3 Wochen iPad - (m)ein erstes Resumee

Diskutiere 3 Wochen iPad - (m)ein erstes Resumee im iPad Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; So, nachdem ich mein iPad jetzt 2 Wochen im Einsatz habe, hier nun mal ein ausführlicherer Erfahrungsbericht: Gerät: iPad 64 GB ohne 3G -...
I

ipadler

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1
So, nachdem ich mein iPad jetzt 2 Wochen im Einsatz habe, hier nun mal ein ausführlicherer Erfahrungsbericht:

Gerät: iPad 64 GB ohne 3G - inzwischen seit 2 Wochen im Einsatz

:D Beweisfoto:



:) Positiv:
- Gehäuse und vor allem das Display wirken sehr hochwertig
- Display und Gehäuserückseite (aufgeraute Alu-Oberfläche) sind kratzunempflindlich
- Akku hält bei normaler Nutzung tatsächlich über 10 Stunden, bei viel Surferei immernoch um die 9 Stunden
- die grafische Benutzeroberfläche ist genial
- viele kleine Animationen & ausgefeilte Grafiken untertsützen das unerreicht hochwertiges Bediengefühl - "joy of use" pur
- der kapazitive Touchscreen ist noch performanter als beim iPhone
- das Pad ist sehr schnell, Leistungsgrenzen sind (auch wegen fehlendem Multitasking) nicht spürbar
- der eingebaute Lautsprecher hat für die Größe einen sehr guten kraftvollen Klang
- die WLAN-Empfangs- & Sendeleistung ist besser als beim iPhone / iPod Touch
- das Display ist (auch wegen der spiegelnden Oberfläche) unheimlich brillant und kontraststark
- das Runterladen von Apps, Filmen und Songs (aus dem US-Store) ist unverändert genial & einfach
- bereits sehr viele HD-iPad-Apps verfügbar
- viele iPhone-Programme laufen selbst gezoomt in ansehnlicher Qualität
- großer WOW-Faktor bei Profis wie Unbedarften...

Wie immer wird mancher Vorteil erkauft durch Nachteile und so...

:mad: Negativ:
- Akku aufladen dauert schonmal 4-5 Stunden (über USB) -> ist bei mir daher immer nachts am Netz
- iPad ist etwas zu schwer für ungestütztes Halten (im Alltag legt man es bei der Nutzung irgendwo ab)
- Fingerabdrücke sind trotz Beschichtung des Touchscreens beim ausgeschalteten Gerät deutlich sichtbar
- das spiegelnde Display erschwert Benutzung draussen (ist bei vollem Kontrast aber mgl.)
- kein Multitasking (vor allem ärgerlich, wenn man Inet-Musik hören oder einen Messenger laufen lassen will)
- keine Flash-Unterstützung (auch wenn ichs selten merke / vermisse)
- WLAN bricht manchmal kurz zusammen und wählt neu ein (ist aber auszuhalten)
- Tastatur ist ok, aber ersetzt in Performance und Bediengefühl keine vollwertige Laptoptastatur
- Zahlen sind auf der zweiten Tastaturebene (sehr umständlich, wäre bei aufrechter Position nicht nötig)
- Kamera für Skype und mögliche Druckeranbindung fehlen (noch?)
- externe Schnittstellen fehlen (USB)
- HD-Material kann nicht an externes Gerät übermittelt werden (angeblich)
- selbst 64 GB sind blitzschnell voll (z.B. Planet Earth HD engl. -> 16 GB)
- einstufiger Zoommodus bei Filmen zieht das Bild zu weit auf
- im deutschen Appstore fehlen noch viele HD-Versionen (z.B. Planet Earth) und einige Apps
- Richtungssteuerung über Bewegungssensoren bei manchen Spielen sehr gewöhnungsbedürftig
- einige von iPhone und iPod vertraute Grundausstattungs-Apps fehlen (Aktienkurse, Wetter...)

