[Anleitung] LG G6 Bootloader öffnen

Diskutiere [Anleitung] LG G6 Bootloader öffnen im LG G6 Forum Forum im Bereich LG Android Forum; Auch für das LG G6 (hier in Europa lautet der Modellname H870) hat LG wieder ein Tool zum offiziellen entsperren des Bootloaders herausgebracht...

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.213
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Auch für das LG G6 (hier in Europa lautet der Modellname H870) hat LG wieder ein Tool zum offiziellen entsperren des Bootloaders herausgebracht. Hiermit besteht auch beim LG G6 nun die Möglichkeit das G6 mit Root, einem Custom Recovery oder einer Custom Rom zu versehen. Man sollte aber immer beachten, das dadurch natürlich die Gefahr besteht, das im Schadensfall keine oder nur noch eingeschränkte Garantie besteht.

Das Öffnen des Bootloaders selber ist im Grunde genommen recht simpel, da man nur die erforderlichen Schritte in der gezeigten Reihenfolge durchgehen muss.

Wichtig dabei, beim Entsperrvorgang an sich wird das G6 komplett zurückgesetzt. Es ist also erforderlich, das man vorher seine wichtigen Daten sichert.

Als nächstes müsst ihr das G6 vorbereiten. Dazu ist es erforderlich, die Entwickleroptionen freizuschalten und die OEM-Entsperrung sowie USB-Debugging zu aktivieren.

Geht dazu in Einstellungen / Allgemein / Über das Telefon (sofern ihr in den Einstellungen Reiter habt, ansonsten direkt zu "Über das Telefon)

01.png

Nun weiter zum Punkt Software-Information

02.png

Hier tippt ihr dann auf den Punkt "Build-Nummer" 7 mal drauf. Damit werden dann die Entwickleroptionen freigeschaltet.

03.png

Geht nun zwei Schritte zurück, sodass ihr wieder im Hauptmenü der Einstellungen seid. Nun findet ihr den Punkt Entwickleroptionen über den unkt "Über das Telefon".

04.png


Öffnet nun die Entwickleroptionen und schaltet sie mit dem Schalter oben rechts ein. Die folgende Sicherheitsabfrage müsst ihr mit OK bestätigen. Nachdem ihr die Entwickleroptionen eingeschaltet habt, müsst ihr nun USB-Debugging aktivieren. Auch hier erfolgt eine Sicherheitsabfrage, die mit OK bestätigt werden muss.
Als letztes aktiviert nun noch den Schalter bei OEM-Entsperrung. Hier erfolgt ggfs. die Abfrage eures PINs oder Sicherheitscodes und nachfolgend auch noch die Bestätigung, ob ihr "aktivieren" wollte. Dieses muss natürlich bestätigt werden. Übrigens, wer nach der Bootloader Entsperrung den Punkt OEM-Entsperrung wieder deaktivieren will (empfohlen) muss erneut den PIN eintippen.

05.png06.png07.png

Und als letztes an dieser Stelle, solltet ihr euer G6 per USB Kabel mit dem PC verbinden und es sollte über den Befehl "adb devices" auf das G6 zugegriffen werden. Hintergrund des Ganzen, auf dem G6 muss der PC autorisiert werden, und dazu erfolgt bei USB Verbindung/aktivem USB-Debugging" und dem Befehl "adb devices" eine Abfrage.

Die benötigten ADB Tools bekommt ihr hier zum Download: adb und fastboot Files - Downloads - Smartphone & Handy Forum - USP-Forum.de

Entpackt diese in einen Ordner eurer Wahl, geht dann in diesen Ordner und klickt dann mit gedrückter Shift Taste (die Taste zum Großbuchstaben erzeugen) und der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Ordners und wählt im dann folgenden Menü den Punkt "Eingabeaufforderung hier öffnen" aus.

Danach seid ihr im sog. Command Bildschirm", der an der Eingabeaufforderung euren Ordner anzeigen sollte, in dem die ADB Tools liegen.

Habt ihr das G6 mit dem PC per USB Kabel verbunden und USB-Debugging aktiviert, dann gebt nun an der Eingabeaufforderung den Befehl "adb devices" ein. Achtet dabei auf den Bildschirm des G6.

