5800 Desktop nicht mehr nutzbar

Diskutiere 5800 Desktop nicht mehr nutzbar im Nokia 5800 Forum Forum im Bereich Nokia Symbian Forum; Hallo zusammen, bei meinem erst 2Wochen alten 5800 sind plötzlich die Symbole der Schnellstartleiste verschwunden und ich kann das Ziffernfeld...
T

tomilla

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2009
Beiträge
37
Hallo zusammen,

bei meinem erst 2Wochen alten 5800 sind plötzlich die Symbole der Schnellstartleiste verschwunden und ich kann das Ziffernfeld nicht mehr aufrufen. Sowie reagiert das Telefon nicht auf die grüne oder rote Taste. Nur die Hauptmenütaste klappt. Anschließend läuft soweit alles einwandfrei aber auf dem Desktop geht nichts mehr. Wie könnte ich nun überhaupt einen hard Reset durchführen?

Danke für eure Hilfe

Grüße

Tom
 
K-M-T

K-M-T

Super Senjor
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
448
Standort
Recklinghausen
Modell(e)
Galaxy S3
Netzbetreiber
T-Mobile
Firmware
I9300XXEMC2
PC Betriebssystem
Windows XP Pro
Solange Du im Menü und Einstellungen hinein kommst!
Menü -->Einstellungen-->Telefon-->Tel.-Managem-->Werkseinstell.
 
F

farmerjohn

Profi Mitglied
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
708
Standort
Couch
Modell(e)
HTC Legend, Nokia 5800 XM
Netzbetreiber
Eplus
Firmware
ja
PC Betriebssystem
Win7 / XP Home SP3
Wenn das nicht funktioniert und Du bereits die 20er Firmware hast kannst Du beim Starten des Telefons die grüne, rote und Kamerataste gleichzeitig drücken, das ist dann ein Hardreset (Datenverlust!).

Hattest Du ein anderes Theme installiert?
 
T

tomilla

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2009
Beiträge
37
Ich habe letzte Woche adobe und quickoffice installiert. Leider kein neues Theme. Ich werde es gleich mal testen eine Sicherung habe ich angelegt.
 
T

tomilla

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2009
Beiträge
37
ich habe nun die Variante grün+rot+kamerataste gemacht. Nun bleibt der Bildschirm weiss nach Eingabe der Pin.
 
T

tomilla

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2009
Beiträge
37
So, nochmal neustartenund alles wieder i.o., Sicherung wiederhergestellt und alles ist beim alten.

Danke und Grüße
 
I

Irmi

Junior Mitglied
Mitglied seit
13.03.2009
Beiträge
19
Modell(e)
Samsung Galaxy S plus + Nokia 5800 expressmusic red
Netzbetreiber
Talkline T-D1
PC Betriebssystem
WinXP
BGei mir ging gestern mal die Medientaste bzw. die Medienleiste nicht. Ich hab ausgeschaltet und den Akku ein paar Minuten draußen gelassen, da ging´s wieder :denk:
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Moderne Handys (oder besser gesagt Smartphones) sind im Grunde kleine PCs mit komplexen Betriebssystemen. Da bleibt ein Absturz dann und wann nicht aus.

Man vergisst das nur gerne mal.
 
T

tomilla

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2009
Beiträge
37
Gestern hab ich auf V21 aktualisiert und heute war dann mal wieder alles weg. Sehr merkwürdig.
 
Bahlsen

Bahlsen

Ex-Mod
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.185
Standort
Ruhrgebiet
Modell(e)
iPhone 6s 64GB
Netzbetreiber
WinSIM
Firmware
11.2.5
PC Betriebssystem
macOS High Sierra 10.13.3 / Windows 7
Kommt mir das nur so vor, oder ist das 5800 wirklich so voller Bugs?! Ich lese hier fast täglich von neuen und äußerst skurrilen Problemen dieses Gerätes. :denk:
Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, zumal das Handy bei Xonio ja sogar die Bestenliste anführt.

Irgendwie käme ich mir als 5800 Besitzer wohl wie ein Betatester vor! :thdown:
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Gegenfrage:
Wer postet in einem Forum? Genau: Leute mit Problemen. Wenn 9 von 10 Usern hier ein Problem X haben, heisst das nicht, dass 90% aller Nokia 5800 dieses Problem ebenfalls haben.

