Airmail - für iOS raus und eine Frage dazu.

Diskutiere Airmail - für iOS raus und eine Frage dazu. im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Hi. Viele scheinen ja auf airmail gewartet zu haben. Ich habe es mir auch geholt und finde es eigentlich schon ziemlich gut. Paar Kleinigkeiten...
Aica

Aica

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
Hi. Viele scheinen ja auf airmail gewartet zu haben.
Ich habe es mir auch geholt und finde es eigentlich schon ziemlich gut.
Paar Kleinigkeiten vielen mir auf, wie dass man die Signatur für jedes Konto extra einstellen muss und man nicht sagen kann »für alle Konten übernehmen«, aber das ist nun nicht schlimm. Dafür gibts Copy->Paste.
Was mich aber nun wirklich stört ist, dass es nicht direkt synct, wenn was gelöscht wurde. Sondern erst dann, wenn man die App öffnet.
Eingehende Mails werden direkt angezeigt. Das klappt. Nur das direkte synchronisieren, wenn von woanders was gelöscht wurde, klappt nicht so.

Habt ihr das auch schon bemerkt? Falsch einstellen kann man da eigentlich ncihts. Zumal das mit IMAP ja eh funzt.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.661
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich nutze bisher immer noch die Standard Mail App von iOS. Aber wäre nett, wenn Du mal in ein paar Tagen noch mal eine Rückmeldung gibst, ob Du zufrieden bist und wie sich die App so im Alltag schlägt, also so im Vergleich zur Standard App.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Mich würd eher interessieren welche Vorteile Airmail zum Standard verspricht. Hab da mit Spark und Outlook ja auch mal gespielt, nur um schnellst möglich wieder die Werks-App zu nutzen.
 
Aica

Aica

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
Nach Outlook habe ich auch ziemlich bald wieder die Standardapp genutzt, obwohl ich von Outlook zuerst total angetan war.
Bei Airmail jetzt kann ich mir aber vorstellen, dass es nders sein wird.
z.B. gefällt mir schon gut, dass man durch das nach links wischen auch auf jeden Fall die Mail löscht. Und es nicht nur wie in der standardapp mal direkt funktioniert und mal nur das "menü" geöffnet wird, wo man noch mal auf löschen drücken kann.
In Airmail kann man auch einstellen, ob beim Wischen nur eine aktion getätigt wird (Bei mir mit links wischen halt löschen) oder ob da auch noch das Menü mit angezeigt werden soll, wie es eben in der Standardmailapp der Fall ist.

Also bisher gefällt es mir sehr gut.
Die Töne für neue Mails könnten noch bearbeitet werden.
Die Mühe mit iFunBox spare ich mir, da das durch ein Update eh immer alles zur Nichte gemacht wird…

Der Beschriebene "lag", den ich im 'openposting' erwähnt habe, scheint keine Regel zu sein. Ich vermute da auch ein Problem mit der Windowsapp, denn die ist irgendwie lahm was das abgleichen mit dem Server von meinen Aktionen betrifft.

Ich werde diese App noch weiter testen.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Wenn es nur der Wisch zum löschen von Mails ist...

schnell durchziehen - Mail gelöscht
langsam ziehen bis knapp Mitte - Menü

...wozu also erst noch Aktionen festlegen? Nun, jeder ist da wohl anders. :)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.661
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Mich würd eher interessieren welche Vorteile Airmail zum Standard verspricht. Hab da mit Spark und Outlook ja auch mal gespielt, nur um schnellst möglich wieder die Werks-App zu nutzen.
Ich sach mal so, ich habe noch nie eine Werks Mail App gesehen, die mich vollständig zufrieden gestellt hat. Habe da halt so meine Eigenheiten. Und auch die von iOS stellt mich nicht 100 %tig zufrieden. Da ich diese aber meist eh nur zum lesen nutze, hat es mich bisher auch noch nicht so sehr gestört.

Ich werde diese App noch weiter testen.
Dann lass mal in ein paar Tagen hören ;)
 
Aica

Aica

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
@Freddie: Weil das vielleicht nicht immer so richtig funktioniert? Und nein. Ich bin nicht unfähig richtig zu wischen. Nicht nach 20 Jahren erfolgreichem Gaming xD und vor allem sinnlos, wenn ma ndie andere Funtkion eh nie benötigt und man einfach nur löschen möchte. also unabhängig von meinen Fähigkeiten ist es schön, das einstellen zu können. Und ja, wenn es nur das wäre. Aber es ist ja nicht nur das, weswegen ich Airmail nun besser finde. Es ist aber einfach nur eine von diesen Kleinigkeiten die mir gefallen. :)
-
Schick aussehen tuts auch.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Ja daher frage ich doch - Was?

Zapperlot auch...




………………………………………………...................

In reinstem Morsecode via Tapa gedampft.
 
