Alles über o2 Multicards

Diskutiere Alles über o2 Multicards im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Hallo! hab seit kurzem die o2 Mulitcard (nutze zwei Simkarten). Nun hab ich da ein Problemchen bei der Konfiguration: Prio 1 hat mein SX1! Prio 2...
B

bensen

Guest
Hallo!

hab seit kurzem die o2 Mulitcard (nutze zwei Simkarten).
Nun hab ich da ein Problemchen bei der Konfiguration:
Prio 1 hat mein SX1!
Prio 2 hat mein ME45!

ME45 ist so eingerichtet, dass, wenn es an ist, alle Anrufe empfängt. Wenn es aus ist, kommen alle Anrufe auf mein SX1.

Nun soll das mit den SMS genau so laufen. Ich will die immer auf das Handy bekommen, welches in diesem Moment auch Anrufe empfangen würde.

Hab dazu ein Häkchen für SMS bei:
"Empfang des Services immer auf dem Gerät, dass unter "Anrufe (sofern eingeschaltet)" markiert ist."
gemacht!

Doch irgendwie hab ich letztlich keine SMS mit meinem Sx1 empfangen, obwohl die andere SIM Karte in noch gar keinem Gerät war, da ich das ME45 noch nicht hatte.

Is da was bei o2 schiefgelaufen, oder hab ich das Prinzip der Konfiguration nicht verstanden?

Gruß
bensen
 
Marcel Silberhorn

Marcel Silberhorn

USP Pinguin
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
393
letzeres, die Prioritäten und Weiterleitungen beziehen sich (so sehe ich es zumindest auch) leider nur auf die Anrufe! SMS/MMS kann man nur festlegen, man kann aber mittels kurzwahl von unterwegs aus die Konfiguration ändern sofern man das wünscht, da das groß der Multicard User leute sein werden (und von der Geschäftsidee her auch sollen) die 1 Handy, 1 Laptop und 1 Auto haben wobei allerdings natürlich SMS und MMS empfang auf letzteren total sinnlos wäre!
also bleibt dir (und mir auch mir meiner SX1/ME45 Kombination) nur ein Manuelles wechseln der "SMS umleitung"

MfG
Marcel
 
B

bensen

Guest
Danke erstmal für die Info. Hab mir schon fast so was gedacht!

Aber wozu gibt es denn folgende Option:
Empfang des Services immer auf dem Gerät, dass unter "Anrufe (sofern eingeschaltet)" markiert ist.
Ich kann ja auch den SMS Empfang dirket jedem einzenlen Gerät zuordnen (in meinem Fall entweder dem SX1 oder dem ME45)
obige Option hätte dann da die gleiche Funktion, als wenn ich einfach das Häcken, in meinem Fall, beim ME45 mache!

Ich dachte mir, dass die Option eine gewisse "Dynamik" mitbringt und die SMS genauso wie die Anrufe an das entsprechende Gerät weiterleitet...

So geil die o2 Multicard ja ist, dafür muss ich leider sagen :down: !

o2, da habt ihr noch was nachzubessern...

Gruß
bensen

PS: Dann bleibt wohl wirklich nur die Möglichkeit, die entsprechende Kurzwahl als Shortcut auf eine Tast zu legen! Aber auch da wäre wünschenswert, wenn es die Möglchkeit gäbe, von jedem beliebigen Gerät aus einzustellen, dass SMS auf jedes andere beliebige Gerät empfangen werden. So dass ich beim Einschalten, des ME45 den SMS Empfang aktiviere und bevor ich es wieder ausschalte, wieder den SMS Empfang dem SX1 zuordne...jaja, nix ist perfekt
 
Marcel Silberhorn

Marcel Silberhorn

USP Pinguin
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
393
is dem doch ganz einfach, wenn auch Undokumentiert seitens o2 ;)

machst du konkret
*125# wirds auf das handy gelegt wo du grad den Code eingegeben hast
*125*0# wirds ja aufs Primärhandy gelegt
soo und nu kommts:
*125*1# legt dir die SMS auf Mobile nummer 1
und
*125*2# legt dir die SMS auf Mobile nummer 2

:P :up:

alles klärchen ;)

Marcel
 
B

bensen

Guest
jo, very thx nochmal! Dann gehts ja doch einigermaßen!
ME45 einschalten, für SMS aktivieren und einach bevor ich es ausschalte, wieder den SMS Empfang auf SX1 legen!
Hab mir das jetzt auf Tasten 2 und 3 gelegt, dann gehts ja auch recht fix...