Das ist nunmal so.

Es gab in den früheren Versionen tatsächlich ein paar Bugs, die aber inzwischen eigentlich behoben sind.

Die Probleme, die ich hier so lese, sind für mich (als 5800 Besitzer) teilweise auch nicht nachvollziehbar. Aber sie sind halt da.
 
Bahlsen

Bahlsen

Ex-Mod
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.185
Standort
Ruhrgebiet
Modell(e)
iPhone 6s 64GB
Netzbetreiber
WinSIM
Firmware
11.2.5
PC Betriebssystem
macOS High Sierra 10.13.3 / Windows 7
Gegenfrage:
Wer postet in einem Forum? Genau: Leute mit Problemen. Wenn 9 von 10 Usern hier ein Problem X haben, heisst das nicht, dass 90% aller Nokia 5800 dieses Problem ebenfalls haben.
Deswegen vergleiche ich die Probleme, die in den Foren erörtert werden auch nicht mit allen auf der Welt lebenden Gerätebesitzern, sondern mit den Leuten, die in anderen Abteilungen eines Forums ihre Probleme erörtern.

Und dass die Probleme halt da sind, ist ja genau der Punkt, der mich wundert. Ich rede hier nur von der Art der Probleme und von der Summe.
 
F

farmerjohn

Profi Mitglied
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
708
Standort
Couch
Modell(e)
HTC Legend, Nokia 5800 XM
Netzbetreiber
Eplus
Firmware
ja
PC Betriebssystem
Win7 / XP Home SP3
Bug würde für mich bedeuten, dass es reproduzierbar ist und bei allen Usern auftritt. Die Probleme, die hier beschrieben werden, sind aber größtenteils Einzelfälle. Ich kann jedenfalls viele nicht nachvollziehen und ich habe das Gerät jetzt seit vielen Wochen ohne Hardreset betrieben. Dutzende Programme installiert und wieder deinstalliert. Keine Probleme, im Durchschnitt muss ich vielleicht einmal die Woche neu hochfahren, weil irgendwas nicht ganz so klappt wie gewohnt. Ich für meinen Teil kann mich nicht beschweren.
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Und dass die Probleme halt da sind, ist ja genau der Punkt, der mich wundert. Ich rede hier nur von der Art der Probleme und von der Summe.
Also, 50% aller Probleme kann man schonmal wegstreichen, denn die könnte man entweder durch ein wenig Geduld und/oder das Lesen der Anleitung selber lösen.

Und dann kommen die ganzen W-LAN Probleme (die in letzter Zeit die Masse ausmachen). Und das sind einfach keine Bugs. Denn (was ich auch merhfach schreibe) ich kann absolut problemlos in jedes mir bekannte W-LAN. Hier liegen in 99% der Fälle einfach Konfigurationsprobleme vor.

Nächstes Problem:
Die Leute ballern ihr Handy mit allen möglichen Zusatzprogrammen und Themes voll und wundern sich dann, das mal was nicht geht.

Oder ebenfalls häufiges Problem:
Handy mit dem PC koppeln. Auch das kann ich einfach nicht nachvollziehen. Ich habe jetzt in meinem Bekanntenkreis 4 Leute mit Nokia 5800. Ich selber habe die Software auf 3 Rechnern installiert und hatte noch NIE auch nur annähern Probleme. Hier ist oftmals entweder der USB-Anschluss nix, oder aber der PC ist ein wenig "zugemüllt".

Oder Probleme mit dem mobilen Interneteinstellungen. Da kann das Handy einfach nichts dafür, wenn O2 es nicht schafft, eine ordentliche Konfigurations-SMS zu verschicken oder Debitel nur Probleme macht.

Und ich wette, ich habe mit diesen Ausführungen bereits die Masse der hier täglich immer wiederkehrenden Probleme aufgelistet. Verstehst Du, was ich meine?
 
P

PC-Heini

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.03.2009
Beiträge
313
Modell(e)
NOKIA 5800 XpressMusic PC 0578313
Netzbetreiber
E+
Firmware
52 + SPBmobileShell + RAMblow
Verbindungsfehler mit dem PC habe ich nur mit dem "Großen", das Laptop ist unproblematisch.