Aica

Aica

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
Achsooo xD Sorry, die Frage übersah ich. Ich habe den post anders gedeutet. Mehrso als Aussage.
Naja. Was so 3rd-Party-apps für Mails halt bieten.
Eigentlich ncihts,was dringend notwendig ist um EMail nutzen zu können, aber viel Spielerei und Kleinscheiß, was es doch angenehmer und/oder netter macht.
Ich wollte eig in ein paar Tagen ausführlicher werden, aber ic hdenke, ich kann jetzt auc hschon alles sagen, was mir daran gefällt.

Ich fang mal vorne an.

• Accounts adden
— Ging schnell und einfach. Nicht notwendig irgendwleche besonderen Daten zu wissen, außer halt seine Accountdaten. (Also keine POP/IMAP-Serverdaten extra raus suchen.)

•*IMAP funktioniert bei mir bei iCloud, Hotmail und gmail problemlos.

• Die Möglichkeit, versch. Clouds zu adden, wie von Dropbox, google drive, onedrive und iCloud, um von denen einfach Anhänge raus zu ziehen zum Versenden.
— viele weiteren Clouds, von denen ich noch nicht mal etwas gewusst habe dass die existieren.

• Farbliche sortierung der verschiedenen Konten.
—*Auch mit einem Symbol

• Leider kann ich beim lesen einer eingegangenen Mail nicht direkt erkennen, auf welchen Account diese Mail mir geschrieben wurde. Für mich wäre dies interessant gewesen. Aber das habe ic hbisher auch bei noch keinem iOS-Clienten gesehen.

• Einstellen, ob Anhänge direkt mit runter geladen werden, und wenn ja, bis zu welcher Größe (100kb, 500kb, 1mb, 5mb)
•*Einstellen, ob Bilder direkt mit runter geladen werden

• iCLoud-Synchronisierung der Accounts und Einstellungen - Praktisch, wenn man es halt schon auf dem Mac benutzt oder mehreren iPhones. Und die iPadVersion ist in Planung. (Noch unklar, ob es eine universal-app wird, oder man sie extra für iPad kaufen muss)
— Man kann jeden Kleinkram extra (de)aktivieren, was synchronisiert werden soll und was nicht. Sei es die Badge-Kennzeichnung, die ToDo-Memos usw.

• Schlummerfunktion der Mails, wann man wieder generft werden möchte, dass man ne neue Mail erhalten hat. Ob in Stunden, Tagen, am Abend allgemein immer um so und so viel Uhr, oder am WE usw.

• Möglichkeiten per auswählbaren Aktionen (ob sie angezeigt werden sollen oder nich (und wenn ja, welche), kann man einstellen) z.B. es zu Gogole Drive senden. Oder an den Kalender (Fantastical wird z.B. ofiziell unterstützt)
— PDFs erstellen
— und noch ein Dutzend weitere Möglichkeiten

• Kontakte aus z.B. GMail importieren lassen

• Automatisches Cc/Bcc

• Was mir fehlt ist die Einstellung deaktivieren zu können, dass Mails vom selben Absender nicht zusammen geführt werden.
Also ich im Posteingang nicht stehen habe

Laura
Laura
Laura
Laura
Mama
Jemandanderes

Sondern

Laura [4]
Mama
Jemandanderes

Und ich erst beim drauf drücken, dann die 4 Mails sehe. Eigentlich praktisch. Und hier finde ichdas übersichtlich. Bei der Windows-App aber fand ich das total unübersichtlich und habe oft neue Mails nicht gesehen und habe es deswegen dort deaktiviert.

• Filter im Posteingang
— Ungelesen, Anhänge, Threads, Heute, Smart
Man kann drauf drücken und dann werden nur die jeweiligen angezeigt. Bei Smart z.B. nur Freunde und Familie oder so. und keine Firmen. Zumindest bei mir so. Noch mal drauf drücken und es wird direkt alles wieder angezeigt. Ohne neuladen oder laggen.

Die App ist also schön flüssig.

Joa. Sonst kA,was ich sonst noch zu schreiben kann. Ich glaube, man merkt, dass ich nicht so viel Ahnung von ner richtigen Berichterstattung für sowas habe… xDD Bestimmt ziemlich durcheinander. Die Mailapp ist es z.G. nicht.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.661
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
THX für die Infos und die erste Einschätzung. Mal sehen, vielleicht schaue ich mir die App auch mal an.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Hm, haut mich aber jetzt dennoch nicht vom Hocker...aber dies ist subjektiv.

Spornend finde ich, dass du zur Anmeldung bei iCloud Mail nicht ein anwendungsspezifisches Passwort vergeben musst. So koscher erscheint mir das nicht, denn Drittanbieter Apps dürfen nicht mit den "Klardaten" auf iCloud Mail usw zugreifen.
Ist jetzt aber nicht auch noch so, dass Airmail über irgendwelche obskure Server läuft? Ich erinnere an Outlook.
 
Aica

Aica

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
Es wird darauf hingewiesen, dass für Push die Daten natürlich auf deren Server gespeichert werden müssen. Aber das ist bei jeder App so, die dies anbietet für sowas. Standard-Mail-App ja auch.