:thumbs: Fazit
Das iPad ist ein großer Wurf. Plattitüden wie Apple befriedigt Bedürfnisse, die vorher keiner hatte oder so könnt Ihr getrost vergessen, denn vieles was das iPad kann, kann es richtig gut und habe ich mir so schon lange gewünscht. Das Surfen Abends auf der Couch, das kleine Spiel zwischendurch im Bus oder der Bahn, das Lesen der News am Frühstückstisch - all das geht damit derart spielerisch und angenehm von der Hand, dass ich mich frage, wie ich das vorher gemacht habe. Es gibt natürlich immernoch Dinge, zu denen ich lieber mein MacBook benutze - wie das Schreiben dieses (längeren) Beitrags hier oder das Erarbeiten von Präsentationen - aber wenn man einfach nur konsumieren und sich unterhalten lassen will, ist das iPad nahe an der Perfektion und bereitet einem mit seiner liebevollen Gestaltung sehr viel Freude. Das iPad will dabei gar nicht den normalen Computer ersetzen, sondern nur ergänzen und das ist gut so. Phänomenal sind für mich vor allem Akkulaufzeit und Displayqualität - an diesen beiden herausstechenden Produkteigenschaften erfreue ich mich quasi täglich. Auch sonst überwiegen die Vorteile um Längen die Nachteile und einen gewissen Spielraum zur Verbesserung es iPads sollte man ja Apple auch zugestehen... oder?! Ich möchte jedenfalls nicht mehr ohne leben - das gilt übrigens auch für meine (Belkin) iPad Tasche und das suchterzeugende Spiel Plants vs. Zombis, denn das sollten nach meiner Empfehlung neben dem iPad Eure ersten beiden ersten Investitionen sein.

Also, ich wünsche Euch genausoviel Spaß mit dem iPad, wie ich ihn habe. :cool:

Euer iPadler


-------------
www.ipadler.de - iPad Forum & Community :banane:
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Schöner Bericht :-)
Danke
 
Bahlsen

Bahlsen

Ex-Mod
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.187
Standort
Ruhrgebiet
Modell(e)
iPhone 6s 64GB
Netzbetreiber
WinSIM
Firmware
11.2.5
PC Betriebssystem
macOS High Sierra 10.13.3 / Windows 7
Ich finde den Bericht äußerst gelungen, hilfreich und aussagekräftig.
Vielen Dank dafür.

Habe ihn dementsprechend mal eine zeitlang oben angepinnt, damit ihn auch andere Interessenten sofort finden.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Habe es jetzt 20 Std.
Noch zu früh für einen Bericht (am Anfang gewinnt ja immer die Euphorie).
Muss sagen bis jetzt schwer begeistert :-).
Die Geschwindigkeit ist der Hammer - wenn echt der Chip im iPhone 4 kommt, wird es auf lange Sicht für die Konkurrenz unmöglich auch nur annähernd an die Performance ranzukommen.
Das Display ist die wahre Freude (auch in praller Sonne ablesbar).
Bericht folgt.
Gruss
 
G

Gast

Gast
Habe es nun 6 wochen. Fazit: wunderbare Ergänzung für den Zeitungskorb. Wer allerdings damit echt arbeiten will, sollte es lassen. Habe mir in meiner ersten euphorie die programme keynotes, numbers und pages gekauft - m.E. Unbrauchbar auf dem iPad. Weil: ein finger tastatur und null schnittstellen nach aussen, drucken etc. Fehlanzeige.
Das ipad ist ein lustiges entertainment tool, meine familie nutzt die div. E-magazine, zeitungen, spiele apps, navi, sozusagen als elektronische gamebox. Mehr ist das ipad für mich jedoch nicht.
 
G

Gast

Gast
Seit 4 Wochen erfreue ich mich an meinem iPad und probiere so manches aus aber stoße auch wiederholt auf ein Problem.
Frage: warum kann ich mir keine Demovideoversion vollständig anschauen? nicht einmal 2 sec. Sind möglich ! Was mache ich falsch ?
 
R

rudolf60

Newbie
Mitglied seit
15.08.2010
Beiträge
2
Modell(e)
Apple iPad
Netzbetreiber
T-Mobile
Hallo,

Ein toller und ausführlicher Beitrag, den ich nur bestätigen kann.