Das SonyEricsson eines Freundes stürzt häufig ab und das HTC eines Kollegen zickt auch immer mal rum.

Mein 5800 zickt nicht :D (Schwein gehabt!)
 
Bahlsen

Bahlsen

Ex-Mod
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.185
Standort
Ruhrgebiet
Modell(e)
iPhone 6s 64GB
Netzbetreiber
WinSIM
Firmware
11.2.5
PC Betriebssystem
macOS High Sierra 10.13.3 / Windows 7
Die Leute ballern ihr Handy mit allen möglichen Zusatzprogrammen und Themes voll und wundern sich dann, das mal was nicht geht [...].

Und ich wette, ich habe mit diesen Ausführungen bereits die Masse der hier täglich immer wiederkehrenden Probleme aufgelistet. Verstehst Du, was ich meine?
Grundlegend ist mir schon klar, was du meinst, aber ich denke nicht, dass man unerklärbare Phänomene (also alles das, was nicht in deine Auflistung passt... z.B. das Thema dieses Threads) mit übermäßigen Programm- oder Themeinstallationen erklären kann. Ich überhäufe meine Symbian-Geräte seit Jahren mit unzähligen Installationen und hatte nicht ansatzweise irgendwelche Probleme mit den Handys.
Ich kenne soetwas auch nicht aus meinem Dunstkreis der s60 Jünger.

Aber ich möchte mich an dieser Stelle korrigieren:
Das 5800 ist das erste Symbian-Gerät mit Touchscreen. Da sind Fehler ganz natürlicher Bestandteil der Firm- und Hardware, so wie bei allen Innovationen auf dem Markt.
Demnach würde ich mich nicht als Betatester, sondern schlicht und ergreifend als Pionier fühlen! :D

Abgesehen davon wollte ich hier auch keine Grundsatzdiskussion lostreten.
Also...

BTT :p
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Abgesehen davon wollte ich hier auch keine Grundsatzdiskussion lostreten.
Ach was, wieso denn? Man kann doch drüber reden. Ich verstehe Deinen Standpunkt und Deine Argumentation und ich denke mal, Du kannst meine ebenfalls nachvollziehen.

Meiner Meinung nach ist das Nokia 5800 in den Tests zu Recht überwiegend gut oder sehr gut bewertet worden. Wenn man mal überlegt, was dieses Gerät alles "on board" hat und was es kostet (nämlich schon ab 260,-€ ohne Vertrag), dann kann sich das insgesamt sehen lassen.

In der ursprünglichen Software gab es die meisten "Bugs", bzw. Fehler. z.B. gab es keine QUERTZ-, sondern eine QUERTY-Tastatur. Das wurde mit v20 behoben. Das Display reagierte etwas träge auf das Kippen, ebenfalls behoben. Die Frontkamera konnte nicht genutzt werden, erledigt. Inzwischen wurde sogar Geotagging als Funktion hinzugefügt.

Das Handy ansich funktioniert im Grunde einwandfrei. Klar, es kann mal was hängen. Aber das passiert bei anderen Herstellern auch (z.B. beim Apfelprodukt).

Ich lese mich ja z.B. auch durch andere Foren und gerne auch mal die Rezensionen bei Amazon.de
Diese sind mal sehr sachlich, mal sinnlos und mal einfach zum Schmunzeln. Interessant ist, dass viele der negativen Bewertungen daher rühren, weil sich die Leute keine Zeit nehmen, das Gerät zu verstehen. Es wird ausgepackt, kurz angetestet und schon wird gemeckert. Und bei manchen "Testern" hat das Handy einfach verloren. Gerade gestern las ich eine Rezension. Dem passte einfach nichts. Das es keine Stoppuhr im Handy gibt, dass man 5 Klicks braucht, um ein Lied abspielen zu können, das man keine Notizen direkt auf dem Desktop anzeigen lassen kann,... Ok, dann halt zurückschicken und anderes kaufen.

Seien wir doch mal ehrlich, die Masse der Leute reizt die Möglichkeiten dieses Telefons nicht einmal annähernd aus. Ich übrigens ebenfalls nicht und ich würde mich durchaus als technisch versiert betrachten.