Hier sollte nun folgendes Bild auftauchen

08.png


Das muss natürlich auch bestätigt werden, am besten den Haken gleich bei "immer diesen PC zulassen" setzen. Im Command Fenster sollte nun als Ergebnis etwas ähnliches wie "List of devices attached
LGH870xxxxxxx device" stehen. Habt ihr das nicht, dann ist was falsch gelaufen und man sollte besser von vorne anfangen. Denn ohne das das G6 in ADB erkannt wird, wird es auch nichts mit dem entsperren.

Das Ganze muss aus dem Grund gemacht werden, weil wir ADB später benötigen werden. Lasst das Fenster am besten weiter geöffnet, denn wir brauchen es gleich noch mal.

Wenn diese "vorbereitenden" Sachen durchgeführt wurden, geht es auf der Website von LG weiter.

Geht zu dieser Site https://us.lgaccount.com/login/sign_in und erstellt euch dort einen Account. Sofern der Direktlink nicht klappen sollte, geht zur Site https://developer.lge.com/main/Intro.dev und wählt dann oben rechts den Punkt "Sign in" aus.

Dann muss oben der Punkt "Create Account" gewählt werden. Im folgenden Fenster dann das Land auswählen und auf "Confirm" klicken. Die drei folgenden Erklärungen müssen angehakt werden. Anschließend "Agree" drücken. Unter "UserID" müsst ihr nun eine existierende Mailadresse eingeben. Das wichtige ist halt nur, das die eMail Adresse korrekt (aktiv) ist, denn ihr bekommt eine Bestätigungsmail von LG, damit der Account aktiviert wird und auch die entsprechende Freischaltungsdatei per Mail zugesandt. Also ohne korrekte Mailaddy wird das nichts.

Wenn ihr das soweit ausgefüllt habt, unten noch auf "Confirm" klicken. Nun müsst ihr auf die Mail warten und anschließend den darin befindlichen Link anklicken. Nach der Aktivierung des Accounts klickt auf OK und dann meldet euch direkt an.

Im oberen Bereich unter dem Punkt "Android" findet ihr dann auch den Reiter mit dem Punkt "Unlock Bootloader". Dort wird der Vorgang auch nochmals soweit erklärt (wie wir das hier auch machen), aber halt in englisch.

Scrollt nun die Seite bis unten runter und klickt dort auf "Starting unlocking the Bootloader". Vorgegeben sind dann bereits Name und Mailadresse. Bei "Phone" wählt ihr nun LGH870 für das LG G6 aus.

Die IMEI findet ihr auf der Originalverpackung des G6, auf eurer Rechnung oder ihr gebt in der Telefonapp des G6 einfach *#06# ein und seht dann die IMEI, die auf der LG Site eingegeben werden muss.

Als letztes muss nun noch "Device-ID" ermittelt werden. Und dazu brauchen wir jetzt ADB. Geht also wieder in das noch offende Command Fenster. Wenn ihr dort euer G6 als "device" stehen habt, dann gebt nun den Befehl "adb reboot bootloader". Das LG G6 startet dann in den Bootloader Modus. Sobald das G6 im Bootloader Modus ist, gibt man im Command Fenster nun den Befehl fastboot oem device-id
ein. Als Ergebnis sollte im Command fenster dann folgendes zu lesen sein:

(bootloader)-----------------------------------------------------------------
(bootloader) Device-ID
(bootloader) CD58B679A38D6B613ED518F37A05E013
(bootloader) F93190BD558261DBBC5584E8EF8789B1
(bootloader)-----------------------------------------------------------------

Bei euch werden es andere Zahlen und Buchstaben sein, denn jedes G6 hat ja eine andere Device-ID. Kopiert also bitte beide Zahlenreihen und fügt sie hintereinander auf der LG Website unter "Device-ID" ein und klickt dann anschließend auf den Button "Confirm". Und das Command Fenster lasst ihr bitte weiterhin offen, denn wir benötigen ADB noch weiter.

Nun erhaltet ihr von LG eine Mail, in deren Anhang eine Datei namens "unlock.bin" enthalten ist. Diese solltet ihr am besten direkt in euren ADB Ordner kopieren, denn dann braucht ihr sie übers Command Fenster nicht suchen.

Nun gebt im Command Fenster den Befehl fastboot flash unlock unlock.bin und anschließend noch den Befehl fastboot reboot. Damit startet das LG G6 komplett neu. Und nochmals gesagt, an dieser Stelle wird das G6 komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wer also bisher nicht darauf geachtet hatte, sollte eventuell verlorenen Daten nicht hinterhertrauern. Mehr als weiter Oben WARNEN können wir auch nicht.