Aber wieso dokumentieren die das nicht, hatte es ja auch in dem Begleitheft nicht gefunden...
...egal, jetzt weiß ich dank USP mal wieder ein bischen mehr. DANKE!

Gruß
bensen
 
M

Mathias Richter

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
44
Das geht auch einfacher...

1. Du musst die SMS nicht vom ME45 aus wieder aufs SX1 legen... du musst nur *125# auf dem SX1 angeben oder

2. Du hast es ja so gelegt, dass die SMS immer mitgehen zu dem Telefon, dass die Anrufe entgegen nimmt. Das ist von o2 so gemeint, dass die SMS auf dem Handy ankommen, welches von Nutzer zum Anrufempfang gebracht wurde (also per Code nicht nur per Ausschalten). Ich habe ein Nokia7650 und ein SL45i und ich habe es auch so, dass das Handy, dass Anrufe empfängt auch die SMS bekommen soll. So lege ich mit *123# immer das Handy fest, welches SMS und Anrufe bekommen soll. Das es mit den SMS so umständlich ist ist glaube daran geschuldet, dass es doof wäre eine SMS auf das Handy zu Hause zu bekommen (wenns mal noch an ist) nur weil das 2. Handy mal keinen Empfang hatte weil man gerade im Funkloch steckt... Wenn man (unter der Annahme man hat eine Mailbox, was o2 ja will) in dem Funkloch steckt, das 2. Handy rangeht und man dort nicht rangeht, dann kommt die Mailbox und man bekommt per SMS die Mailbox-Benachrichtigung auf das Handy, welches gerade das Funkloch hatte.. Ich denke bei solchen Dingen ergibt es auch wirklich Sinn!
 
M

Marko

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
21
Ich finde es aber ungeschickt, dass SMS nach dem Ausschalten dann nicht - auf Wunsch - automatisch an das andere aktive Gerät geleitet werden. Dieses manuelle Hin- und Hergeschalte ist bei vielen Usern mit 2 Handys sinnlos und stiftet dafür Verwirrung ohne Ende.

Auch finde ich komisch, dass ich Anrufe auf Nummer 2 (falls an) gestellt habe, ich nach dem Einschalten des zweiten Geräts Anrufe aber dennoch auf der 1 empfange. Ich denke, weil ich einmal angefangen habe, mit *123# zu spielen und seitdem will er es wohl immer so.

Insgesamt ne tolle Idee, aber an der Umsetzung muss weiter gearbeitet werden. Denn es gibt eben nicht nur das Klientel Handy/Auto/PDA, sondern auch jede Menge andere.

Bei meiner D1-Twincard ist das letzteingebuchte Gerät das, auf dem alles ankommt. Nach dem Ausschalten bleiben SMS in der Schwebe, bis sich am Erst- oder (!) Zweitgerät wieder netztechninsch was bewegt. Und dies hat den Vorteil, dass SMS nicht bis ins Nirvana auf die nun inaktive Karte warten und irgendwann versumpfen, sondern automatisch ans nächste aktive Gerät geleitet werden.

Auch diese simple Twincard-Funktion sollte man auswählen können; diese ist sowieso die Funktion, die die meisten benötigen würden. Eine Multicard mit den vielen und meist unverständlichen Einstellungsmöglichkeiten kann zusätzlich aber nicht ausschließlich angeboten werden. Aber erst, wenn die Verständlichkeit der Einstellungen endlich klarer gemacht wird - und zwar ohne manuelle Herumhantierereien.
 
S

stef7

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
84
Standort
München
Modell(e)
EL71
Firmware
17
Hallo,

ich hab mal ne Frage wegen den 24,95€.

Also ich hab 2 Sim Karten bestellt. Die Kosten 24,95€.
Jetzt habe ich sie online aktiviert und bekam eine Meldung dass ich 24,95€ für die Aktivierung zahlen muss.

Muss ich die 24,95€ jetzt doppelt zahlen oder wie?