Aber bleiben wir ruhig bei fehlenden Funktionen. Ja, das Telefon hat keine Stoppuhr. Ja, man kann diverse Dinge nicht, die man vielleicht bei anderen kann. Ok. Und nun? Manchmal frage ich mich, was die Leute erwarten? Wozu gibt es denn das Internet? Wozu ist denn Symbian ein freies System?

Aber kann das Telefon wirklich etwas dafür, wenn die Themes (vor allem in der Anfangszeit) schlicht fehlerhaft waren? Kann das Telefon etwas dafür, wenn Software nur zu 99% funktioniert, weil sie noch nicht richtig angepasst wurde? Ein Rezensent gab z.B. Nokia die Schuld, weil er kein TomTom auf dem Telefon installieren kann. Angeblich würde Nokia dies verhindern, um die eigene überteuerte Navigation zu verkaufen. Ahja... Deshalb geht ja auch Garmin und auch andere Navigationslösungen.

Man könnte sich jetzt darüber streiten, was Nokia vielleicht noch alles hätte beilegen oder installieren können. Also eben z.B. eine Stoppuhr oder einen Countdown-Timer. Oder ein vernünftiges Internet Radio. Oder oder oder... Jeder ist vielleicht dies oder das von seinem alten Handy gewohnt. Ist doch bei Autos auch so. Ich steige von Marke A auf Marke B oder von Modell A auf Modell B um, und vermisse irgendeine Funktion. Völlig normal.

Fakt ist: Das Gerät kostet nicht die Welt. Alle Tests bestätigen, dass es im grunde konkurrenzlos günstig ist. Doch die Leute wollen ja grundsätzlich alles, nur kosten darf es bitte nichts.

Aber nehmen wir mal das neueste LG Arena, ebenfalls in der Liga der schicken Touchscreen-Dinger angesiedelt. Sieht stylisch aus, hat einen schicken 3D-Würfel als Desktop. Dumm nur, dass das Gerät zwar GPS, jedoch keine Navigationssoftware mitbringt. Und leider läuft auf dem Teil auch nicht viel, ausser Google Maps oder Skobbler. Die benötigen aber alle teils datenintensive Verbindungen. Da verzichte ich doch gerne auf eine Stoppuhr...

So hat jedes Gerät Vor- und Nachteile. Ist nunmal so. Aber von einem verbuggten Gerät zu sprechen? Würde ich persönlich eher nicht.

Auch sind Vergleiche mit z.B. dem E71 oder auch dem iPhone unangebracht (wird aber immer wieder gemacht). Das 5800 ist ein Smartphone - ja. Aber es ist kein Buisness-Handy, wie z.B. ein E71. Daher fehlen Funktionen (mit voller Absicht). Vielen Leuten fällt offenbar auch der Zusatz "XpressMusic" nicht auf. Das 5800 ist ein Spasshandy, kein mobiles Büro für den knallharten Officeeinsatz. Daher darf man da auch keinen Superduberultra-Mailclient erwarten (mal als Beispiel). Und das 5800 ist auch kein iPhone und will das auch gar nicht sein. Es spielt in einer anderen Liga und spricht ganz andere Käufer an und das ist gut so. Übrigens ist nicht alles, was einen Touchscreen hat, automatisch ein iPhone-Klon. Diese Art der Bedienung ist schon alt, liegt aber derzeit im Trend. Es ist also normal, dass auch andere Hersteller sowas bieten. Daher nerven mich diese ständigen Vergleiche (nicht auf dieses Forum bezogen). Wer gerne knapp 700,-€ für einen ungebrandeten Apfel zahlen will - bitte. Wer nur 1,-€ zahlen will, dafür aber dann 70,-€ monatlich für einen überteuerten Knebelvertrag (wie mein bester Freund) - bitte. Das muss jeder selbst entscheiden. Dafür bekommt man natürlich den Stylefaktor hoch 10, eine "smoothe" Bedienung und auch die bessere Verarbeitung, dafür aber auch weniger Funktionen und Ausstattung (und der Mailclient ist noch schlechter).