Ich bin sicherlich einer der ersten gewesen der dieses Teil im Internet bestellt hat und ich kann sagen, dass ich einfach nur begeistert bin.
Ich nutze das iPad zu 80% für meinen Beruf, Vertrieb von med. Produkten.

zB. für Präsentationen, Einschalten, drei Klicks und ich bin da wo ich will.......
Empfang von Röntgenbilder und deren Verwaltung
Verwaltung meiner Umsatzzahlen
Verwaltung meiner eMail-Account's

Aber auch Priv. als Wetterstation oder als Navigationshilfe beim Segeln.

Was mir noch fehlt, dass ich direkt vom iPad drucken kann.
Mfg
 
A

alexbonn

Junior Mitglied
Mitglied seit
25.06.2010
Beiträge
10
Modell(e)
iphone 4
Netzbetreiber
t-mobile
Hallo zusammen,
Benutze es jetzt seit ca einem Monat und hab seit dem meinen Laptop nicht mehr angerührt.
Ein Tip von mir, an alle die vom iPad aus Drucken wollen. Ich habe einen WLAN Drucker und mir eprint runter geladen. Am besten mit der gratisversion testen ob er den Drucker erkennt. Müßte eigentlich auch mit einem netzwerkdrucker gehen. Wenn ich jetzt zum Beispiel in pages etwas schreibe, sende ich das Dokument als pdf an meine Email Adresse..sobald es dort ankommt, also Sekunden später, kann ich mit einem längeren Druck auf den Anhang und dann "öfnen mit" auf eprint gehen. Schon wird das Dokument angezeigt mit verschiedenen druckoptionen wie Papier oder druckqualität. Auf Drucken und schon fängt der Drucker an zu arbeiten. Die ganze Prozedur dauert ca 1 Minute wenn's hoch kommt und die Mail schnell ankommt.
Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen weiter.
Gruß alex
 
G

Gast

Gast
Hallo zusammen!
Ich kann mich den Aussagen des Berichts nur anschließen. Ursprünglich wollte ich dem deutschen Erzeugnis "WeTab" eine Chance geben. Ich hatte es als Vorbesteller genau 4 Tage und habe mich als Betatester mit einem 450 EUR teuren Halbfertigerzeugnis herumgeärgert. Das Ganze war eine Zumutung, auch wenn einige wenige ihm eine Zukunft voraussagen.

Als mir dann das iPad WiFi 16 GB zum Probieren im AppleStore zur Verfügung stand, war ich über die exakte Funktionsweise pass erstaunt. Ein Sofortkauf war die Folge. Ergebnis: nach 5 Tagen einrichten, Apps laden und nutzen hatte ich es wieder los. Meine Frau ist total begeistert und gibt es nicht wieder her ;-))
Die Lösung: Auf zu MM und das derzeitig günstige, zeitlich begrenzte Teilzahlungsangebot für Null % Zinsen über 30 Monate zum Kauf des iPad WiFi 64 GB zu 699 EUR genutzt. Jetzt ist der Frieden wieder hergestellt und die 23,30 EUR monatlich sind erschwinglich.

Als Windows-User war mir anfänglich die Arbeit mit iTunes etwas gewöhnungsbedürftig, aber jetzt funktionieren alle Bereiche. Das einzige, das nervt, ist dass jede Veränderung/Synchronisation über iTunes mit einem Backup beginnt.

Gruß Klaus
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Eigentlich steht hier schon alles, was soll ich da noch groß resümieren;)

Nur soviel, nach knapp 48 Stunden sehe ich eine deutliche Gefahr am iPad...es macht süchtig:D

Zum reinen konsumieren ist es schlicht perfekt!
Für den dienstlichen Einsatz, mal eben kleine Präsentationen und so, das werde ich in der nächsten Zeit testen.
Ich habe den Namen des App gerade nicht im Kopf, es gibt aber scheinbar etwas im Store um mit USB Sticks den Speicher des iPad zu erweitern (iDrive:denk:...ne ich komm grad nicht drauf, waren zu viele die ich dieses Wochenende durchgesehen habe, sorry)

MFG Freddie:)

EDIT: spart euch nicht die "paar" Euro mehr, nehmt eine 3G Version des iPad...hinterher ärgert ihr euch nur schwarz...

