Android 4.3 wirklich nötig für Bluetooth LE?

Diskutiere Android 4.3 wirklich nötig für Bluetooth LE? im Samsung Android Forum Forum im Bereich Samsung Forum; Ob es nun an meiner chaotischen Ader liegt, an meinem kleinen Sohn oder an den Renovierungsarbeiten, jedenfalls ist es manchmal ein echtes...

BigBene

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
06.11.2015
Beiträge
35
Modell(e)
Samsung Galaxy Duos
Netzbetreiber
Vodaphone (Arcor)
Ob es nun an meiner chaotischen Ader liegt, an meinem kleinen Sohn oder an den Renovierungsarbeiten, jedenfalls ist es manchmal ein echtes Problem, meine Schlüssel morgens zu finden. Nach einigen schlimmen Erfahrungen habe ich nun einen "Schlüsselfinder" mit an den Bund gehängt. Ein altes Modell, das auf Pfeifen reagiert, kam nicht in Frage, da diese bei Kinderstimmen ständig reagieren.
Also ein neues Modell, das sich über Funk identifiziert.

Fazit der langen Vorrede:
Ich habe mir einen sogenannten iTAG zugelegt. Dieser kann angeblich über Blutooth lokalisiert werden.

Benötigt wird dazu eine App namens iTracing. Im Playstore erfährt man aus den Bewertungen, daß iTracing ziemlich verbuggt ist, es aber eine bessere Version namens iTracing2 von Sylvain Maucourt gibt.

Leider generieren beide Versionen eine Fehlermeldung, daß sie inkompatibel mit meinem Gerät seien.
Ich habe ein Samsung Galaxy Duos 2 (GT-S7582) mit Android 4.2.2

Eine Anfrage bei Sylvain Maucourt ergab, daß man Android 4.3 sowie Bluetooth LE Unterstützung benötigt. Zuerst meinte er, daß die Software unmöglich auf meinem Phone laufen könnte, dann erhielt ich jedoch diese Mail:



Nun bin ich unschlüssig, was ich tun soll. Ich würde diesen Keyfinder ja wirklich brauchen. Aber ein neues Betriebssystem zu installieren scheint mir doch etwas gewagt. Vor allem würde doch wohl mein Rootzugriff verloren gehen, mit allen Apps, die diesen benötigen. Oder ich müßte mir wieder eine gerootete Version vom neuen Android suchen, mit allen damit verbundenen Risiken...

Ich wollte den offenbar sehr hilfsbereiten M. Maucourt nicht noch weiter belästigen, auch ist dies ja keine rein technische Frage mehr.

Habe im Moment keine Idee, bin für jede Anregung dankbar
 
Zuletzt bearbeitet:

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.451
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hm, er scheint Dir einfach die aktuelle CyanogenMod Version Lollipop 5.1.1 zu empfehlen. Diese wird im allgemeinen über ein Custom Recovery, hier TWRP installiert. Diese Versionen haben im allgemeinen Root immer mit an Bord, sodass Du da keine Bedenken haben brauchtest.

Wenn Du bereits Root hast, kannst Deine selbst installierten Apps ohne Probleme mit Titanium Backup sichern und dann anschließend auch wieder unter CM 12.1 installieren.

Nachteil, Dein Gerät muss vollständig zurück gesetzt werden mit allen Folgen. Du musst es also anschließend komplett neu machen. Aber dafür hättest dann auch Android 5.1.1 auf dem Handy.
 

BigBene

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
06.11.2015
Beiträge
35
Modell(e)
Samsung Galaxy Duos
Netzbetreiber
Vodaphone (Arcor)
Wie sind denn die Vor-und Nachteile von Android 5?
Aus bitterer Erfahrung von Windows und sogar noch vom Archimedes weiß ich, daß ein neues Betriebssystem erst mal für mehr Probleme sorgt - der Rechner (bzw. hier das Handy) wird langsamer, der Speicher voller, es laufen die Hälfte der nützlichen Progs nicht mehr, Zugang bzw. Kontrolle wird erschwert etc....
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.451
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Sofern bei Cyanogenmod alles funktioniert und demnach alle Hardware Funktionen integriert worden sind, dann läuft es besser, schneller und stabiler als die Original Firmware von Samsung. Grund ist hier, das es sich bei CM meist um eine reine Vanilla Android Version handelt (also die Grund Google Android Version), ohne große Anpassungen hinsichtlich vorinstallierter Apps oder des User Interfaces, wie z. B. die Samsung Oberfläche.
 
Thema:

Android 4.3 wirklich nötig für Bluetooth LE?

Android 4.3 wirklich nötig für Bluetooth LE? - Ähnliche Themen

Razer Phone offiziell vorgestellt – High-End Smartphone von Windows Gamern für Android Gamer: Razer wirbt mit dem Slogan „For Gamers. By Gamers“ und hat sich so im Bereich PC-Hardware unter Gamern einen Namen mit qualitativ hochwertigem...
Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2: Android 4.2.2-Update soll für Android 4.3 ausgelassen werden: Gerüchten zufolge könnte Samsung bereits an einem Android 4.3-Update für die beiden Modelle Galaxy S3 und Galaxy Note 2 arbeiten. Im Gegenzug...
Galaxy S4: Android 4.3 Port der Google Edition nun für das I9505 verfügbar: SamMobile hat heute eine installierbare Version von Android 4.3 in der Google-Edition ohne der Hauseigenen Oberfläche von Samsung, genannt...
Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3-Update wird ab sofort verteilt: Nun ist es endlich soweit. Samsung hat nun aktuell damit begonnen, für das Galaxy Note 2 (GT-N7100 und GT-N7105) das Update auf Android 4.3 Jelly...
Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3 Jelly Bean wird bereits getestet und soll gegen Ende des Jahres erscheinen: Das Galaxy Note 2 von Samsung wird wohl, wie erwartet, das Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean überspringen und direkt auf Android 4.3 kommen...

Sucheingaben

gt.s7582

,

samsung gts7582 internet port

,

itracing and android 4.2.2

,
gt-s7580 android 4.3
Oben