Das ist meine persönliche Meinung, rein subjektiv mit einigen objektiven Argumenten garniert. ;)
 
Bahlsen

Bahlsen

Ex-Mod
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.185
Standort
Ruhrgebiet
Modell(e)
iPhone 6s 64GB
Netzbetreiber
WinSIM
Firmware
11.2.5
PC Betriebssystem
macOS High Sierra 10.13.3 / Windows 7
Ich gebe dir in allen Punkten völlig recht.

Natürlich werden von den einzelnen Modellen immer bestimmte Zielgruppen angesprochen und mit der entsprechenden Technik bedient. Interessant dabei ist ja, dass Nokia bei den Geräten immer bewusst Kleinigkeiten wegrationalisiert oder ins negative verändert (z.B. fehlende "Stift"-Taste beim N82, 2,5 Klinke beim E71), sodass man wahrscheinlich nie von einem wirklich perfekten Gerät sprechen kann. Es ist immer "nur" annähernd perfekt. Steigert natürlich den Verkauf der Neugeräte schon nach recht kurzer Zeit. Die Besitzhalbwertszeit verkürzt sich enorm.

So hat jedes Gerät Vor- und Nachteile. Ist nunmal so. Aber von einem verbuggten Gerät zu sprechen? Würde ich persönlich eher nicht.
Vor- und Nachteile eines Gerätes sind für mich auch keine Kriterien für "Bug", wohl aber die fehlerhafte Firmware. Und die war, das bestätigst du ja, beim 5800 in vollem Umfang fehlerhaft. Ein Gerät mit dieser ungenügenden FW an Nutzer abzugeben, empfinde ich als Unverschämtheit und erinnert in der Tat ein bisschen an Bill Gates. Aber diese Tatsache scheint ja meine Aussage, dass das 5800 recht buggy ist, resp. war, zu bestätigen, auch, wenn viele Bugs in der neueren FW behoben wurden.

Ich hatte mich übrigens vor etwa einem Monat als Nachfolger für mein N82 zwischen dem 5800 und dem E71 zu entscheiden. Das 5800 hat nur deshalb verloren, weil die Verarbeitung des E71 auf Grund der Materialwahl besser zu sein schien. Ansonsten finde ich das 5800 auch jetzt noch sehr reizvoll. Dies nur, um zu verdeutlichen, dass ich niemandem sein 5800 schlecht reden möchte.
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Da möchte ich allerdings nochmals einhaken:
Vor- und Nachteile eines Gerätes sind für mich auch keine Kriterien für "Bug", wohl aber die fehlerhafte Firmware. Und die war, das bestätigst du ja, beim 5800 in vollem Umfang fehlerhaft. Ein Gerät mit dieser ungenügenden FW an Nutzer abzugeben, empfinde ich als Unverschämtheit und erinnert in der Tat ein bisschen an Bill Gates. Aber diese Tatsache scheint ja meine Aussage, dass das 5800 recht buggy ist, resp. war, zu bestätigen, auch, wenn viele Bugs in der neueren FW behoben wurden.
Das stimmt ja eben so nicht.

- Die Tastatur konnte man ja nutzen, es war halt nur QUERTY anstatt QUERTZ. Funktioniert hat das aber einwandfrei und bei einigen anderen Modellen ist das sogar Standard und wird nicht einfach per Update geändert. Da gibt's halt einfach nur QUERTY. Das ist ansich weder ein Mangel, noch ein Bug.

- Was die Reaktion des Displays angeht: Es war ja nicht so, als hätte man es nicht nutzen können (was Du aber anscheinend glaubst). Ich hatte z.B. rund 2 Monate die "alte" Firmware v11 und konnte das Handy problemlos benutzen. Die neue Firmware hat es lediglich verbessert. Jetzt läuft halt alles flüssiger. Das müssen wir hier bitteschön schon etwas differenzieren. Man darf das nicht so darstellen, als hätte Nokia ein unfertiges Produkt geliefert, das stimmt schlicht nicht.

- Der einzige echte Mangel war in der Tat die fehlende Nutzbarkeit der Frontkamera. Und das ist der definitiv einzige Punkt, den ich persönlich Nokia ankreiden kann - mehr aber nicht (obwohl ich das Ding nicht einmal benutzt habe).

- Naja und das die Verarbeitung nicht zu den Top 10 der Welt gehört - ok. Darüber brauchen wir nicht reden, ist so. Aber das ist kein Bug, sondern aus dem Kostendruck so entstanden. Wer mehr will muss dann auch bitte mehr zahlen.

