemens Sx1 MMC Content.. Ordner Anordnung?: Hallo, wäre einer so nett von euch... mir den MMC Inhalt hier reinzuschreiben.. also die Ordner Struktur.. oder als Link... weil der Link im Forum...
  • Sucheingaben

    probleme mit SD-Karten 2GBYTE und flexi-drive

    ,

    mmc spezifikation

    ,

    sharkoon flexi xc mbs

    Oben