Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Huawei Smartphones - Huawei antwortet auf Gerüchte

Diskutiere Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Huawei Smartphones - Huawei antwortet auf Gerüchte im Huawei Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Auch Huawei selber hat genug von den Spekulationen rund um die aktuelle Situation und hat nun eine eigene Webseite zu den verschiedenen Gerüchten...
Auch Huawei selber hat genug von den Spekulationen rund um die aktuelle Situation und hat nun eine eigene Webseite zu den verschiedenen Gerüchten zusammengestellt. Was Huawei antwortet haben wir hier einmal kurz zusammengefasst.

HuaweiGerüchteSpekulationenGoogleAndroid-OSAndroid-ForkHongmeng-OSArk-OSOak-OSUpdatesUpgradesSoftwareupdatesSicherheitsupdatekeine-Updateskein-Androidkein-Support.png


 

Huawei Nutzer müssen bald auf WhatsApp, Facebook, Instagram und Co. verzichten.
Alle Geräte die mit diesen Apps kommen werden diese auch weiterhin nutzen können. Es werden keine Apps auf bereits ausgelieferten Modellen deaktiviert.

Zurücksetzen des Huawei Smartphones blockiert Android und Google Dienste
Huawei versichert, dass auch ein Werksreset keine Auswirkungen auf die Funktion bereits im Umlauf befindlicher Smartphones hat.

Huawei Smartphones erhalten keine Updates mehr
Alle bereits im Umlauf befindlichen Smartphones erhalten Sicherheitsupdates und Softwareupdates, sofern diese auch geplant waren.

Huawei Smartphones verlieren Android OS
Es wird auf keinen Fall eine automatische Deinstallation von Android OS geben und auch kein Update auf ein eventuell eigenes OS von Huawei.

Huawei Smartphones verlieren die Garantie
Wer sein Gerät regulär bereits gekauft hat, hat natürlich auch die entsprechende vorgeschriebene Garantie bzw. Gewährleistung durch Huawei direkt oder den Händler.

Huawei Geräte werden nutzlos oder reine Telefone
Es wird keine Einschränkung in der Nutzung  geben, alle Funktionen bleiben erhalten.

Huawei wird keine Smartphones mehr verkaufen
Es wird auch weiterhin Smartphones von Huawei geben. Neue Geräte dann eben vielleicht nicht mehr mit Google Android, sondern einem eigenen OS bzw. Android Fork, aber aktuelle Modelle sind und bleiben Android OS Geräte.

 

Quelle: Huawei


Meinung des Autors: Huawei stellt offiziell einiges klar und bringt somit vielleicht mehr Sicherheit für Nutzer.
 
Thema:

Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Huawei Smartphones - Huawei antwortet auf Gerüchte

Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Huawei Smartphones - Huawei antwortet auf Gerüchte - Ähnliche Themen

Huawei Smartphones erhalten Android 10 Update - Huawei nennt Roadmap für über 20 Geräte: Manche Nutzer von aktuelleren Huawei Smartphones, wie der P30 oder auch Mate 20 Serie, haben bereits das Android 10 Update über die HiCare App...
Xiaomi Mi Mix Fold oder Huawei Mate X2 - Lohnt sich der Vergleich überhaupt in diesem Fall?: Huawei war mit dem Mate X2 als es erschien sehr ambitioniert, aber auch sehr hochpreisig. Dass dies auch deutlich günstiger geht, auch wenn es für...
Huawei Mate X2 oder Samsung Galaxy Z Fold2 5G - Bei wem klappt es besser mit dem klappen?: Okay, die Wortspiele rum ums Klappen sind fast unvermeidbar, denn nach wie vor sind die Folder Smartphones doch eher Nischenprodukte. Für alle die...
Huawei Mate X2 offiziell vorgestellt - Klappt es mit einem Folder-Smartphone für über 2.000 Euro?: Auch wenn es nach wie vor, vor allem durch die Preise, eher Nischenprodukte sind bringt Huawei mit dem Huawei X2 nun wieder ein klappbares...
Android 10 Q für Huawei P30 Pro und mehr - Für diese 17 Huawei Smartphones kommt Android 10 Q: Viele Nutzer eines aktuellen Huawei Smartphones, oder auch die User die sich vielleicht noch eines kaufen würden, machen sich Gedanken über die...
Oben