Amazon Echo Spot – Ein smarter Wecker als Mix aus Amazon Echo Dot und Amazon Echo Show

Diskutiere Amazon Echo Spot – Ein smarter Wecker als Mix aus Amazon Echo Dot und Amazon Echo Show im Amazon Echo Forum Forum im Bereich Amazon Forum; Die meisten Smartphone-Anbieter sind im Moment ja ruhiger, aber Amazon startet scheinbar voll durch. Nachdem nun einige neue Geräte auch für...
Die meisten Smartphone-Anbieter sind im Moment ja ruhiger, aber Amazon startet scheinbar voll durch. Nachdem nun einige neue Geräte auch für Amazon Deutschland angekündigt wurden kam in den USA mit dem Amazon Echo Spot noch ein weiteres Alexa Gerät hinzu und auch dies wird sicher früher oder später in Deutschland anrollen.


Mit dem anrollen sind wir dann schon beim Design des Amazon Echo Spot, denn die kugelige Optik erinnert ein wenig an den Stil mancher Möbel der 70er Jahre, aber im Inneren ist das Ganze natürlich bedeutend moderner. Wem der Amazon Echo Show mit seinem Display zu sperrig ist und wer dafür beim Amazon Echo Dot eben das Display vermisst könnte hier sowohl von der Größe als auch preislich her einen Mittelweg finden.



Trotz geringer Größe soll die Wunderknutschkugel alles können was man auch von den anderen neuen Echo Geräten erwartet. Man kann sein Smart Home steuern, allerdings ohne integrierten Smart Hub, seine Musik abspielen, allerlei Fragen stellen und dann auch natürlich normale Anrufe und Video-Telefonie verwenden. Auch als Türspion wird das Gerät, entsprechende Kameras vorausgesetzt, auf der amerikanischen Seite beworben.



Vier Mikrofone mit der Far-Field Technologie sorgen zusammen mit Lärmunterdrückung für gutes Verständnis, und wem der kleine Lautsprecher im Echo Spot nicht reicht kann diesen mit externen Speakern per Bluetooth koppeln. Amazon Echo Spot kann aber nicht nur hören und sprechen, sondern auch sehen und zeigen. Die Frontkamera erlaubt die Aufnahme von Bildern für Video-Calls und das runde 2,5 Zoll Display zeigt den Anrufer oder auf Wunsch sogar Videos online oder Prime Filme.



In den USA ist das Gerät bereits für 129,99$ gelistet und wird ab dem 19. Dezember 2017 ausgeliefert. Mit Sicherheit wird der Amazon Echo Spot dann 2018 auch nach Deutschland kommen, aber Termine und Preise stehen hier noch nicht fest. Wie auch beim Echo Show oder anderen Geräten dürfte der Preis in Euro aber eng beim Dollar-Preis liegen.



Meinung des Autors: Die einen freuen sich über mehr Möglichkeiten um Alexa und Amazon Echo Gerät in ihrem Haushalt zu nutzen, andere sehen ihre Daten in Gefahr, die feindliche Übernahme durch Maschinen und die Geburt von Skynet. Sicher kommt es immer darauf an wie man etwas verwendet, aber auch mein Haus hat sich noch nicht gegen mich gewendet, und ich bin gespannt was noch so kommt. Was haltet Ihr vom Amazon Alexa Spot?
 
Thema:

Amazon Echo Spot – Ein smarter Wecker als Mix aus Amazon Echo Dot und Amazon Echo Show

Amazon Echo Spot – Ein smarter Wecker als Mix aus Amazon Echo Dot und Amazon Echo Show - Ähnliche Themen

Amazon Echo (Dot) Lichtringe - Was bedeuten die Farben der Lichtringe am Amazon Echo (Dot)?: Die Amazon Echo und Amazon Echo Dot Gerät bringen Infos, Musik, Steuerung für das Smart Home und vieles mehr, aber mit dem Lichtring kommt auch...
Amazon vergrößert die Amazon Echo Familie und das sind die neuen Amazon Echo Geräte: Alexa ist zusammen mit den Geräten der Amazon Echo Serie sicher der in den Haushalten am weitesten verbreitete virtuelle Assistent. Damit das so...
Amazon Echo Spot Display deaktivieren - Kann man das Display nachts abschalten?: Der neue Amazon Echo Spot bringt die Handlichkeit des Amazon Echo Dot zusammen mit einem Display wenn man will auch auf den Nachttisch. Wer einen...
Amazon Echo Spot offiziell zur Vorbestellung gelistet - Amazon Echo Dot mit Display oder mehr?: Da sind wir schon wieder beim Thema virtuelle Assistenten. Die einen lieben sie, die anderen brauchen es so dringen wie ein Fisch ein Fahrrad. Für...
Amazon Echo (Dot) und Alexa App nutzen um aktuelles Kinoprogramm anzeigen zu lassen: Langeweile und schnell ins Kino, aber keine Ahnung was läuft? Kein Problem! Alexa kann Euch nun am Amazon Echo Gerät, am Fire TV und auch über die...
Oben