Apple: gefälschte Mails zur Account-Sperrung im Umlauf - was tun?

Diskutiere Apple: gefälschte Mails zur Account-Sperrung im Umlauf - was tun? im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Immer wieder tauchen Fake-Mails auf, die über Kontosperrungen bei Banken oder diversen Nutzerkonten warnen. Diese sollen Unsicherheit erzeugen...
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
Immer wieder tauchen Fake-Mails auf, die über Kontosperrungen bei Banken oder diversen Nutzerkonten warnen. Diese sollen Unsicherheit erzeugen, dienen aber nur dazu, Kundendaten abzufragen oder Schadsoftware über verlinkte Webseiten zu installieren. Aktuell gibt es offenbar eine Welle solcher Mails, die angeblich von Apple stammen


Am Wochenende kamen gleich zwei Mails in verschiedenen Postfächern des Autors dieses Artikels an, und auch im Postfach eines Bekannten tauchte die gleiche Mail auf. Im Normalfall sind diese gut erkennbar, denn als Absender dient eine Mailadresse aus Lettland. Betreff der Mail: Үօυr АррІе ІD հаѕ bееո ԁіѕаblеԁ fօr ѕесυrіtγ rеаѕօոѕ (Ihre Apple ID wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt). Im anschließenden Text findet sich ein Link, der mit irreführenden Absenderangaben (www3.appie.om) einen offiziellen Charakter vortäuscht. Weitere Angaben, etwa ein Copyright von Apple Inc. (allerdings mit Datum 2014) , sollen die angebliche Seriosität der Mail bestätigen.

Der enthaltene Link sollte in keinem Fall angeklickt werden. Im "günstigsten" Fall wird lediglich eine Eingabemaske geöffnet, über die persönliche Daten abgefragt werden, die angeblich für die Entsperrung des Kontos benötigt werden. Diese Daten können dann natürlich missbraucht werden, um zum Beispiel Einkäufe über die so erhaltenen Kreditkarten- oder Kontodaten zu tätigen. Es ist aber auch möglich, dass alternativ oder sogar parallel sogenannte Malware auf dem jeweiligen PC installiert wird. Darüber können Angreifer beispielsweise ebenfalls Daten abfangen, oder aber wiederum Schadsoftware an andere Rechner zu verteilen.

Wer solche Mails erhält, sollte genau prüfen, ob diese aus tatsächlich von Apple stammen. Sofern diese auf einem Mailaccount landen, der Apple nicht bekannt ist, ist dies natürlich ganz einfach. Wird aber das bei Apple angegebene Postfach verwendet, kann eine Verwechslung durchaus vorkommen. Hier hilft eine genaue Überprüfung des Absenders. In jedem Fall sollten bei solchen Benachrichtigungen alle Alarmglocken angehen. Die entsprechenden Mails sollten am besten ungelesen gelöscht werden.

Meinung des Autors: Wer aktuell eine Mail von Apple erhält, dass sein Account angeblich gesperrt ist, sollte genau hinsehen: in der Regel sind diese Benachrichtigungen eine Fälschung, die nur dazu dient, Daten abzugreifen oder Schadsoftware zu installieren.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.232
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich bekam solche Mails sogar in Deutsch ;)
 
u_v_m

u_v_m

Mitglied seit
17.03.2009
Beiträge
2.768
Modell(e)
iPhone XS Max, iMac 27", MBA 13", AWatch S4 Sport 44mm
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
iOS 13 beta 8, watchOS 6 beta 8
PC Betriebssystem
macOS Catalina 10.15 beta 6
Nicht nur Fake von Apple, sondern sogar von PayPal
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.544
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Die üblichen Phishing Mails eben...

