Android: Standard-Anwendungen deaktivieren – so geht’s

Diskutiere Android: Standard-Anwendungen deaktivieren – so geht’s im Google Android Forum Forum im Bereich Smartphone Betriebssysteme; Von Haus aus sind Android-Smartphones und auch –Tablets mit zahlreichen Standard-Anwendungen ausgestattet. Manche nutzen sie, manche brauchen sie...
S

Salazar

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
5.147
Von Haus aus sind Android-Smartphones und auch –Tablets mit zahlreichen Standard-Anwendungen ausgestattet. Manche nutzen sie, manche brauchen sie aber auch gar nicht. Wer sie jedoch nicht braucht, der kann sie auch deaktivieren. Somit werden auch die Ressourcen des jeweiligen Geräts geschont. Wie genau das funktioniert wollen wir euch nun erklären.


Android-Smartphones bzw. auch Android-Tablets erfreuen sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Neben Apple und seinem iOS ist Android mitunter das größte Betriebssystem der Welt. Und daran wird sich wohl auch auf absehbare Zeit nichts ändern. Um dabei möglichst die breites Masse zu erreichen, findet sich auf den jeweiligen Android-Geräten einiges an Standard-Anwendungen, die man zwar brauchen könnte, es aber wohl meistens nie tut. Aus diesem Grund könnte man solche Apps auch deaktivieren. Wir schreiben bewusst deaktivieren, denn zum Löschen dieser Anwendungen müsste man das Gerät rooten. Die Mehrheit dürfte aber das eigene Android-Gerät nicht gerootet haben. Und manchmal ist eine Deaktivierung sinnvoll, denn da solche Standard-Anwendungen im Hintergrund laufen, werden auch Ressourcen verbraucht.

Nutzt man diverse Standard-Apps nicht, so verbrauchen sie dennoch Ressourcen und können das Gerät langsam machen. Manchmal bekommt man es nicht mit, man sieht es aber immer im sogenannten App Drawer. Dort sind alle installierten Anwendungen aufgelistet. Und genau hier kann man auch die nicht benötigten Anwendungen deaktivieren.

Doch wie gelangt man zur Auflistung der Apps? Im Grunde ganz einfach. Hierfür werden die Einstellungen aufgerufen. Nun scrollt ihr in der Liste herunter bis ihr zum Punkt „Anwendungen“ bzw. auch „Apps“ kommt, je nach Hersteller des Smartphones bzw. Tablets ist dieser Punkt unterschiedlich benannt. Dort angekommen findet ihr eine Liste der heruntergeladenen Anwendungen vor, das ist allerdings nicht die einzige Liste. Auch „Auf Speicherkarte“, „Wird ausgeführt“ (oder ähnlich) und „Alle“ ist zu finden. Und der Punkt „Alle“ ist auch richtig, denn hier werden alle installierten Anwendungen aufgelistet. Nun sucht ihr in der Liste nach der jeweiligen App, die deaktiviert werden soll, weil ihr sie nicht nutzt. Das kann beispielsweise Google Play Kiosk oder auch Google Play Music bzw. Google Play Movies sein. Leider kann man diese Anwendungen ohne die entsprechenden Root-Reche nicht löschen, doch auch das Deaktivieren hilft bereits weiter. Gerade für ungerootete Geräte ist dies vollkommen Okay, denn die Systempartition ließe sich nach dem Löschen eh nicht anderweitig nutzen.








Um die entsprechende App nun zu deaktivieren tippt ihr die entsprechende App an und erhaltet ein neues Fenster, die sogenannte App-Info. Hier werden diverse Informationen wie Versionsnummer, Speichergröße usw. aufgelistet. Oben rechts habt ihr den für uns interessanten Button, „Deaktivieren“. Bei manchen Apps lassen sich sogar heruntergeladene Updates nochmals entfernen, die Anwendung ist dann quasi so jungfräulich wie an dem Tag, an dem ihr das Smartphone bzw. Tablet in Betrieb genommen habt.


Was aber, wenn man nun doch Filme schauen oder Musik hören möchte, und zwar über die Google Play-Dienste? Dann macht man den Vorgang einfach rückgängig. Und auch dies ist im Grunde nicht schwer. Zunächst geht ihr also wieder in die Einstellungen und ruft dabei erneut den Punkt „Apps“ bzw. „Anwendungen“ auf. Und entsprechend wieder „Alle“ Apps aufrufen. Dort dann die entsprechende App suchen, drauftippen und entsprechend wieder aktivieren. Schon steht euch die Anwendung wieder zur Verfügung.
 
Thema:

Android: Standard-Anwendungen deaktivieren – so geht’s

Android: Standard-Anwendungen deaktivieren – so geht’s - Ähnliche Themen

  • Android Standard Launcher ändern - So wechselt man die Launcher App am Smartphone

    Android Standard Launcher ändern - So wechselt man die Launcher App am Smartphone: Viele Smartphones nutzen ab Werk kein reines Stock Android sondern liefern dazu ein hauseigenes User Interface. Wer gar keins hat oder ein anderes...
  • Android: Browser als Standard festlegen - so geht’s

    Android: Browser als Standard festlegen - so geht’s: Falls man sich den bevorzugten Internetbrowser auf seinem Android-Smartphone installiert hat, aber angeklickte Links sich weiterhin über die alte...
  • Android: S Health auf Standard zurücksetzen und alle Daten löschen

    Android: S Health auf Standard zurücksetzen und alle Daten löschen: Hat man die App „S Health“ einige Zeit nicht mehr genutzt und möchte nun von neu beginnen, können dazu alle Daten gelöscht und die App...
  • Webseite Offline speichern im Android Standard Browser – Kurztipp

    Webseite Offline speichern im Android Standard Browser – Kurztipp: Wer wollte nicht schon einmal eine Webseite offline speichern um diese gegebenenfalls später auch ohne Internetverbindung lesen zu können? Wie Ihr...
  • Android: Skype als Standard-Telefonanwendung löschen

    Android: Skype als Standard-Telefonanwendung löschen: Viele nutzen heutzutage Skype, wenn sie mit Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben wollen. Doch mitunter kann dies auch Nebenwirkungen haben...
  • Ähnliche Themen

    Oben