Android WhatsApp: Hintergrundbild ändern – so klappt es

Diskutiere Android WhatsApp: Hintergrundbild ändern – so klappt es im Google Android Forum Forum im Bereich Smartphone Betriebssysteme; Einer der beliebtesten Messenger auf dem Markt ist aktuell WhatsApp. Ob sich daran in absehbarer Zeit etwas ändern wird ist fraglich. Doch wie...
Einer der beliebtesten Messenger auf dem Markt ist aktuell WhatsApp. Ob sich daran in absehbarer Zeit etwas ändern wird ist fraglich. Doch wie auch immer die Zukunft von WhatsApp aussehen mag, wer aktuell mit dem Messenger zu tun hat, der möchte natürlich auch, dass er hübsch aussieht. Und in gewisser Weise kann man den Messenger auch personalisieren. Gemeint ist damit das Hintergrundbild in den einzelnen Konversationen. Dieses Hintergrundbild kann nämlich bei Bedarf eingerichtet werden und die Chats hübscher machen. Wie ihr euer Hintergrundbild bei WhatsApp ändert erklären wir euch jetzt.


Die meisten Nutzer werden WhatsApp auf ihrem Android-Smartphone haben, immerhin ist der Messenger mittlerweile der größte Messenger der Welt, gemessen an den Nutzern. Kein Wunder also, dass tagtäglich zahllose Nachrichten, Bilder, Videos und Emoticons hin und her geschickt werden. Und wer viel mit dem Messenger zu tun hat, der möchte auch, dass dieser ein wenig persönlicher wird. Das könnt ihr etwa mit einem eigenen Hintergrundbild machen. Doch wie klappt das? Wir erklären es euch.

WhatsApp: So wird das Hintergrundbild bei Android geändert

Das Hintergrundbild bei WhatsApp zu ändern ist wirklich sehr einfach. Im Folgenden erklären wir euch wie ihr das hinbekommt.

  1. Im ersten Schritt öffnet ihr die App WhatsApp und geht in die Einstellungen, zu finden bei den drei senkrechten Punkten oben rechts.
  2. Nun geht ihr in die „Chat Einstellungen“.
  3. Dort findet ihr auch schon den Punkt „Hintergrund“, tippt hier drauf.
  4. Ihr seht nun ein kleines Popup-Fenster, welches sich geöffnet hat. Hier werdet ihr nun gefragt, woher der Hintergrund stammen soll. Ihr habt die Wahl zwischen „Dokumente“, „WhatsApp“, „Standard“ oder aber „Kein Bild“. Wollt ihr ein eigenes Bild verwenden, so tippt ihr auf „Dokumente“.
  5. Hier sucht ihr nun in eurer Galerie nach dem passenden Bild und legt es anschließend als Hintergrund bei WhatsApp fest.


Meinung des Autors: Wer WhatsApp oft und gerne nutzt, der möchte den Messenger auch etwas personalisieren. Und wie klappt das besser als mit einem neuen Hintergrundbild? Wir erklären euch wie ihr den Hintergrundbild beim Messenger ändert.
 
Thema:

Android WhatsApp: Hintergrundbild ändern – so klappt es

Android WhatsApp: Hintergrundbild ändern – so klappt es - Ähnliche Themen

WhatsApp für Android - Bilder, Audio, Video und Dokumente nicht automatisch speichern? So geht’s!: Wer WhatsApp oft nutzt stellt manchmal fest, dass sich der Speicher im Smartphone ordentlich füllt, und das will man nicht unbedingt so haben. In...
WhatsApp für Android und iOS: Sichtbarkeit von WhatsApp Medien in der Galerie ausblenden: Man bekommt oft lustige Bilder und Videos über WhatsApp, was ja nicht zwingend schlecht sein muss, aber wenn man die Galerie öffnet ist sie voll...
WhatsApp: bessere Fotos bei Dunkelheit - mehr Licht dank Halbmond-Symbol: Mit dem Messenger WhatsApp kann man auch Bilder aufnehmen, um diese direkt zu versenden. In dunklen Umgebungen kommt die Kamera aber schnell an...
Android Smartphone: Grad-Zeichen bei WhatsApp und Co. schreiben - so geht es: Deutschland erlebt in diesem Jahr mal wieder einen Sommer, der sich auch wirklich so nennen darf. Daher sind die aktuellen Temperaturen natürlich...
iPhone mit WhatsApp: Bilder und Nachrichten mit anderem Messenger weiterleiten: Nicht alle Freunde und Bekannte sind bei WhatsApp angemeldet, denn manche verwenden ausschließlich die Messenger von Mitbewerbern wie Telegram...
Oben