Amazon Prime Instant Video: hoher Datenverbrauch nach Update der iOS-App möglich

Diskutiere Amazon Prime Instant Video: hoher Datenverbrauch nach Update der iOS-App möglich im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Amazon hat heute für Apple iPhone und iPad eine aktualisierte Version seiner App zum Videoportal Prime Instant Video veröffentlicht, die eine...
Amazon hat heute für Apple iPhone und iPad eine aktualisierte Version seiner App zum Videoportal Prime Instant Video veröffentlicht, die eine interessante Neuerung enthält. Doch leider kann das Update für die Nutzer ungeahnte Folgen haben, sofern man nicht umgehend tätig wird. Wir verraten, wo das Problem liegt und was nach dem Update getan werden sollte

Amazon-Prime-Instant-Video-Logo.jpg

Mit dem neuen Update auf die Version 3.0 bietet Amazon erstmals die Möglichkeit an, die Streams von Filmen und Serien auch über das Mobilfunknetz empfangen zu können. Das kann dann hilfreich sein, wenn aktuell kein WLAN-Netz zur Verfügung steht, um auf die Inhalte des Videoportals zuzugreifen. Doch leider hat Amazon den Nutzern eine kleine Falle im Update eingebaut.

Nach dem Update ist die App nämlich so eingestellt, dass die neue Funktion ohne weitere Schritte und Warnungen genutzt wird. Sofern man mit dem Apple Smartphone oder Tablet nicht mit WLAN ins Netz geht, wird alternativ die Mobilfunkverbindung genutzt, ohne dass es dazu eine gesonderte Information gibt. Der Haken an der Sache: selbst in der voreingestellten niedrigsten Qualitätsstufe werden große Datenpakete übertragen. In den beiden besseren Stufen können sogar bis zu neunmal mehr Daten übertragen werden. Und das wird die in Deutschland sehr geringen und zudem sehr teuren Inklusivvolumen in kürzester Zeit sprengen. In der besten Qualitätsstufe sind beispielsweise die 2 GB aus teuren Verträgen in gerade einmal 20 Minuten aufgezehrt, wie ein Blick auf die von Amazon veröffentlichten Durchschnittswerte (Bild unten) zeigt:

Amazon-PIV-App-Verbrauch.png

Nach dem Update sollte also unbedingt folgendes getan werden, um reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit und/oder hohe Folgekosten zu vermeiden:

  1. App von Amazon Prime Instant Video öffnen
  2. Unten rechts "Einstellungen" (Zahnrad) anklicken
  3. Den Eintrag "Datenverbrauch verwalten" anklicken
  4. Den Schieberegler bei "Nur WLAN" nach rechts (Ein) schieben

Jetzt ist sichergestellt, dass die App von Amazon Prime Instant Video nicht automatisch Daten über das Mobilfunknetz bezieht.

Meinung des Autors: Mit der iOS-App von Amazon Prime Instant Video kann man jetzt auch im Mobilfunknetz Filme und Serien schauen. Aber Vorsicht: das im Vertrag enthaltene Datenvolumen ist schneller aufgebraucht als man denkt. Hier wäre es seitens Amazon besser gewesen, die neue Funktion nur im deaktivierten Zustand einzuführen.
 
Thema:

Amazon Prime Instant Video: hoher Datenverbrauch nach Update der iOS-App möglich

Amazon Prime Instant Video: hoher Datenverbrauch nach Update der iOS-App möglich - Ähnliche Themen

Amazon Prime Video Smartphone App nur kostenlose Inhalte anzeigen lassen - So einfach geht es!: Die Prime Video App am Smartphone funktioniert sehr gut, könnte aber durch die kleinere Anzeige für so manchen mehr Übersicht bieten. Ein...
Amazon (Prime) Video: Datenvolumen schonen - so hoch ist der Datenverbrauch: Man sollte unbedingt sein im Mobilfunkvertrag festgelegtes Inklusivvolumen im Auge behalten, wenn man unterwegs Filme und Serien über die App von...
Amazon Prime Video für Kodi installieren auf Android Smartphones, Tablets und anderen Geräten: Kodi ist für viele eine Lösung wenn es um Streaming verschiedener Mediatheken und Anbietern von Filmen und Serien geht, denn schließlich kann man...
Update auf iOS 12 direkt aufspielen oder noch warten - Für und Wider der schnellen Installation - UPDATE: 17.09.2018, 10:59 Uhr: Wenn Apple heute Abend die jüngste Ausgabe seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht, wollen viele Nutzer natürlich...
T-Mobile: Zubuchoption 'StreamOn' bei der Telekom - was dahinter steckt - UPDATE: 20.04.2018, 10:36 Uhr: Die Deutsche Telekom bietet ihren Mobilfunkkunden die Möglichkeit, zu ihrem Mobilfunkvertrag das sogenannte 'StreamOn'...
Oben