Dass man kein Anmeldungsspezifisches Passwort benötigt, wunderte mich auch. Aber das ist irgendwie immer Random, habe ich das gefühl. Also es funktioniert nicht nach nem bestimmten Schema, sondern wirklich Abhängig davon, wie der Eintwickler seiner App/Software (PC) es haben möchte…

Allerdings gibt es die Entwickler schon so lange mit ihrem Programm für den Mac. Und die sind sehr erfolgreich und nehmen auch nicht wenig für ihre Software, so dass man ebenfalls excessives Verkaufen von Personendaten ausschließen »könnte«.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Du weist aber schon wie Push abgewickelt wird? Dazu betreibt Apple eigene Server und auf diese kann jeder Drittanbieter zugreifen.

Also schon ist Airmail raus für mich, denn es gibt keinen Grund zu solcher Lösung mit der Umleitung auf eigene Server.


………………………………………………...................

In reinstem Morsecode via Tapa gedampft.
 
Aica

Aica

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
Ach, dass Apple das hat, wusste ich nicht.
Komisch, dass appgefahren das nicht erwähnt hat…… Die solltendas eigentlich auch wissen…
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Und nun ist auch klar warum kein anwendungsspeziffisches Passwort, Airmail zieht den Traffic komplett über eigene Server. Siehe Kleingedrucktes im Store...

Nö danke.


………………………………………………...................

In reinstem Morsecode via Tapa gedampft.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.661
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Wieso muss für Push was auf eigenen Servern abgelegt werden? Ehrlich gesagt habe ich immer gedacht, die in den Apps hinterlegten Server würden direkt von den Apps aus abgefragt, also ohne Umweg über irgendwelche Hersteller Server?
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Siehe oben, Apple unterhält ein Netzwerk für Push.

Warum Airmail da nicht mitmacht? Keine Ahnung, aber sie leiten jeglichen Mail-Verkehr auf eigene Server um, damit sind sie für mich raus.
Zumal es unnötig ist, denn ein Login via spezifischem Passwort direkt bei iCloud ist ja möglich, somit wären Fremdserver obsolet.


………………………………………………...................

In reinstem Morsecode via Tapa gedampft.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.661
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Habe mich jetzt auch mal ein bisserl zu Push grundsätzlich kundig gemacht. Und frage mich aktuell, ob ich auf meinen mobilen Geräten tatsächlich Push aktiviert haben muss oder ob nicht eine Abfrage alle 15 oder 30 Minuten reichen würde? Denn wer was wirklich wichtiges will, schickt mit Sicherheit eine Nachricht per Messenger oder ruft gar an.
 
G

GeronRondi

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
78
Modell(e)
Samsung S8+
Netzbetreiber
o2
Danke für die Infos! Ich werde mir das mal anschauen, aber denke ich werde beim 'alten' bleiben..
 
Thema:

Airmail - für iOS raus und eine Frage dazu.

Sucheingaben

java100kb ifunbox download

Airmail - für iOS raus und eine Frage dazu. - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy A40 Zugriffe für Apps sperren oder erlauben über App-Berechtigungen - So geht’s!

    Samsung Galaxy A40 Zugriffe für Apps sperren oder erlauben über App-Berechtigungen - So geht’s!: Wenn es um Anwendungen geht sind sich viele recht unsicher wenn diese mit vielen Anfragen für diverse Berechtigungen daher kommen, und oft man...
  • Google Chrome für Android mit Passwortcheck-Erweiterung nutzen und Login Dateien prüfen lassen

    Google Chrome für Android mit Passwortcheck-Erweiterung nutzen und Login Dateien prüfen lassen: Für den Chrome Browser am Desktop PC gab es über den Chrome Web Shop schon längere Zeit eine Passwortcheck-Erweiterung, mit der man dann die...
  • Facebook, Instagram und WhatsApp verboten? Wie gefährlich wird das Gerichtsurteil für die Nutzer?

    Facebook, Instagram und WhatsApp verboten? Wie gefährlich wird das Gerichtsurteil für die Nutzer?: Das Landgericht München hat ein Urteil gefällt das so manche sogar begrüßen würden, aber für den Großteil der Nutzer sicher dramatisch wäre, wenn...
  • Android 10 Termine für Samsung Galaxy Smartphones angekündigt - Termine bis September genannt

    Android 10 Termine für Samsung Galaxy Smartphones angekündigt - Termine bis September genannt: Android 10 wird für die ersten Samsung Modelle verteilt und nun fragen sich natürlich viele, ob diese neue Version auch für Gerät erscheinen wird...
  • Frage zu Airmail für iOS

    Frage zu Airmail für iOS: Moin leute, mal ne frage vlt ist ja jmd zufällig hier der sich damit auskennt. Und zwar habe ich mir Airmail für iOS in der Premium variante...
  • Ähnliche Themen

    Oben