Nach dem erfolgten Neustart werdet ihr nun aber immer beim neu starten einen Hinweis auf dem Display lesen müssen, "Your device software can´t be checked for corruption". Dies ist aber nur der Hinweis, das der Bootloader geöffnet wurde.

Hinweise:

1. Jedes flashen beinhaltet immer ein gewisses Risiko. Es kann passieren (sei es durch Stromausfall, unbeabsichtiges ziehen des USB Kabels etc.), das man das Handy totflasht. Wer das Risiko eingeht, handelt also auf eigene Gefahr.

2. Durch den Hinweis beim starten des G& kann jeder Service sehen, das der Bootloader geöffnet wurde. Dies bedeutet, bei einer - auch berechtigten - Reparatur der Camera beispielsweise kann diese auf Garantie verweigert werden. Ob es die Möglichkeit gibt, den Bootloader wieder zu schließen und so zumindest den offensichtlichen Hinweis zu entfernen, werden wir noch an anderer Stelle beschreiben. Wer also den Bootloader seines LG G6 öffnet, muss wissen, was er macht.


 
A

Abiroth

Gast
Hallo,

danke erst einmal für die Anleitung.
Ich bekommen beim Entsprerren leider ein Problem, was vermutlich mit den Treibern zusammen hängt.
Ich habe den LG Treiber der Webseite installiert. Normal erkennt er das Gerät auch und unter "adb devices" wird es auch gefunden, sobald ich dann aber im Bootloader bin und "fastboot oem device-id" eingebe hängt er ewig bei "waiting for device". Im Gerätemanager wird das Gerät "Android" auch mit einem Fragezeichen angezeigt, deshalb die Treiberproblematik Vermutung.
Als Gegenprobe habe ich dann versucht das Ganze an einem Win7 Rechner mit USB2.0 zu versuchen mit demselben Ergebnis.
Ich schätze einfach mal, mir fehlen noch irgendwelche Fastboot Treiber, könnt ihr vielleicht noch dazu schreiben welche hier benötigt werden? Vielen Dank!
 

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.213
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hm, ich würde mal diese hier probieren https://www.androidfilehost.com/?fid=745425885120698566. Darauf wird im XDA Forum beim G6 Unlock Bootloader Thread verwiesen. Wenn es klappt, bitte kurze Rückmeldung. Ich baue das dann in die Anleitung mit ein.
 

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.213
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ah OK, dann lag es nur daran, das der LG Treiber nicht korrekt eingebunden wurde, obwohl er auf dem PC bereits vorhanden war. Umso besser. Danke für die Rückmeldung.
 
Thema:

[Anleitung] LG G6 Bootloader öffnen

[Anleitung] LG G6 Bootloader öffnen - Ähnliche Themen

[Anleitung] Huawei Mate 10 Pro Bootloader schließen: Hinweis: Wie schon im Thread Bootloader öffnen beschrieben, ist es mittlerweile nicht mehr möglich, den Bootloader Unlock Code über die offizielle...
[Anleitung] LG G6 TWRP Custom Recovery installieren: Voraussetzung um das LG G6 zu rooten oder eine Custom Rom zu installieren, ist ein Custom Recovery. Da vielen aufgrund der grafischen Oberfläche...
[Anleitung] LG G6 rooten: Sofern ihr den Bootloader des G6 geöffnet und bereits TWRP Recovery installiert habt, dann könnt ihr euer LG G6 natürlich auch rooten. Dies ist...
LG G6 Bootloader Unlock nun offiziell möglich - So entsperrt man am LG G6 den Bootloader: Wenn Ihr nicht wisst was ein Bootloader ist oder was man damit macht ist dieser Ratgeber nichts für Euch, und man sollte es auch nicht auf...
[Anleitung] Huawei Mate 10 Pro Bootloader öffnen: Achtung: Da es mittlerweile nicht mehr möglich ist, offiziell über die Huawei Website einen Unlock Key zu erhalten, ist diese Anleitung nur noch...

Sucheingaben

lg g6 bootloader entsperren

,

g6 fastboot Mode german

,

lg g6 bootloader unlock

,
lg g6 firmware flashen deutsch
, lg g6 bootloader starten, lg g6 bootloader sperren, lg g6 bootloader start, anleitung für lg g6, anleitung root lg g6, lg g6 bootloader, g6 start in bootloader, lg g6 entwickleroptionen, lg g6 bootloader freischalten
Oben