Android versteht nun NTFS und HFS+

Diskutiere Android versteht nun NTFS und HFS+ im Google Android Forum Forum im Bereich Smartphone Betriebssysteme; Hinter "Paragon NTFS und HFS+ für Android" verbirgt sich ein universeller Dateisystemtreiber, mit dessen Hilfe Android-Mobilgeräte Direktzugriff...
M

Mr. Green

Gast
Hinter "Paragon NTFS und HFS+ für Android" verbirgt sich ein universeller Dateisystemtreiber, mit dessen Hilfe Android-Mobilgeräte Direktzugriff auf Windows- und Mac-Datenträger, mobile Mediaplayer und andere NTFS- und HFS-basierte Datenspeicher erhalten.




Android wird immer häufiger auch als Media-Center oder gar als Desktop-System eingesetzt. Auf solchen Systemen ist es wichtig externe Datenträger wie USB-Sticks oder auch USB-Festplatten einlesen zu können. Für Android problematisch sind hier allerdings oft die genutzten Dateisysteme NTFS und HFS+ der Platten, beide können die meisten Androiden von Haus aus nicht lesen. Paragon rüstet den Support nach, allerdings braucht die App Root-Rechte.

Theoretisch kann Android NTFS und auch HFS+ formatierte Partitionen lesen, da der Linux-Kernel, beide Dateisysteme schon länger unterstützt. Viele Hersteller von Android-Geräten lassen die Unterstützung für diese Dateisysteme allerdings aus Lizenzrechtlichen Gründen aus den Geräten raus.
Paragon NTFS & HFS+ liefert den Support nun als App nach, benötigt wird dazu eine Androide mit mindestens Android 2.3.3 und ein gerootetes System. Damit unterscheidet sich die Anwendung nicht von anderen Lösungen im Google Play Store, die ebenfalls Root-Rechte benötigen.
In der Testphase verteilt Paragon die Software kostenlos über den Google Play Store, später wird die App sicherlich kostenpflichtig werden. Paragon NTFS & HFS+ bietet volle Schreib/Lese-Unterstützung, das Erzeugen, Ändern und Löschen von Dateien und ermöglicht durch eine App das bequeme einbinden solcher Datenträger.




Die Experten für Dateisysteme im Paragon Entwicklerteam integrierten in diese Version weltweit erstmalig die Möglichkeit NTFS- und HFS-Partitionen auf einem Android-Gerät automatisch mounten zu lassen. Wird ein Datenträger mit diesen Dateisystemen zum Beispiel an ein Android-Tablet angeschlossen, so wird er automatisch gemountet und steht zum vollen Lese- und Schreibzugriff zur Verfügung. Im Auslieferungszustand unterstützt Android weder NTFS noch HFS+. Doch dank dieser App können Besitzer von Android-Smartphones & Tablets Dateien Dateien auf NTFS- und HFS-Datenträgern problemlos übertragen, kopieren und modifizieren.
 
M

mw210461

Gast
Android versteht nun NTFS und HFS+, leider NICHT!

Schön wär's, aber es funktioniert nicht, selbst auf einem sehr aktuellen Android 4.2.1 NEO 003.
Warum es auf einigen anderen Geräten klappt, weiß ich nicht.
In meinem und vielen anderen (googeln!) Fällen sieht man nur den Fehler '"Can't get information about SELinux"'.
Schade, denn wer wie ich 25GB große Dateien unter Android verwaltet, wäre schon an NTFS interessiert.
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Testphase? Vielleicht daher...


Gesendet mit Tapatalk
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.308
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Aber das Root Voraussetzung für die App, ist bekannt?
 
Thema:

Android versteht nun NTFS und HFS+

Android versteht nun NTFS und HFS+ - Ähnliche Themen

So erkennt ihr Adware, die sich als Android Spiele tarnt: Ihr bekommt ständig unerwünschte Werbung angezeigt oder werdet automatisch auf irgendwelche Werbewebseiten umgeleitet, wenn ihr im Internet surft...
Amazon Fire TV Cube zur Übertragung von Dateien und Medien mit dem Smartphone verbinden: Mit einem PC kann man ganz einfach Daten aller Art an seine Fire TV Box, einen Fire TV Stick oder an den Fire TV Cube senden, aber User ohne PC...
Doom und Doom 2 offiziell für Android veröffentlicht - Welche günstigeren Alternativen gibt es?: Schon seit einiger Zeit stehen die 3D Shooter Klassiker Doom und Doom 2 von ID Software nicht mehr auf dem Index und haben nun auch offizielle...
Android: Boot Sound deaktivieren - so schaltet man die Startmelodie ab: Wer die Stille beim Booten von iOS von Apple oder Windows Phone beziehungsweise Windows 10 Mobile gewohnt ist, wird sich bei einem Gerät mit...
Videociety für Android Smartphones, Tablets und Smart TV nutzen - Geht das und wenn ja wie?: Videociety ist eigentlich ein sehr ordentlicher deutscher Anbieter für Streaming und supported auch die bei vielen so beliebten UltraViolet Codes...

Sucheingaben

android ntfs ohne root

,

android ntfs

,

ntfs android ohne root

,
galaxy tab 2 ntfs
, android ntfs usb, ntfs android, SAMSUNG GALAXY TAB 2 10.1 NTFS, android festplatte formatieren, android festplatte format, note 10.1 ntfs, android ntfs support, android 4.1 ntfs, note 2 ntfs, ntfs festplatte an android tablet, samsung galaxy tab 2 ntfs support, galaxy note 10.1 ntfs, android ntfs lesen, galaxy note 2 ntfs, samsung galaxy tab 2 ntfs, galaxy note 10.1 ntfs support, android 4.1.1 ntfs, kann android ntfs lesen, samsung galaxy note 10.1 ntfs, ntfs und android, ntfs ohne root
Oben