Gruß Stefan
 
R

Roland Emmenlauer

forever young
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
1.583
Modell(e)
W610i
Hallo,
AFAIK kostet jede Multicard je 24,95 €.
Gruß Roland
 
M

MK

Guest
Originally posted by Roland Emmenlauer@29.09.2004, 22:40
AFAIK kostet jede Multicard je 24,95 €.
Exakt, wie jeder - einzelne - SIM Karte sonst auch ... ;)
 
S

stef7

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
84
Standort
München
Modell(e)
EL71
Firmware
17
Aha,
aber eigentlich bestelle ich ja nur eine "neue" SIM, denn die zweite liefern sie ja nur mit, weil ich meine bisherige SIM nicht mehr nutzen kann.
(Also ich hab insgesamt jetzt 2 Multicards, nicht 3)

Gruß Stefan
 
M

MK

Guest
Die 1. "Ersatzsim" ist kostenlos, jede weitere dann 24.95 (2. und 3.)
 
S

stef7

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
84
Standort
München
Modell(e)
EL71
Firmware
17
Alles klar. Danke.
Dann muss ich doch nur einmal 24,95 zahlen :D

Gruß Stefan
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
363
Standort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
o2 Multicard (jetzt UMTS für Genion)

Da heute im Chat die Frage bezüglich O2 Multicard und den daraus resultierenden Problemen mit der Kurzwahl der Mailbox aufkam (und leider nicht zufriedenstellend beantwortet werden konnte), hier mal ein Artikel von teltarif.de zum Thema:
--------------------------------------------------------------------------
o2 verbessert Multicard phasenweise

Jetzt auch Umleitungen auf Mailbox-Kurzwahl möglich

Als derzeit einziger Netzbetreiber in Deutschland bietet o2 die Multicard an, mit der Privatkunden bis zu drei und Geschäftskunden bis zu sechs SIM-Karten für einen einheitlichen Mobilfunkanschluss nutzen können. Im Gegensatz zu den Twin- und Tricard-Lösungen von T-Mobile und Vodafone ist es bei der Multicard auch möglich, mehrere Endgeräte parallel zu betreiben.
Allerdings hatte auch die Multicard bisher noch Schwachpunkte. So konnten Umleitungen zur Mailbox nicht auf die ansonsten gebräuchliche Kurzwahl 333, sondern nur auf die vollständige Rufnummer (z.B. 0176-33-12345678) erfolgen. Ferner konnte es passieren, dass gesetzte Rufumleitungen an Karte A von Karte B ignoriert wurden, falls dadurch quasi eine Umleitung im Kreis entstehen würde.

Update-Versuch im Oktober schlug fehl

Schon Mitte Oktober letzten Jahres wollte o2 diese Schwachstellen durch ein Server-Update beheben. Dabei traten unerwartete Probleme auf. So entstanden extrem hohe Rufaufbau-Zeiten. Genion-Kunden berichteten bis zu 45 Sekunden Wartezeit. Noch vor dem ersten Klingeln hatten die Anrufer meist wieder aufgelegt, da sie nicht mehr damit rechneten, ihren Gesprächspartner noch zu erreichen. o2 brach das Update daher ab.
Am 5. März startete der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber einen neuen Versuch. Dieses Mal klappte das Update, das zunächst nur bei den Karten einiger Kunden durchgeführt wurde, reibungslos, so dass nun sukzessive die Multicards aller Kunden auf die neue Server-Software umgestellt werden können.

Neue Funktionen nach dem Update

Wo die Umstellung geklappt hat, stehen den Nutzern neue Funktionen zur Verfügung: Für SMS und MMS ist auf Wunsch die Weiterleitung auf das mobile Endgerät möglich, das gerade die Anrufe empfängt. Änderungen an der Umleitung zur Mailbox sind auch dann möglich, wenn nicht alle Karten im Netz eingebucht sind. Die eingerichteten Rufumleitungen sind dann für alle mit der Multicard verwendeten Endgeräte gleichermaßen gültig. Nicht zuletzt kann die Mailbox nun auch mit einer Umleitung auf die Kurzwahl 333 aktiviert werden.
Ein interessantes Leistungsmerkmal ist die "Reset"-Funktion (*128#), die alle Einstellungen auf den Grundzustand zurücksetzt. Wenn dieses Feature verfügbar ist, wurde die jeweilige Multicard erfolgreich auf die neue Plattform umgestellt. Wie o2 mitteilte, sollte die Umstellungsaktion bis heute abgeschlossen sein. Erst nach erfolgter Umstellung will der Anbieter auch seine Kunden informieren.
Das Update fand im Netz statt, das bedeutet, vorhandene Multicards können weiter verwendet werden. Auf die künftige Nutzung der Multicards im UMTS-Netz hat dieses Update keinen Einfluss. Wer auch das 3G-Netz nutzen möchte, benötigt bei o2 so genannte U-SIM-Karten, wie sie für Neukunden und im Falle eines Kartentauschs schon seit einiger Zeit ausschließlich ausgeliefert werden.
 