Grundsatz, kein Anbieter wird via Mail einfach die Kontodaten verifizieren, ob nun Apple, Amazon, Paypal usw. Also kann man solcherart Mail getrost ignorieren, wenn man im Zweifel den Anbieter selbst informiert, dann tut man nebenher noch ein gutes Werk. ;)
 
u_v_m

u_v_m

Mitglied seit
17.03.2009
Beiträge
2.768
Modell(e)
iPhone XS Max, iMac 27", MBA 13", AWatch S4 Sport 44mm
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
iOS 13 beta 8, watchOS 6 beta 8
PC Betriebssystem
macOS Catalina 10.15 beta 6
Ich verschiebe die immer gleich in der Papierkorb, aber es hunderte, die klicken den Link an und dann haben sie schon verloren, Passwort, Benutzername usw
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.544
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Drum predige ich ja "Nutzt die Zwei-Faktor-Authentifizierung!", so sie denn angeboten wird. Dann kann man selbst durch Unbedarftheit und Preisgabe seiner Login-Daten nicht in´s Messer laufen.
 
u_v_m

u_v_m

Mitglied seit
17.03.2009
Beiträge
2.768
Modell(e)
iPhone XS Max, iMac 27", MBA 13", AWatch S4 Sport 44mm
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
iOS 13 beta 8, watchOS 6 beta 8
PC Betriebssystem
macOS Catalina 10.15 beta 6
Amen :)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.232
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Immer diese Kirchenvertreter mit ihren Predigten ;)
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.544
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Macht euch ruhig lustig. dennoch hab ich recht, so...*stampf


;)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.232
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Das meinen die von der Kirche auch immer ;)
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.544
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Mag sein...

Also -> ERWACHET, ERWACHET! Nutzt die Zwei-Faktor-Authentifizierung!!! In domini patris...AMEN!!!

...oder so.
 
u_v_m

u_v_m

Mitglied seit
17.03.2009
Beiträge
2.768
Modell(e)
iPhone XS Max, iMac 27", MBA 13", AWatch S4 Sport 44mm
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
iOS 13 beta 8, watchOS 6 beta 8
PC Betriebssystem
macOS Catalina 10.15 beta 6
Logisch hast du Recht, es gibt noch genug, die diese zwei Faktor Dingen nicht nutzen.
 
Thema:

Apple: gefälschte Mails zur Account-Sperrung im Umlauf - was tun?

Apple: gefälschte Mails zur Account-Sperrung im Umlauf - was tun? - Ähnliche Themen

  • Apple iPhone Jailbreak für Apple iOS 12.4 von Unc0ver oder Chimera installieren oder nicht?

    Apple iPhone Jailbreak für Apple iOS 12.4 von Unc0ver oder Chimera installieren oder nicht?: Nach wie vor suchen Nutzer eines Apple iPhones nach einem aktuellen Jailbreak und durch eine neu aufgetauchte Lücke ist ein Jailbreak für iOS 12.4...
  • Mieser Service im Apple-Store

    Mieser Service im Apple-Store: Servus! Nachdem mir vom Arbeitgeber ein iPAD zur Verfügung gestellt worden war, wollte ich mir noch eine Tastatur dazu besorgen und ließ mich im...
  • Apple ID soll mit Hilfe gefälschten E-Mails abgefischt werden - Vorsicht vor falschen Apple E-Emails

    Apple ID soll mit Hilfe gefälschten E-Mails abgefischt werden - Vorsicht vor falschen Apple E-Emails: „Augen auf beim Eierkauf“ sagt ein Sprichwort und in diesem Fall sollte man wohl besser sagen „Augen auf beim Apple-Kauf“, denn es machen wieder...
  • Gefälschte Apple Watch Modelle - Fakes aus China

    Gefälschte Apple Watch Modelle - Fakes aus China: Fast pünktlich zum Release der Apple Watch tauchen auch die Fälschungen auf. Mit optisch ähnlichen Smartwatches versuchen Anbieter aus China den...
  • Gefälschte Apple Apps für kurze Zeit im Google Play Store verfügbar

    Gefälschte Apple Apps für kurze Zeit im Google Play Store verfügbar: Es dürfte bei manchem Android User für Erstaunen gesorgt haben, das Apple mit eigenen Apps im Google Play Store in Erscheinung tritt, am gestrigen...
  • Ähnliche Themen

    Oben