EDIT2: ich hab nun mein iPad seit Erstinbetriebnahme ständig im Einsatz. Der Rechner ist quasi nur als Placebo hochgefahren. Meine Mundwinkel hängen beim daddeln direkt unter den Ohrläppchen, so breit ist das grinsen:D
Das Teil ist einfach genial!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tekki

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2009
Beiträge
76
Standort
Niedersachsen
Modell(e)
IPad Wifi 32GB, IPhone 4 16gb
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
4.3.3
PC Betriebssystem
Mac OS X / Win7
Hallo,
Ich habe mir vor 1 Woche ein WeTab gekauft. Ich wollte partout nix von Apple.(war schon immer etwas reaktionär). Gestern habe ich es in den MM zurückgebracht und mir nun doch ein IPad gekauft.
Was da alles funktioniert.:thumbs:
Fazit: Ich bin regelrecht begeistert und das war letzte Woche noch anders:mecker:
Im übrigen funktioniert mein N900 prima als Hotspot mit dem IPad sodass ich mit der WiFi Version gut klarkomme.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
@Tekki

Witzig, das WeTab hab ich mir grad gestern mal in nem Blödmarkt vorgenommen. Kam auch direkt so´n Verkäufer angeschleudert mit dem üblichen Spruch auf den Lippen "Kann ich ihnen helfen..."
Ich meinte "JA", was muß ich tun damit dieses Teil hier irgendwie läuft???" Darauf der Typ mit nem Schrägen Grinsen "Hoffen...":D
Er hat mir dann direkt Galxy oder iPad empfohlen.

Fand ich irgendwie niedlich, diesen Kurzdialog:D

Freddie
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Tja Tekki - so geht es vielen - Apple ist solange Mist, bis man ein Gerät von denen hat.

:-)
 
S

Singer

Newbie
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
3
Standort
München
Modell(e)
Iphone 4
Super Bericht! Hilft mir wirklich weiter...
 
T

TorstenSilke

Junior Mitglied
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
11
Modell(e)
iPad 64 GB Wifi und 3G
Netzbetreiber
o2
Guten Tag,

wir haben das iPad nun seit ca. 2 Monaten. Das Ding liegt bei uns die meiste Zeit ungenutzt herum. Mit diesem iTunes ist bei uns noch keiner klargekommen, so dass wir auch bis heute nicht ein Lied oder einen Film auf diesem iPad haben. Ich bin halt einfach Windows gewohnt....

Freundliche Grüße
Torsten
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Mit diesem iTunes ist bei uns noch keiner klargekommen, so dass wir auch bis heute nicht ein Lied oder einen Film auf diesem iPad haben.
So schwer?
Kann ich kaum glauben....
Zur Not einfach mal hier fragen :-)
 
T

TorstenSilke

Junior Mitglied
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
11
Modell(e)
iPad 64 GB Wifi und 3G
Netzbetreiber
o2
Danke für das Angebot, aber wenn ich Musik "mitnehmen" möchte (z. B. in den Urlaub) brauche ich etwas mehr als diese 64 GB. Soll ich mich jetzt mit einem Programm, welches mir absolut fremd ist, rumärgern und dann habe ich nur ca. 10 Prozent meiner Musik dabei? Von Filmen spreche ich schon garnicht mehr.

Freundliche Grüße
Torsten
 
G

Gast

Gast
Du ärmster, was machst du denn im Urlaub? 64 GB Musik hören und Videos ansehen? Geh mal hier hin, dann brauchst du das nicht mehr: Robinson.com*-*Zeit für Gefühle . Keine Angst ich will hier keine Werbung machen. Es gibt auch andere Arten Urlaub ohne "Jubeleelektronik" zu machen ;-).
 