J

JoshDD

Guest
wow wenn das wirklich funktioniert, das SMS an das "aktuelle Mobiltelefon" gehen Ohne das man ständig mit *125# umschalten muss! wäre ja der Hammer:thumbs:
 
S

siemenssack

Gesperrt
Mitglied seit
21.11.2005
Beiträge
351
Hmm... das mit der automatischen Umleitung der SMS funktioniert bei mir schon länger...
 
M

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Jetzt fehlt übrigens nur noch UMTS im Genion-Tarif mit der Multicard :)

Einer ne Idee/Plan/Insiderinfos?
 
bezibaerchen

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7
Herbst? Ich dachte mich an Mai erinnern zu koennen. Na son Mist.
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
363
Standort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Benjamin Zeller schrieb:
Herbst? Ich dachte mich an Mai erinnern zu koennen. Na son Mist.
Aktuelle Aussage Technik O2:
Mai soll Startdatum für Multicard + UMTS + Genion sein (nach Abschluß der Migrationen für Multicard) :banane:
Geduld, Geduld und nicht immer nur :mecker: :D
 
bezibaerchen

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7
Ist auch bekannt, ob man dann fuer jede seiner Multicards Anschlussgebuehr zahlen muss, wenn die getauscht wird (wenn das denn getan werden muss).
 
Thema:

Alles über o2 Multicards

Sucheingaben

o2 multicard

,

multicard o2

,

o2 multicard einstellungen

,
multicard o2 kosten
, kosten o2 multicard, f, o2 multicard sms, o2 Multicard preis, o2 multicard codes, o2 multicard ipad, o2 multicard umts, o2 multicard mailbox deaktivieren, 0, kosten multicard o2, o2 multicard laptop, o2 multicard mailbox, o2 multicard funktion, o2 multicard sms empfang, o2 multicard iphone 4, multicard o2 einstellungen, o2 multicard iphone, o2 kosten multicard, o2 multicard umschalten, o2 multicard bestellen, o2 multicard sms einstellungen

Alles über o2 Multicards - Ähnliche Themen

  • Xiaomi Mi 9 Bildschirmvideos mit internem Ton aufnehmen über Mi Bildschirmaufnahme App

    Xiaomi Mi 9 Bildschirmvideos mit internem Ton aufnehmen über Mi Bildschirmaufnahme App: In Zeiten von YouTube, Facebook Video und Konsorten nimmt so mancher gern ein Video auf um es dann zu posten, aber wenn man ein Displayvideo am...
  • Samsung Galaxy Buds über Galaxy Wearable App koppeln oder zurücksetzen - So einfach geht es!

    Samsung Galaxy Buds über Galaxy Wearable App koppeln oder zurücksetzen - So einfach geht es!: So mancher hat beim Vorbestellen des Samsung Galaxy S10 die Samsung Galaxy Buds kostenlos mit dazu bekommen, andere haben sie eben gekauft, aber...
  • Huawei P30 Pro Aufnahmen mit Bokeh Effekt über Blende Modus aufnehmen und Unschärfe ä

    Huawei P30 Pro Aufnahmen mit Bokeh Effekt über Blende Modus aufnehmen und Unschärfe ä: Der Bokeh Effekt, also Aufnahmen mit Tiefenunschärfe, sind nach wie vor sehr beliebt und natürlich kann auch hier das P30 Pro liefern. Wie man ein...
  • Smartphone mit Sprachsteuerung über Google Voice Access in Deutsch nutzen - So funkti

    Smartphone mit Sprachsteuerung über Google Voice Access in Deutsch nutzen - So funkti: Virtuelle Assistenten steuern zwar unser Smart Home, unsere Streaming Dienste und vieles mehr, sollen aber nicht nur Spaß und Annehmlichkeiten...
  • Android Smartphones über USB-Debugging am PC spiegeln und steuern mit SCRCPY Tool

    Android Smartphones über USB-Debugging am PC spiegeln und steuern mit SCRCPY Tool: Wer sein Android Smartphone gerne nutzt will es vielleicht auch Zuhause am PC immer griffbereit haben, hat aber nicht immer die Möglichkeit es in...
  • Similar threads

    Oben