Daher nochmal die Bekräftigung:
Das Nokia ist jetzt nicht "buggy" und war es in dem Sinne auch nie. Sonst hätte ich nicht 2 Monate zufrieden und glücklich damit gearbeitet. Es wurde aber bisher kontinuierlich erweitert und verbessert. Lediglich eine Funktion fehlte bei Auslieferung.
 
Thema:

5800 Desktop nicht mehr nutzbar

5800 Desktop nicht mehr nutzbar - Ähnliche Themen

  • Will das Nokia 5800 updaten auf v60 funktioniert nicht

    Will das Nokia 5800 updaten auf v60 funktioniert nicht: Ich hab das Nokia 5800 schon seit es heraus gekommen ist und benutze es schon seit 12 Jahren weil ich das Handy noch in guten Zustand ist und weil...
  • Nokia 5800 Zertifikatsfehler

    Nokia 5800 Zertifikatsfehler: Sehe geehrtes Forum, habe kürzlich ein Nokia 5800 geerbt und festgestellt das die Firmware Nr. 50.0.005 ist und eine Zertifikatüberschreitung...
  • Skype auf dem 5800

    Skype auf dem 5800: Hallo, hab mir als ersatz für mein 5230 ein gebrauchtes 5800 besorgt. Leider musste ich feststellen dass Skype den Service für Symbian Geräte...
  • wie kann ich Überspielen die Inhalte von Nokia 5800 auf Samsung S4 mini

    wie kann ich Überspielen die Inhalte von Nokia 5800 auf Samsung S4 mini: wie kann ich Überspielen die Inhalte von Nokia 5800 auf Samsung S4 mini?
  • Ähnliche Themen
  • Will das Nokia 5800 updaten auf v60 funktioniert nicht

    Will das Nokia 5800 updaten auf v60 funktioniert nicht: Ich hab das Nokia 5800 schon seit es heraus gekommen ist und benutze es schon seit 12 Jahren weil ich das Handy noch in guten Zustand ist und weil...
  • Nokia 5800 Zertifikatsfehler

    Nokia 5800 Zertifikatsfehler: Sehe geehrtes Forum, habe kürzlich ein Nokia 5800 geerbt und festgestellt das die Firmware Nr. 50.0.005 ist und eine Zertifikatüberschreitung...
  • Skype auf dem 5800

    Skype auf dem 5800: Hallo, hab mir als ersatz für mein 5230 ein gebrauchtes 5800 besorgt. Leider musste ich feststellen dass Skype den Service für Symbian Geräte...
  • wie kann ich Überspielen die Inhalte von Nokia 5800 auf Samsung S4 mini

    wie kann ich Überspielen die Inhalte von Nokia 5800 auf Samsung S4 mini: wie kann ich Überspielen die Inhalte von Nokia 5800 auf Samsung S4 mini?
  • Sucheingaben

    nokia 5800 schnellstartleiste weg

    ,

    nokia 5800 schnellstartleiste verschwunden

    ,

    nokia 5800 desktop

    ,
    http://www.usp-forum.de/nokia-5800-forum/28586-5800-desktop-mehr-nutzbar.html
    , 12345 funktionert bei nokia5800 nicht, nokia 5800 uhr im desktop, 5800 best desktop, inurl:5800 desktop, nokia 5800 schnellstartleiste bug, nokia 5800 desktop wählfeld öffnet sich nicht mehr, desktop nicht mehr benutzbar, nokia e71 desktop wird nicht mehr angezeigt, schnellstartleiste weg nokia 5800, nokia 5800 schnellstartleiste wiederherstellen, burzi01, desktop nicht mehr ganz nutzbar, wie bekommt man mehrere schnellstartleisten aufs 5800, Probleme bei O2 mit immer wiederkehrenden SMS, top 10 lebendigen desktops, wie bekommt man ein anderes desktop bei sony ericsson xperia 10 wieder, nokia 5800 sms wird auf dem desktop nicht angezeigt, immer wiederkehrendes sms nokia, Desktop für Nokia 5800, nokia 5800 Taskleiste verschwunden, nokia 5800 wo desktop
    Oben