T

TorstenSilke

Junior Mitglied
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
11
Modell(e)
iPad 64 GB Wifi und 3G
Netzbetreiber
o2
Gegenfrage: Siehst Du im Urlaub keinen Film und hörst Du keine Musik? Außerdem steige ich in kein Flugzeug, so dass die Empfehlung von Dir nicht so richtig auf uns abgestimmt war. Kannst Du ja natürlich nicht wissen. :-)

Wenn ich meine Musik mitnehme, dann nehme ich keine halbe Sammlung mit. Bei mir muss immer alles komplett sein. Ich würde mir nie eine Single kaufen, wenn es auch ein Album gibt.

Freundliche Grüße
Torsten
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
@TorstenSilke

Gottchen, was muß das für´ne Sammlung sein :D
Ich habe was bei 6,7GB an Mucke auf den iDevices, was irgendwo bei 1100 Musiktitel sind, dazu reichlich Fotos, Apps, Stoff zum lesen, weiss der Fuchs was noch alles...will nur sagen, 64GB sind doch reichlich...
Was das rumärgern mit iTunes angeht, da hat sich sicher jeder erstmal durchfinden müssen, ist doch aber bei ´nem Windows, MacOS, Linux...auch nicht anders.
Für den Einstieg in iTunes, eben wie schon gesagt, diese Forum zum Beispiel...oder einfach mal Apple - Support - iTunes. Muß man ja nicht alleine mit kämpfen.

Wenn du nun garnix mit dem iPad anfangen kannst, wir hätten auch Fundgrube (Biete/Suche/Tausche). Nicht böse gemeint, oder so, könnt mir aber durchaus vorstellen das du das iPad relativ fix dort los würdest.
Zum rumliegen ist´s zu schade...wenigstens meine bescheidene Meinung. ;)

Egal das, hier nun wieder BTT bidde. :)
 
Thema:

3 Wochen iPad - (m)ein erstes Resumee

Sucheingaben

ipad navigation

,

ipad segeln

,

navigation mit ipad

,
ipad segeln navigation
, ipad navigation segeln, segeln navigation ipad, segeln ipad, navigation ipad segeln, navigation für ipad, Navigation segeln ipad test, navigation ipad test, navigieren mit ipad, ipad navigationssoftware, ipad erstinbetriebnahme, iPad ist geil, segel navigation ipad, iPad süchtig, navigation segeln ipad, ipad drucken qualität, i pad segeln, ipad navigationssoftware test, http://www.usp-forum.de/ipad-forum/51901-3-wochen-ipad-m-erstes-resumee-5.html, das ipad ist geil, Segeln mit dem iPad, 1

3 Wochen iPad - (m)ein erstes Resumee - Ähnliche Themen

  • iOS 11.2.5 kommt nächste Woche

    iOS 11.2.5 kommt nächste Woche: Das nächste iOS Update ist bereits angekündigt.nnWie Apple heute gegenüber BuzzFeed bestätigt hat, wird in der kommenden Wochen iOS 11.2.5 in...
  • iOS Gratis App der Woche: To-Fu Fury für iPhone, iPad und iPod Touch

    iOS Gratis App der Woche: To-Fu Fury für iPhone, iPad und iPod Touch: Amazon bietet nicht nur Streaming Dienste aller Art, sondern auch eigene Serien und durch Amazon Game Studios auch eigene Spiele. Da sich iOS...
  • iTunes Gratis-App der Woche – Stackables für iPhone, iPod Touch und iPad

    iTunes Gratis-App der Woche – Stackables für iPhone, iPod Touch und iPad: Nachdem es letzte Woche mit Rayman Fiesta Run etwas für die Gamer gab sind diese Woche die kreativen Foto-Fans an der Reihe. Als Gratis-App der...
  • Apple iPad Mini nun mit Lieferzeiten von zwei Wochen

    Apple iPad Mini nun mit Lieferzeiten von zwei Wochen: Trotz des relativ hohen Preises für das iPad Mini scheinen die Kunden das kleinere iPad von Apple gut anzunehmen. Mittlerweile scheint die erste...
  • Untethered Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2 möglicherweise schon nächste Woche

    Untethered Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2 möglicherweise schon nächste Woche: Einem Twitter-Eintrag des Entwicklers "pod2g" zufolge soll er große Fortschritte bei der Entwicklung einer untethered Jailbreak-Lösung für das...
  • Ähnliche Themen

    Oben